Sonstiges

Donuts gefüllt mit Blumenkohl in Essig

Donuts gefüllt mit Blumenkohl in Essig


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 10 kg Gogosari
  • 3 Blumenkohl
  • 4 l ott
  • 2 l apa
  • 4 Zuckerhunde
  • Senfkörner
  • Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • Meerrettich
  • 1 Esslöffel Salz pro Liter Essig

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Mit Blumenkohl in Essig gefüllte Donuts:

In einem Topf habe ich Essig, Wasser, Zucker, Salz, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Senf gekocht. Die gereinigten Donuts und die Blumenkohlsträuße werden durch heiße Flüssigkeit geleitet. unter Rühren einige Sekunden ruhen lassen. Wenn sie etwas abgekühlt sind, geben wir 1 oder 2 Bund Blumenkohl in jeden Donut. Ich habe sie in das Glas gegeben, wie auf dem Foto zu sehen, ich habe Meerrettichstreifen geschnitten und zwischen die Donuts und ein paar Karottenscheiben gelegt und wenn das Glas voll ist, gießen Sie die Flüssigkeit ein, bis das Glas voll ist. Ich habe den Deckel aufgesetzt, nicht geheftet, damit ich die Flüssigkeit überprüfen konnte und wo sie gebraucht wurde, fügte ich hinzu. nach ca. 3 stunden habe ich die deckel gut geschlossen und in den keller gestellt, damit sie im winter verzehrt werden.

Tipps Seiten


4kg Donuts von Stielen und Kernen befreit
2kg Blumenkohl (die Sträuße öffnen und mit Salzwasser überbrühen)
Es wird eine Lösung hergestellt, in der die Donuts verbrüht werden: & # 8211 1 l Essig, 5 l Wasser
& # 8211 500 gr Honig, Lorbeerblätter
& # 8211 200 gr Salz
& # 8211 Senfkörner, Pfefferkörner

Nachdem die Donuts abgekühlt sind, mit den Blumenkohlbündeln füllen und schön im Glas anrichten. Am Ende gießen wir den heißen Sirup ein, legen den Deckel gut auf und bewahren ihn bis zum nächsten Tag in der Decke auf, wenn wir ihn in der Speisekammer aufbewahren.

Probiere auch dieses Videorezept aus


DONUTS MIT KOHL IN ESSIG

Donuts gefüllt mit Blumenkohl in Essig & # 8211 Konserven für den Winter, wenn die Donuts knusprig bleiben und auch nach 2 Jahren ihre Farbe und Textur behalten.

Ich habe in den letzten 5 Jahren keine mit Blumenkohl gefüllten Donuts in Essig gemacht. Vielleicht werden sogar 6 ein großes Bedauern sein, dass ich sie in dieser Zeit beiseite gelassen habe. Aber ich habe nur eine Speisekammer und obwohl ich einige meiner Dosen auf den Dachboden verlegt habe, habe ich immer noch nicht genug Platz. Dieses Jahr habe ich zwei kleinere Gläser gestellt, aber ich werde gezwungen sein, mindestens ein Glas aufzugeben Gogonele paniert mit Knoblauch, denn sonst habe ich keinen Platz für alle meine Gurken: verschiedene Gurken in Salzlake, eingelegte Gurken in Salzlake, in Essig mit Zucker überbrüht Donuts, das Krautglas für Salate. Wenn du inspiriert werden willst, verlasse ich dich Hier Link zu allen Gurken in Salzlake und Hier zu Dosenessig. Dieses Jahr habe ich es zum ersten Mal geschafft, das Rezept meiner Freundin zu machen Gurkensalat in Senfsauce, also hier sind noch 3 Gläser Gurken und sie werden ihren Platz in meiner Speisekammer finden.

Dieses Rezept für Blumenkohlkrapfen in Essig meine Mutter hat es von unserer Nachbarin genommen, der Mutter meiner Jugendfreunde Cristina und Mihaela. Auch beim Tanz hat meine Mutter herausgefunden, dass man die Donuts statt mit Blumenkohl auch mit Weintrauben füllen kann. Das Rezept in dieser Version (mit Trauben gefüllte Donuts) ist bereits auf dem Blog. Diese Art von Gurke hat nicht nur eine schöne Präsentation, sondern ist auch sehr gut. Auf diese Weise werden zwei Arten von Essiggurken im selben Glas erhalten. Das Rezept wurde seitdem ziemlich oft zubereitet, bis wir in das Haus umgezogen sind, wo ich eine einzige Speisekammer gemacht habe, leider nicht sehr groß.

