Fleisch

Hühnerlebergulasch

Hühnerlebergulasch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten zum Kochen Hühnerlebergulasch

  1. Hühnerleber 500 Gramm
  2. Zwiebeln 1 Stück
  3. Karotte 1 Stück
  4. Lorbeerblatt 2 Blätter
  5. Salz nach Belieben
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Ihren Wünschen
  7. Pflanzenöl 3-4 Esslöffel
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, scharfes Messer, Küchentuch, Tischplatte, Bratpfanne, Holzspatel, Herd, Servierteller

Hähnchengulasch kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Hühnerleber vor.

Bevor Sie die Leber kochen, müssen Sie sie sorgfältig verarbeiten. Spülen Sie es gut unter kaltem Wasser ab und trocknen Sie es dann mit einem Küchentuch. Reinigen Sie dann die Leber sorgfältig von den nicht benötigten Filmen und Fetten. Danach in kleine Würfel (3x3 cm) schneiden.

Schritt 2: Die Leber braten.

Gießen Sie eine kleine Handvoll Mehl in Form einer Erhebung auf die Arbeitsfläche des Tisches. Rollen Sie jedes Stück Leber hinein. Stellen Sie eine tiefe Pfanne bei mittlerer Hitze, fügen Sie Pflanzenöl hinzu und erwärmen Sie es gut. Dann Scheiben Leber ohne Knochen hineinlegen und einige Minuten anbraten, damit nur das Mehl fest wird. Es ist nicht notwendig, die Leber voll zu machen, es ist sehr wichtig, dass sie beim Braten nicht austrocknet.

Schritt 3: Fügen Sie die Zwiebel hinzu.

Zwiebeln müssen zuerst geschält und dann unter fließendem kaltem Wasser gründlich gewaschen werden. Dann fein hacken und zur Leber geben. Rühren Sie den gesamten Inhalt der Pfanne regelmäßig um und braten Sie sie einige Minuten lang. Die Zwiebel sollte transparent und weich werden.

Schritt 4: Fügen Sie die Karotten hinzu.

Die Karotten gründlich unter kaltem Wasser abspülen, dann die Schale entfernen und erneut unter Wasser abspülen. Dann auf einer groben Reibe reiben und mit Zwiebeln in die Leber geben. Noch ein paar Minuten zusammen braten. Danach fügen Sie gemahlenen schwarzen Pfeffer und Salz zu Ihrem Geschmack hinzu, mischen Sie gut. Lorbeerblätter hinzufügen. Geben Sie dann gefiltertes kaltes Wasser in die Pfanne. Wasser braucht so viel, dass es die Leber vollständig bedeckt.

Schritt 5: Hähnchengulasch servieren.

Eintopf noch alle zusammen 15-20 Minuten. Infolgedessen sollte Hühnergulasch etwas eindicken und kochen. Dann die Pfanne abdecken, vom Herd nehmen und das Gericht etwas ziehen lassen. Dann auf Serviertellern auslegen und zum Esstisch oder Abendessen servieren. Ausgezeichnetes Gulasch wird mit gekochtem Buchweizenbrei oder Kartoffelpüree kombiniert. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Bei Bedarf kann während des Frittiervorgangs Pflanzenöl zugesetzt werden.

- - Wenn Sie Gulasch kochen, können Sie Hühnerbrühe anstelle von Wasser verwenden. Das Gericht wird dadurch noch reichhaltiger und befriedigender.

- - Zusätzlich zu diesem Gericht können Sie auch cremige Knoblauchsauce, Mayonnaise oder saure Sahne servieren.

- - Wenn Sie das Gericht vor dem Servieren irgendwie dekorieren möchten, können Sie das Gulasch auf saubere, vorgewaschene und getrocknete Salatblätter verteilen, und es ist schön, mehrere Zweige frischer Kräuter darauf zu legen: Petersilie oder Dill.

- - Bereits eine Portion gekochter Leber kann Ihren Körper einen Monat lang mit Vitamin B12 versorgen. Es ist auch sehr nützlich für schwangere Frauen, Kinder und Menschen mit Arteriosklerose und Diabetes.