Snacks

Käsestangen

Käsestangen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Käseriegeln

  1. Käse (hart) 250 gr.
  2. Milch (beliebiger Fettgehalt) 0,5 l.
  3. Premium Weizenmehl 200 gr.
  4. Butter 100 gr.
  5. Hühnereier 5-tlg.
  6. Paniermehl nach Geschmack
  7. Pflanzenöl zum Braten nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Auflaufform, Auflauf, Mixer, Küchenmesser, Reibe, Schüssel, Teller, Bratpfanne, Servierplatte

Käsestangen kochen:

Schritt 1: Den Teig kochen.

In einer flachen Pfanne Butter oder Margarine in beliebige Stücke schneiden und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Nehmen Sie danach die Pfanne vom Herd und gießen Sie die Milch in die Butter. Warten Sie einfach, bis es ein wenig abgekühlt ist, sonst kann sich die Milch kräuseln (besonders wenn es nicht die erste Frische ist). Mischen Sie den Inhalt der Pfanne mit einem Mixer, bis eine homogene Masse entsteht. Dann wieder auf mittlere Hitze stellen und warten, bis die Milch-Sahne-Mischung eindickt. Um Klumpen zu vermeiden, muss die Milch ständig umgerührt werden. Vom Herd nehmen. Nehmen Sie 3 Eier und trennen Sie die Proteine ​​vom Eigelb. Fügen Sie das Eigelb der Mischung hinzu. Gründlich mischen. Käse (ich habe Russisch) auf einer groben Reibe gerieben und auch in eine Pfanne geben, mischen. Also nehmen wir eine Auflaufform, fetten sie mit Butter ein, geben den Käseteig hinein und stellen ihn etwa eine Stunde lang in den Kühlschrank (bis der Teig vollständig ausgehärtet ist).

Schritt 2: Käsestangen kochen

In einer flachen Schüssel zwei Eier schlagen. Gießen Sie Mehl in einen Teller, Semmelbrösel in einen anderen. Nach einer Stunde nehmen wir den abgekühlten Teig heraus und schneiden ihn in etwa 5 cm breite Riegel, die wir nach dem Eingießen des Pflanzenöls zum Aufwärmen auf ein Feuer stellen. Wir nehmen einen Riegel und tauchen ihn zuerst in Mehl, dann in ein Ei und erst dann in Paniermehl. Und in einer Pfanne verteilen. Auf beiden Seiten goldbraun braten.

Schritt 3: Die Käsestangen servieren.

Kühlen Sie die fertigen Riegel ab und servieren Sie sie mit Bier oder Weißwein. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - In den Teig können Sie Gemüse oder gehackten Schinken geben.

- - Um zu verhindern, dass die Riegel zu fettig werden, legen Sie sie auf ein Papiertuch, das überschüssiges Öl aufnimmt.

- - Es ist besser, den Teig abends zu kochen und über Nacht im Kühlschrank zu lassen.



Bemerkungen:

  1. Mojin

    Es ist schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich bin zu spät zu dem Meeting. Aber ich werde zurückkehren - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich in diesem Thema denke.

  2. Taukazahn

    Herzlichen Glückwunsch, wunderbare Nachricht

  3. Chunta

    Ich entschuldige mich, aber ich glaube, Sie liegen falsch. Treten Sie ein, wir diskutieren.

  4. Taurr

    Was für Worte nötig ... toll, die tolle Idee

  5. Car

    Sie wurden von exzellenten Gedanken besucht



Eine Nachricht schreiben