Es nimmt den meisten Platz in meiner Speisekammer ein Donuts in Essig mit Zucker überbrüht (am meisten von unseren Freunden geschätzt) und Gurken in Wintersole (Speziell für meinen Mann & # 8211, für den ich eine andere Beizmethode als die Sommermethode verwende).

Das Rezept für mit Blumenkohl gefüllte Donuts ist sehr einfach, ohne Konservierungsstoffe. Ich habe nur Essig, Wasser, Zucker, Meerrettich und ein paar Gewürze verwendet.

Donuts müssen gesund, stark und frisch sein. Der Blumenkohl wird gewaschen und die Sträuße werden nach der Größe der Löcher in den Donuts ausgewählt, indem die Stiele entfernt werden. Wählen Sie weiße, makellose Sträuße. Diese werden vorsichtig in die Donuts eingesetzt, um sie nicht an den Rändern zu brechen oder mit einem eher klein geschnittenen Schwanz zu durchstechen. In ein paar Donuts habe ich 2-3 Trauben versteckt, dann habe ich die Blumenkohlbündel hineingelegt.

Bei Gläsern müssen die Gläser gut gewaschen und sterilisiert werden. Wenn du Plastikdosen verwendest, achte darauf, dass sie gründlich gewaschen und getrocknet und geruchlos sind. Ich empfehle keine dünnen Plastikgläser, da die Marinade heiß gegossen wird und sich der Kunststoff bei Kontakt mit der heißen Flüssigkeit festzieht. Sofern Sie keine andere Möglichkeit haben, haben Sie nur solche Gläser im Haus, lassen die Marinade 10 Minuten abkühlen und gießen sie über die Donuts. Ich glaube nicht, dass die Deckel so gut schließen, wie auch die aus Metall, weshalb ich darauf bestehe, Gläser zu verwenden.

Wenn Sie Donuts auswählen, um sie ganz zu konservieren, müssen Sie die Größe des Halses des Glases berücksichtigen, in das Sie sie legen. Meine Donuts waren riesig und die großen Gläser hatten zu kleine Hälse. Also habe ich zwei kleinere Gläser verwendet, in die ich es geschafft habe, die mit Blumenkohl gefüllten Donuts zu füllen. Immerhin ist es so besser. Wenn ich ein Glas öffne, weiß ich sicher, dass es schnell zu Ende geht und ich muss mir keine Sorgen machen, dass es nach dem Öffnen nicht mehr hält.

Ich muss Ihnen sagen, dass ich zwischen den Donuts Blumenkohl-, Karotten- und Meerrettichscheiben stecke. Es wäre schade gewesen, die Lücken nicht zu füllen. Wir fügen dieser Art von Konfitüre keine Peperoni hinzu, wenn Sie sie behalten, können Sie dies tun.

Die Flüssigkeitsmenge kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein, je nachdem, wie voll das Glas ist, aber es wird keinen sehr großen Unterschied geben (100-200ml). Meiner Meinung nach wäre es gut, wenn die Flüssigkeit etwas größer wäre, damit die Marinade nicht gekocht werden muss, nachdem Sie das Glas zu 90% gefüllt haben.

Jetzt überlasse ich die Zutatenliste und wie man sich darauf vorbereitet Blumenkohlkrapfen in Essig und ich wünsche dir mehr Konserven für den Winter.

ZUTAT:

(1 Glas 2 l und 1 Glas 1,3 l)

1,5 Teelöffel Senfkörner

1 Teelöffel Pfefferkörner

Optional: In das Glas können Sie Karotten, Peperoni, Blumenkohlbündel zwischen die Donuts geben

Zuerst habe ich Wasser mit Essig, Salz, Zucker, ein paar Runden Meerrettich und 1/2 Teelöffel Senfkörner gekocht.

Ich habe schöne, starke, frische Donuts verwendet. Ich wusch sie, entfernte dann die Stiele und schüttelte sie gut, um alle Samen loszuwerden.

Ich hatte das Glück, nicht einmal einen faulen Donut darin zu finden (mit Spuren von Schimmel oder schwarzen Flecken). Wenn Sie dies bemerken, werden Sie sie nicht verwenden.

