Sonstiges

Rezept für Mohn-Muffins

Rezept für Mohn-Muffins


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Nuss-Samen-Kuchen
  • Mohnkuchen

Mohn-Muffins mit oranger Glasur. Das sind die besten Muffins, die ich je gemacht habe!

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • Muffins
  • 3 Eier
  • 500g Puderzucker
  • 265ml Pflanzenöl
  • 350ml Milch
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Esslöffel Mohn
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 375g einfaches Mehl
  • Glasur
  • 150g Puderzucker
  • 4 EL Orangensaft
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 2 Teelöffel Butter, geschmolzen

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:20min ›Fertig in:45min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  2. Eier, 500 g Puderzucker und Pflanzenöl verquirlen. Milch, Salz, Backpulver, Mohn, Vanille, Mandelextrakt und Mehl dazugeben. Gut mischen.
  3. Masse in Muffinförmchen zu 3/4 füllen. Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen. Die Spitzen sollten goldbraun sein und ein in die Mitte gesteckter Spieß sollte sauber herauskommen.
  4. Für die Glasur: In einem Topf bei schwacher Hitze 150 g Puderzucker, Orangensaft, 1/2 Teelöffel Vanille, 1/2 Teelöffel Mandelextrakt und 2 Teelöffel zerlassene Butter vermischen. In der Pfanne erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  5. Muffins aus dem Ofen nehmen und im Blech etwas abkühlen lassen, ca. 5 Minuten. Noch warm und in die Glasur eintauchen. Mit der rechten Seite nach oben drehen und auf einem Rost abkühlen lassen. Ja, es ist ein wenig chaotisch, aber es lohnt sich!
  6. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(230)

Bewertungen auf Englisch (186)

von Maelee Byram

Das sind tolle Muffins. Ich habe sie mit der Hälfte des Öls und der Hälfte Apfelmus gemacht. Ich habe alles Apfelmus probiert, aber sie haben nicht richtig gekocht. Halb und halb ist perfekt-27. Juli 2005

von AMORKCC

Diese sind für mich perfekt geworden. Ich habe zuerst alle nassen Zutaten gemischt und dann die trockenen Zutaten untergefaltet, um nicht zu viel zu vermischen. Der Teig sollte sehr sehr klumpig sein!!! (Ich war versucht, mehr zu mischen, aber ich tat es nicht, also war es mit Muffin- statt Kuchenkonsistenz wirklich gut.) - 07. April 2005

von SHORTNSWEET1

Der Geschmack dieser Muffins war fabelhaft (!), aber ich glaube, Sie müssen sehr, sehr vorsichtig sein, sie nicht zu sehr zu mischen und / oder zu backen - die Textur bei mir war sehr schwer und der Boden fast gummiartig. Ich werde sie wegen des Geschmacks wieder machen ... aber versuchen, die Textur zu verbessern. Ich habe hier fünf Sterne gegeben, weil ich nicht glaube, dass es das Rezept mit dem Problem ist – ich bin es!-12. April 2005


Schau das Video: Blåbærmuffins (Kann 2022).