Fleisch

Käse-Leber-Brötchen "Heiligabend"


Zutaten für die Zubereitung von Käse-Leber-Brötchen "Heiligabend"

  1. Rinderleber 1 kg.
  2. 1 Karotte
  3. Zwiebeln 1-2 Stk.
  4. Frischkäse 150 gr.
  5. Butter 50 gr.
  6. Knoblauch 2-3 Nelken.
  7. Salz abschmecken.
  8. Pflanzenöl 2 EL. l
  • Hauptzutaten: Leber, Käse
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Schüssel, Löffel, Messer, Schneidebrett, Bratpfanne, Glas, Mixer, Küchenherd, Reibe, Backpapier oder Frischhaltefolie, Kühlschrank, Servierteller

Käseleberbrötchen "Heiligabend" kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Leber vor.

Wir waschen die Leber unter kaltem Wasser. Mit einem Messer entfernen wir Filme und Adern. Mit einem Messer in mittlere Scheiben schneiden. 1 EL in die Pfanne geben. 1 Esslöffel Sonnenblumenöl, etwas kaltes abgekochtes Wasser (ca. 0,5 Tassen) und die Leber bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie gar ist 30 Minuten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Käsemasse vor.

Den Frischkäse mit einem Messer auf einem Schneidebrett in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und reiben oder in Knoblauch mahlen. Die weiche Butter und der Käse werden in einem Mixer zu einer homogenen Masse vermischt. Zu der resultierenden Mischung fügen Sie Knoblauch, Salz hinzu, um zu schmecken, mischen Sie mit einem Löffel.

Schritt 3: Karotten und Zwiebeln vorbereiten.

Die Möhren schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Die Zwiebel schälen und mit einem Messer auf einem Schneidebrett in Würfel schneiden. Gießen Sie Pflanzenöl in eine Pfanne und braten Sie Karotten und Zwiebeln bei mittlerer Hitze, bis sie gar sind 15 Minuten.

Schritt 4: Bereiten Sie die Lebermasse vor.

In einem Mixer Die gedünstete Leber schlagen und zubereitetes Gemüse. Sie können nach Belieben Salz und Gewürze hinzufügen.

Schritt 5: Bereiten Sie die Käse-Leber-Rolle "Heiligabend" vor.

Wir verteilen eine Schicht Lebermasse auf einer Plastikfolie oder einem Backpapier und verteilen die Käsemischung darauf. Drehen Sie die Rolle vorsichtig, wickeln Sie sie in Backpapier und legen Sie sie ein 4 Stunden im Kühlschrank.

Schritt 6: Das Käse-Leber-Brötchen "Heiligabend" servieren.

Wir nehmen die fertige Rolle aus dem Kühlschrank. Mit einem Messer auf einem Schneidebrett in Scheiben schneiden und auf einem Servierteller verteilen. Mit frischen Kräutern dekorieren und servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Käse- und Leberbrötchen können im Voraus zubereitet und die ganze Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden, denn wenn es längere Zeit abkühlt, wird es dichter.

- - Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie stattdessen einen Fleischwolf verwenden.

- - Für die Leber gut geeignete Gewürze sind Muskat, Koriander, Majoran, gemahlener schwarzer Pfeffer.