Ich wickelte den Blumenkohl in große Bündel aus, wusch sie unter fließendem Wasser und brach dann kleinere Bündel, je nach Größe der Löcher und ihrem Inneren. In ein paar Donuts habe ich 2-3 große Trauben gegeben, die den Blumenkohl fixieren. Ich habe Sellerieblätter, ein kleines Lorbeerblatt, Meerrettichscheiben, Pfefferkörner und Senfkörner auf den Boden der Gläser gelegt, dann habe ich die Donuts in Gläsern angeordnet und sie gedrückt, ohne sie zu zerdrücken. Zwischen die Donuts lege ich Karottenscheiben oder -streifen und Blumenkohlbündel. Nachdem ich die Gläser gefüllt hatte, legte ich das Sellerieblatt, die Dillblüte und zwei Streifen Meerrettichwurzel. Sie können auch 3 oder 4 setzen, weil sie gut schmecken und konservieren helfen.

Ich stellte die Gläser auf das Backblech, goss die heiße Essigmarinade ein und verschloss die Gläser sofort mit guten Deckeln, die fest verschließen.

Ich ließ eine Decke über den Gläsern bis zum nächsten Tag, als ich sie fotografierte und in die Speisekammer brachte.

Ich werde mit Bildern zurückkommen, nachdem sie eingelegt sind, aber ich lade Sie ein, sie bis dahin vorzubereiten.

Wenn Sie meine Rezepte in der Videoversion sehen möchten, lade ich Sie ein, den YouTube-Kanal zu abonnieren.


ESSIG-DONUTS GEFÜLLT MIT TRAUBEN / CAULIF

ZUTAT:

Pfeffer
weiße und schwarze Trauben / Blumenkohl
Pflaumen
Birnen
Blumenkohl
Karotte
Essig
Meerrettich
Pfefferkörner
Schatz

Zucker
Nelke
1 Zimtstange
Lorbeerblätter
Marar Blumen
Salz

Wir waschen die Gogogsarii, reinigen die Stiele und füllen sie mit weißen und schwarzen Trauben (oder Blumenkohl). Wir stellen Gläser hinein, achten darauf, ganze und harte Pflaumen dazwischen zu legen, Hälften von harten Birnen oder Äpfeln, Quitten, Meerrettichscheiben, und über die Donuts legen wir getrocknete Dillblüten und Meerrettichstücke.

In einem Topf 2 l Wasser, 1 l Essig, 200 g Honig, 100 g Zucker, Nelken, Zimt, Lorbeerblatt, Pfeffer, 2 EL grobes Salz aufkochen. Gießen Sie den heißen Essig über die Donuts, verschließen Sie die Gläser und decken Sie sie bis zum nächsten Tag mit einer Decke ab. Dann stellen wir die Gläser in die Speisekammer. Nach 4-5 Wochen können wir sie servieren.


Krapfen gefüllt mit Kohl, in Essig! Ein leckeres Rezept für die Winterspeisekammer

Donuts sehr gut waschen. Schneide mit einem Messer einen Deckel um den Rücken und entferne vorsichtig die Kerne. Die gewaschenen und gereinigten Donuts in eine Schüssel geben.

Anschließend das restliche Gemüse waschen. Den Fidelita-Kohl hacken und in eine große Schüssel geben. Fügen Sie einen halben Teelöffel Salz hinzu und mischen Sie gut.

Karotten und Sellerie durch eine große Reibe reiben. Fügen Sie sie über dem Kohl hinzu und mischen Sie.

Lassen Sie alles 15-20 Minuten ruhen, damit das Salz das Gemüse durchdringt.In der Zwischenzeit bereiten Sie die Borvanas vor, um die Donuts darin zu legen. Sie müssen sauber sein und luftdichte Deckel haben.

Dann den Saft des Gemüses abgießen und jeden Donut mit dem erhaltenen Inhalt füllen.

Die Sellerieblätter in vier Gläser aufteilen, jeweils ein paar Runden oder Meerrettichstangen hineingeben und dann die gefüllten Donuts hineinlegen. Füllen Sie die Lücken zwischen den Donuts mit den Blumenkohlbündeln. Fügen Sie Sellerie- und Meerrettichblätter hinzu.

