Suppen

Pilzsuppe mit Knödeln

Pilzsuppe mit Knödeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Pilzsuppe mit Knödel

  1. Pilze 100 Gramm getrocknet oder 200-300 Gramm frisch
  2. Wasser 0,7 Liter
  3. 1 Karotte mittelgroß
  4. Petersilienwurzel 1 Stück mittel
  5. Zwiebel 1 Kopf, auch mittelgroß
  6. Butter 2 Esslöffel
  7. Petersilie 4 kleine Zweige
  8. Milch 150 Gramm
  9. Grieß 100 Gramm
  10. Rohes Ei 1 Stück
  11. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Pilze
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Bratpfanne, Messer, Sieb, Löffel

Pilzsuppe mit Knödel kochen:

Schritt 1: Nehmen Sie die Pilze.

Frisch muss gründlich gereinigt, mit kochendem Wasser übergossen und fein gehackt werden. Getrocknet - waschen, drei oder vier Stunden in kaltem Wasser einweichen. Dann auch fein gehackt oder gar durch einen Fleischwolf mit großer Maschenweite passieren lassen. Wie du mehr magst. Dann sind sie in der Pfanne - und lassen sie kochen. Die resultierende Brühe ist die Basis der zukünftigen Suppe. Und wir bekommen die Pilze mit einem geschlitzten Löffel oder in einem Sieb weggeworfen. Und zu ihrer Pfanne. Zusammen mit fein gehackten Zwiebeln, Karotten, Wurzeln. Sellerie ist übrigens auch möglich. Alles in Butter frittieren. In der Zwischenzeit werden wir uns mit Knödeln befassen.

Schritt 2: Knödel kochen.

Aus Grieß, Milch, Eiern in einem Topf oder einfach auf einem Schneidebrett den Teig kneten. Ein kleines Flagellum sollte herausgerollt und in kleine Stücke geschnitten werden. Das ist Knödel - übrigens eine Erfindung, nicht russisch, sondern europäisch. Die russische Küche ist jedoch insofern glorreich, als sie die Ideen verschiedener Völker entlehnt und kreativ überarbeitet hat.

Schritt 3: Kochen Sie die Suppe.

Zuerst Pilze mit Pilzbrühe aus einer Pfanne mit Gemüse und Wurzeln in die Pfanne geben. Kocht es Etwas ruhen lassen und fertig kochen. Werfen wir jetzt unsere Knödel dorthin. Und lassen Sie es köcheln, bis es auftaucht. Das bedeutet, dass sie bereit sind. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Gehen Sie sehr vorsichtig mit den von Ihnen gesammelten Pilzen um. Vergessen Sie nicht die "goldene" Regel erfahrener Pilzsammler: Wenn Sie zumindest ein bisschen Zweifel haben, ob Ihre Trophäe essbar ist, werfen Sie sie weg. Gesundheit und Leben sind teurer.

Einige Hausfrauen geben geriebenen Käse wie Parmesan zu den Knödeln. Sie sagen, es ist noch schmackhafter.

- - Wenn Sie Gemüse anstelle von Butter verwenden, erhalten Sie ein ausgezeichnetes mageres Gericht.



Bemerkungen:

  1. Arvon

    Ich kann Ihnen anbieten, die Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem Thema zu besuchen, das für Sie von Interesse ist.

  2. Selwine

    Vielen Dank für Ihre Hilfe zu diesem Thema, jetzt weiß ich es.

  3. Pete

    Ein und das gleiche, unendlich

  4. Joselito

    Darin liegt etwas. Früher dachte ich anders, danke für die Hilfe in dieser Angelegenheit.

  5. Lev

    Entschuldigung, die Nachricht wird entfernt

  6. Brashicage

    .. selten .. es ist möglich zu sagen, diese Ausnahme :)



Eine Nachricht schreiben