Fleisch

Kaninchen in saurer Sahne


Zutaten für das Kochen Kaninchen in Sauerrahm

  1. Kaninchen 1,5-2 kg
  2. Zwiebeln 2 Stück
  3. 2 Karotten
  4. Saure Sahne (20% Fett) 500 ml
  5. Warmes gefiltertes Wasser 400 ml
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Ihren Wünschen
  7. Lorbeerblatt 2 Blätter
  8. Majoran nach Ihren Wünschen
  • Hauptzutaten: Kaninchen, saure Sahne
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Messbecher, Schneidebrett, scharfes Messer, Schüssel, Frittierpfanne, Holzspatel, Küchenherd, Baumwolltuch, Reibe, Topf mit dickem Boden, Servierteller

Kaninchen in saurer Sahne kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Kaninchen vor.

Waschen Sie den Kaninchenkadaver gut unter kaltem, fließendem Wasser und trocknen Sie ihn dann mit einem Küchentuch aus Baumwolle ab. Trennen Sie nun das ganze Fett vom Fleisch und schneiden Sie es in beliebig große Portionen. Fleischstücke ein wenig salzen, mit schwarzem Pfeffer nach Belieben würzen. In einem separaten Behälter zusammenfalten. Legen Sie das vom Kaninchen übrig gebliebene Fett auf das vorgewärmte bei mittlerer HitzePfanne und brate es. Danach Kaninchenstücke hineingeben, von beiden Seiten anbraten, bis eine goldene Röte auf dem Fleisch entsteht, Majoran dazugeben. Dann vom Herd nehmen.

Schritt 2: Bereiten Sie das Gemüse vor.

Zwiebeln schälen, unter kaltem Wasser abspülen und in halbe Ringe schneiden. Die Möhren schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Nun nimm dicke BodenwanneLegen Sie zuerst das geröstete Kaninchen auf den Boden, legen Sie das zuvor gehackte Gemüse darauf und fügen Sie das Lorbeerblatt hinzu.

Schritt 3: Sauerrahmsauce kochen.

Geben Sie dazu die saure Sahne in eine tiefe Schüssel und gießen Sie sie mit klarem Wasser ein gut mischenbis eine Mischung homogen ist.

Schritt 4: Schmoren Sie das Kaninchen.

Stellen Sie die Pfanne mit Fleisch auf ein Feuer, das unter dem Durchschnitt liegt, und gießen Sie die zubereitete Sauce mit saurer Sahne hinein. Das Gericht ca. 1 Stunde schmoren lassen. Am Ende sollte sich das Kaninchenfleisch leicht vom Knochen lösen lassen. Gegebenenfalls warmes Wasser in die Pfanne geben.

Schritt 5: Das Kaninchen in saurer Sahne servieren.

Das fertige Gericht vom Herd nehmen, zudecken und etwas ziehen lassen, ungefähr 20 Minuten. Dann das Fleisch in portionierte Teller legen und servieren. Als Beilage können Sie mittags gedünstetes Gemüse servieren und abends Kartoffelpüree kochen oder backen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie möchten, können Sie die Sauce mit Sauerrahm nach Belieben würzen. Dies wird den Geschmack des Gerichts verbessern, übertreiben Sie es einfach nicht.

- - Als Dekoration für das Gericht können Sie jedes vorgehackte Gemüse verwenden.

- - Als Beilage zu diesem Gericht eignen sich gekochter Reis oder frisches Gemüse.

Sehen Sie sich das Video an: Geschmortes Kaninchen , mit Saure Sahne abgeschmeckt (August 2020).