Wasser und Essig zum Kochen bringen. Fügen Sie dazu die zwei Esslöffel Salz, Zucker, Gewürze und Lorbeerblätter hinzu. Alles zwei bis drei Minuten zum Kochen bringen, dann die Hitze ausschalten.

Legen Sie die Klinge eines Messers oder Löffels oder Gabelgriffs unter die Gläser, damit sie nicht durch Hitze brechen. Gießen Sie den heißen Saft nach und nach in Gläser. Bewegen Sie die Gläser vorsichtig, während Sie den Saft einschenken, damit er durch die Zwischenräume zwischen den Gemüsen dringt. Zum Schluss die Deckel gut zuschrauben und die Poller auf ein Bett aus Betten stellen. Decken Sie sie dann mit Betten ab und lassen Sie sie abkühlen, bis sie Raumtemperatur erreichen. So können Sie sie einige Tage aufbewahren. Auf diese Weise werden die Gläser sterilisiert, ohne dass sie gekocht werden müssen.

Stellen Sie sie dann in die Speisekammer und genießen Sie ihr Aroma an den Wintertagen.


Was koche ich noch?

Seit einigen Jahren höre ich eine Kollegin, wie sie mit Blumenkohl gefüllte Donuts legt und so hätte ich sie auch gerne hingestellt! Ich hatte bisher noch keine Gelegenheit, weil ich es immer vorgezogen habe, in Essig und Zucker getränkte Donuts zu machen, die geschnitten und nicht ganz sind. Das geht schon seit mehreren Jahren so, seit ich dieses Rezept habe, das praktisch ist - aber das ist nicht der einzige Grund. Seit vielen Jahren ist es nicht so einfach, gesunde Donuts zu finden, die ich im Ganzen pflücken kann, wie es früher Hausfrauen taten.
Meine Mutter füllte immer ganze Donuts in große 10-Liter-Gläser, die sie auf dem damals nicht verschlossenen Balkon aufbewahrte. Sie froren im Winter nicht ein und die Gurken waren bis zum späten Frühjahr gut. Die Donuts wurden überhaupt nicht weich, ich weiß nicht wie, vielleicht weil sie gut platziert waren und weil sie kalt waren.
In den ersten Jahren meiner Ehe habe ich die Gurken wie meine Mutter gelegt, aber nachdem ich den Balkon geschlossen hatte, stellte ich fest, dass sie nicht mehr "hielten". Als wir das Glas öffneten, mussten wir es entweder schnell essen oder zu Gott beten, dass es kälter wird, sonst würden die Gurken verderben. Deshalb habe ich angefangen, Gurken und Donuts in 850 ml Gläser zu füllen, die wir einmal essen sollten - und auch wenn wir sie nicht essen, passen sie immerhin in den Kühlschrank, wo ich sie aufbewahren kann und sie nicht verderben.
Außerdem weiß ich nicht warum, es wurden nicht viele gesunde Donuts gefunden und ich musste sie schneiden und reinigen. Also fing ich an, die in Essig und Zucker geschnittenen Donuts in kleine Gläser zu füllen.
Obwohl ich jetzt zu Hause wohne, gebe ich Gurken auch in kleine Gläser, weil es praktischer erscheint.
Aber letztes Jahr gab es die Möglichkeit, ganze Donuts mit Blumenkohl gefüllt zu machen. Ich hatte von unserem geistlichen Priester eine Tüte Blumenkohl bekommen und abgesehen davon, dass ich sie allen meinen Freunden gegeben habe - wie viel Blumenkohl zu essen? - Ich habe es in die Gurke gelegt und in den Gefrierschrank, ich habe auch Blumenkohlfutter gemacht, aber ich hatte noch ein paar Stücke! Unweigerlich dachte ich daran, mit Blumenkohl gefüllte Donuts zu legen. Das Problem war, dass es nicht viele Donuts gab und selbst wenn, sie waren entweder teuer oder ein bisschen verdorben. Aber ich machte mir keine Sorgen, weil ich ein paar Donuts in meinem Garten hatte, die ich gerade pflücken wollte, da meine immer zu spät kamen. Es waren nicht allzu viele, gerade genug, um das Glas zu füllen, das ich zur Verfügung hatte. Mein Gemüsegarten ist klein, also lege ich so viel wie möglich an - obwohl ich immer mehr Setzlinge mache, aber nicht alle wachsen gut. Aber ich achte sehr auf die, die übrig bleiben, deshalb habe ich immer gesundes Gemüse.
Ich muss eine kleine Klammer zu Donuts machen. Obwohl ich versuche, noch ein paar Donuts in meinem Garten zu machen, scheitere ich und muss natürlich kaufen, einlegen. In den letzten Jahren habe ich immer bei Fierbinti oder Dridu eingekauft, wo immer Haushalte mit vielen Waren kommen, die ich meistens im Großhandel verkaufe. Es passt zu mir, weil ich Gemüse und Gurken in Dosen zu einem niedrigeren Preis als auf dem Markt kaufe. Jedes Mal, wenn ich Donuts und Kapiapaprika kaufte, hörte ich eine Ausrede wie "der Wurm ist in sie hineingekommen", was bedeutet, dass einige von ihnen Würmer darin hatten, wenn auch nicht sichtbar - aber die Leute haben mich im Voraus gewarnt. . Sie fragten mich sogar, ob ich die geschnittenen oder ganze Donuts lege, denn wenn ich sie ganz machen wollte, sagten sie mir, dass sie nicht gut sind - ehrliche Leute, aber ich frage mich, warum man so viele Donuts und Paprika anbaut, aber kein Do Sie sprühen sie rechtzeitig, damit der Wurm nicht eindringt? Das ist alles, was ich gelernt habe, dass Gemüse gespritzt werden muss, egal wie viele Bio-Gemüse-Geschichten es gibt, Krankheiten und Insekten oder Würmern kann man nur mit Chemikalien vorbeugen, die rechtzeitig gegeben werden. Wer weiß, wie man das Gemüse bestreut, bestreut es richtig, ohne es zu berauschen, wie es die Türken tun, man weiß nicht einmal, welche anderen Krankheiten man bekommt, wenn man ihr Gemüse isst! Ich schaue mir die Sendung "Was die Pflanzen wollen" von LookPlus TV an und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Und aus dem Publikum, das sie haben, scheint es, dass es viele Leute in diesem Land gibt, die es sehen und Ergebnisse erzielt haben. Es geht darum, die Begriffe und Stoffe zu respektieren, jeder zu seiner Zeit, damit das Gemüse gesund bleibt und wir es auch nicht satt werden, es zu essen. Deshalb frage ich mich immer - ich habe sie sogar gefragt - warum verhindern sie diesen Wahnsinn mit dem Wurm nicht? Wahrscheinlich, weil es funktioniert, nicht wahr? Allerdings werde ich langsam müde und ich glaube nicht, dass ich solche Donuts mehr kaufen werde, egal wie billig sie sind.
Um zurückzukommen, es hat prima geklappt, denn ich hatte sowieso nicht einmal ein zu großes Glas, um die Blumenkohl-Donuts hineinzugeben, sondern ein 4-Liter-Glas. Ich dachte sofort, dass das Glas sehr schön aussehen würde, weil ich Donuts in allen Farben hatte: gelb, grün und rot.

Zutaten für ein 4 Liter Glas

- der kleine Blumenkohl
- 1 kg gesunde Donuts
- 1 Liter Essig
- 2 Liter Wasser
- 3 Esslöffel grobes Salz
- 3 Esslöffel Zucker
- 1 Teelöffel Senfkörner
- 1/2 Teelöffel Pfefferkörner
- 3 Lorbeerblätter
- Sellerieblätter
- 1 Meerrettichwurzel

Ich habe die Blumenkohlblätter gewaschen und gereinigt, dann die Sträuße mit einem Messer geschnitten, wie in der Blumenkohlform. Die Rückseiten der Sträuße habe ich abgeschnitten, damit sie gut in den Donut passen.

Ich wusch die Donuts und schnitt sie um den Schwanz herum, um die Wirbelsäule zu entfernen.

Ich habe die Samen gut gereinigt.

Dann habe ich angefangen, sie mit Blumenkohlbündeln zu füllen, je nachdem, wie groß der Donut war.

In einige kam ein größerer Strauß herein, in andere aber kam ein kleinerer hinein.

Ich legte die gefüllten Donuts in das Glas, mit dem Blumenkohl draußen, damit man ihn sehen konnte. Ich wechselte die Donuts ab, damit sie nicht die gleichen engen Farben hatten und ich erhielt ein sehr fröhliches Glas. Ich habe darunter 2-3 gereinigte Karotten, aber auch eine Meerrettichwurzel. Da ich nicht genug Donuts hatte, habe ich das Glas mit großen Blumenkohlbündeln und ein paar Stangen Sellerie gefüllt. Ich habe noch die Selleriestangen von den eingelegten Gogonelas und habe sie alle verwendet, weil sie auch gut schmecken, auch wenn sie keine Blätter haben. Wie gesagt, in meiner Küche geht nichts verloren!

Oben habe ich noch ein paar Stangen Sellerie gestopft. Ich schneide die andere Meerrettichwurzel der Länge nach in 2 und lege die kreuzförmigen Stücke darauf, um alles unter der Essiglake zu halten, die ich darüber gießen wollte. Dann habe ich ein paar Pfefferkörner hinzugefügt.

Ich habe einen Teelöffel Senfkörner, einen Koriander und 2 Lorbeerblätter bestreut.

Ich habe den Saft für Donuts gekocht, der aus 1/2 Liter Essig und 1 Liter Wasser besteht, dh auf ein Maß Essig 2 Maß Wasser geben. Wie bei anderen Essiggurken, wie zum Beispiel: eingelegte Gurken oder eingelegte Gogonele, gebe ich in jeden Liter Flüssigkeit einmal einen Esslöffel grobes Salz, also eineinhalb Esslöffel. Das Salz darf kein Jod enthalten, sonst halten sich die Gurken nicht. Außerdem habe ich auf jeden Liter Flüssigkeit einen Esslöffel Zucker gegeben, also noch einmal anderthalb Esslöffel.
Als die Sole zu kochen anfing, stoppte ich das Feuer und stellte sie dann mit der Politur so heiß in das Gefäß auf dem Grillrost des Ofens, dass das Gefäß nicht zerbrach.

Früher stellte meine Mutter das Glas auf 2 Messer, die kreuzweise auf den Tisch gestellt wurden, damit das Metall die Hitze der Flüssigkeit aufnahm und das Glas nicht knackte. Das Glas, auf dem ich keinen Deckel mehr hatte, verschloss ich mit einem Stück Zellophan, das ich gerade in der Speisekammer gefunden hatte. Es war kein echtes Zellophan, das nicht mehr zu finden ist, sondern ich habe es aus einer Tüte genommen, in der ich Brezeln hatte, als ob. wie gut, dass ich weiter verpacke, dass man nie weiß, was ich brauche! Ich habe das Cellophan mit etwas Konserviertem, also mit einem Gummiband, angezogen, mit dem ich hoffte, dass das Cellophan gut spannt. Ich behalte auch die Gummibänder, die jetzt die Bindungen an das Grün oder die Frühlingszwiebeln binden, Knoblauch und schaue, wie ich eine Verwendung dafür finde.
Dann ließ ich das Glas etwa eine Woche lang auf der Küchentheke wachsen, zusammen mit den mit Kohl gefüllten eingelegten Paprikaschoten, die ich am selben Tag zubereitete.

Als sie fertig waren, brachte ich sie ins Lager, in den Regalen, die ich gerne hatte, besonders für Gurken.

Leider stellte ich im Januar bei einem sehr hohen Frost von -25 ° C fest, dass alle meine Gurken und Zacusca, Pfefferpaste und alles andere, was ich dort hatte, gefroren waren - gerade als ich die meisten Konfitüren gemacht hatte, die ich je gemacht hatte, zu denen ich Sag nicht mehr, wie viel ich gearbeitet habe! Es war jedoch gut, dass ich sie gleich am nächsten Tag nach dem Frost gesehen habe und sie alle in den kleinen Keller gebracht habe, wo ich sie vor dem Bau des Lagers abgelegt habe. Dort tauten sie auf und ich stellte fest, dass sie überhaupt nicht brachen, also atmete ich erleichtert auf. Dieses Jahr habe ich sie direkt dorthin mitgenommen, weil ich keine Überraschungen mehr will!
Die mit Blumenkohl gefüllten Donuts waren wunderbar und ich aß sie mit Begeisterung zu jeder Mahlzeit, besonders zu Fastenzeiten. Mit dem Kartoffeleintopf hat es super geklappt!


Pickles: Donuts gefüllt mit Blumenkohl in Essig

Ein einfaches und leckeres Rezept für Krapfen gefüllt mit Blumenkohl in Essig aus: Krapfen, Essig, Wasser, Salz, Zucker, Dill, Thymian, Estragon, Pfefferkörner, Lorbeer und Blumenkohl.

Zutat:

  • 30 große Donuts
  • 1 l Essig
  • 3 l Wasser
  • 3 Esslöffel Salz
  • 6 Esslöffel Zucker
  • Dill
  • Thymian
  • Estragon
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter
  • 2 Blumenkohl

Zubereitungsart:

Die Donuts waschen, die Schwänze abschneiden, die Kerne entfernen und welken. Machen Sie eine Mischung aus Essig, Wasser, Salz, Zucker, Pfefferkörnern und einigen Lorbeerblättern und stellen Sie sie zum Kochen auf das Feuer. Donuts in Gewahrsam nehmen, mit einem Löffel umdrehen, 5 Minuten verbrühen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Den Blumenkohl waschen, in Büschel brechen und in ein Sieb geben, dann 5 Minuten in der Essigmischung einweichen. Abgießen und in jeden Donut etwas geben.

Geben Sie die Donuts in 800 g Gläser, bedecken Sie sie mit der Lösung, in der Sie sie gebrüht haben, geben Sie Estragonblätter, Dillstängel und Thymian – natürliche Konservierungsstoffe – hinzu, verschließen Sie die Gläser fest und bewahren Sie sie in der Speisekammer auf.


Mit Blumenkohl gefüllte Donuts. Traditionelles Gurkenrezept

Gurken dürfen auf den Tischen der Rumänen nicht fehlen und es ist bekannt, dass kein Rezept besser ist als das von Ihrer Mutter oder Großmutter zu Hause. Wenn Sie dieses Jahr versuchen möchten, es selbst zu machen, haben wir ein Rezept für mit Blumenkohl gefüllte Donuts vorbereitet, ein Rezept, bei dem das Gemüse stark, süß und sauer bleibt.

Mit Blumenkohl gefüllte Donuts. Rezept

  • 1,5 kg Donuts (ca. 10-11 mittelgroße Donuts)
  • 500 g Blumenkohl
  • 1,2 Liter Wasser
  • 250 ml 9 ° Essig
  • 250 g Zucker
  • 90 g Salz
  • 1 Esslöffel geriebene schwarze Pfefferkörner
  • 1 Esslöffel geriebene Senfkörner
  • 1 Meerrettichwurzel frisch, gereinigt und in Stifte geschnitten
So bereiten Sie mit Blumenkohl gefüllte Donuts zu:

Zuerst müssen wir die Stiele und Kerne des Donuts waschen, reinigen und auf den Kopf stellen. Den Blumenkohl unter fließendem Wasser gut waschen und die Sträuße entfernen. Wir warten eine halbe Stunde im Wasser mit Essig, bis alle Verunreinigungen herauskommen. Nach der Zeit nehmen wir es aus dem Wasser und lassen es abtropfen. Siehe auch: Weiße Senfkörner. Was sind die Vorteile von Beeren, die wir normalerweise für Gurken verwenden?

Wir dürfen auch die Gläser nicht vergessen, die sehr gut gewaschen und sterilisiert werden müssen. Davon abgesehen beginnen wir, die Donuts mit den Blumenkohlbündeln zu füllen, bis wir alle Donuts gefüllt haben, dann werden sie in das Glas gegeben, gut zusammengedrückt und die Meerrettichstangen dazwischen angeordnet.
Geben Sie Wasser, Essig und Zucker auf das Feuer und fügen Sie von Anfang an Pfeffer und Senfkörner hinzu. Aufkochen und erst zum Schluss das restliche Salz nach Geschmack dazugeben. Füllen Sie das Glas mit Donuts mit dieser heißen Flüssigkeit und verschließen Sie es sofort mit einem geeigneten Deckel.

Die Donut-Gläser werden mit offenem Mund in einem kühlen und dunklen Raum aufbewahrt und sind nach etwa einer Woche bereits zum Verzehr geeignet.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, treten Sie mit einem Like der Lesergemeinschaft auf unserer Facebook-Seite bei.

Wenn Ihnen unsere Artikel gefallen und Sie sich uns auf Facebook anschließen möchten, erwarten wir, dass Sie der Community mit einem Like beitreten:


Zubereitungsart

Der Stock ist gekocht. Kürbis schälen, reiben und eine halbe Stunde in Salzwasser legen.

Die Donuts werden gereinigt und in fingerdicke Scheiben geschnitten.

Wenn der Teig kocht, die Donuts durchstreichen, bis er seine Farbe ändert, dann den Blumenkohl passieren, bis er etwas weich wird.

Je nach Vorliebe können Sie 2-3 Karotten in Scheiben schneiden. Sie müssen auch durch den Köder geleitet werden.

In die gewaschenen und getrockneten Gläser geben wir ein Sellerieblatt, eine Meerrettichwurzel und eine Reihe Donuts, dann eine Reihe Blumenkohl. Wir stopfen sie gut von Hand und legen Knoblauch dazwischen. Nachdem Sie das Gemüse im Glas angerichtet haben, gießen Sie den heißen Teig darüber.

Wir drehen die Gläser auf den Deckeln um und lassen sie bis zum nächsten Tag unter den Betten. Keine Sterilisation erforderlich.


Essig-Donuts gefüllt mit Weintrauben und Blumenkohl

Die Beizzeit ist fast vorbei. Auf den letzten hundert Metern habe ich es geschafft, einige zu setzen gogosari in otet gefüllt mit Weintrauben und Blumenkohl.

Normalerweise legt meine Schwiegermutter Donuts hinein und sie werden immer sehr gut. Ich habe das Rezept von ihr genommen, damit ich es mit dir teilen kann.

Die so gelegten Donuts schmecken im Winter wunderbar zu einem Steak oder allem anderen, was Sie begeistern wird.

Ich kann Ihnen nicht die genauen Mengen aller Zutaten nennen, da es davon abhängt, wie viel Sie hinzufügen möchten.

Zutat:

  • schöne Donuts ohne Flecken
  • Blumenkohlsträuße
  • schwarze Trauben
  • Meerrettich
  • Sellerie
  • Essig
  • das Wasser
  • Grobes Salz
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter
  • Senfkörner

Zubereitungsart:

Die Donuts werden gewaschen und von Stielen und Kernen gereinigt.

In jeden Donut geben wir ein Stück Meerrettich, ein Stück Sellerie, einen Blumenkohlstrauß und ein Stück Weintraube.

Wir füllen alle Donuts. Legen Sie 2 Stücke Meerrettich auf den Boden des Glases und legen Sie dann die Donuts darauf. An den Stellen, wo freier Platz ist, stellen wir Blumenkohlsträuße, Weintrauben, Selleriestücke und Meerrettichstücke auf. Meerrettich ist ein natürliches Konservierungsmittel deshalb dürfen wir ihn nicht vergessen.

Für die Lösung verwenden wir ein Teil Essig auf zwei Teile Wasser. Zum 1 Liter Lösung 1 Esslöffel Salz einmal hinzufügen und 3-4 Esslöffel Zucker.

Sie werden zusammen mit Pfefferkörnern und Lorbeerblättern gekocht. Wenn die Lösung zu kochen beginnt, gieße sie heiß über die Donuts. Wir vergessen nicht, Messer unter das Glas zu legen, damit es nicht bricht.

Decken Sie das Glas mit einer Untertasse ab und lassen Sie es stehen, bis die Lösung abgekühlt ist. Wenn das Glas kalt ist, streuen Sie einen Teelöffel Senfkörner und schließen Sie den Deckel fest. Das Glas wird in die Speisekammer oder an einen kühlen Ort gestellt.

Mit Trauben und Blumenkohl gefüllte Donuts ehren jedes Festtagsgericht. Verschiedene Texturen, harmonierende Geschmäcker… alles in einem Donut.



Bemerkungen:

  1. Tayler

    Nur eine großartige Idee hat Sie besucht

  2. Augustus

    Ich stimme ihr zu

  3. Darrock

    Maßgeblicher Beitrag :), neugierig ...

  4. Keanan

    Auf die Frage "Was machst du hier?" 72 % der Befragten antworteten negativ. Sie sind sehr hilfreich - hier haben wir Ausschweifungen ... Niemand ist jemals an Impotenz gestorben, obwohl niemand geboren wurde. Für einen Mann ist es viel einfacher, eine zwanzigjährige Beziehung zu beenden, als für einen zwanzigjährigen. Das Mädchen fickt nicht, - sie entspannt sich nur ...



Eine Nachricht schreiben