Gemüse

Kartoffelgratin


Kartoffelgratin Zutaten

  1. Kartoffel 1 kg
  2. Creme (über 30% Fettgehalt) 200 ml
  3. Milch (beliebiger Fettgehalt) 1 Tasse
  4. Knoblauch 3-4 Nelken
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Rosmarin 2-3 Zweige
  8. Hartkäse (vorzugsweise Parmesan) 100 g
  9. Butter zur Formschmierung
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Käse, Sahne
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Knoblauchpresse, Glas, Esslöffel, Auflaufform, Herd, Ofen, Backblech oder Drahtgitter, Servierschale, Reibe, Flacher Teller, Gabel oder Schneebesen, Tiefer Teller, Backfolie, Kochspatel, Stifte

Kartoffelgratin kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.

Die Kartoffeln sollten gründlich mit fließendem Wasser gewaschen und dann geschält und geschält werden. Geschälte Kartoffeln müssen in dünne Scheiben geschnitten werden. Es wird genug Zeit, Mühe und Konzentration dauern, aber versuchen Sie, gleich dünn zu schneiden. Schälen Sie den Knoblauch und drücken Sie ihn mit einer Knoblauchpresse in einen separaten Teller. Wir waschen Rosmarin mit fließendem Wasser. Sie können die Zweige hacken oder unverändert lassen. Hartkäse muss auf einer feinen Reibe gerieben werden. Warum Parmesan am besten zum Überbacken geeignet ist - er bildet eine absolut knusprige Masse.

Schritt 2: Bereiten Sie das Dressing für den Gratin vor.

So mischen Sie in einem tiefen Teller Fettcreme und Milch, gehackten Knoblauch sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack. Das Dressing mit einem Schneebesen oder einer Gabel schlagen, um die Zutaten gleichmäßig zu verteilen.

Schritt 3: Kartoffelgratin kochen.

Wir brauchen eine Auflaufform, die wir gründlich mit Butter einfetten. Verwenden Sie ein Stück Frischhaltefolie oder Pergament, um sich die Hände nicht schmutzig zu machen. Schalte den Ofen für eine Weile ein bis zu 190 Gradund füllen Sie die Auflaufform aus. Wir beginnen, dünn geschnittene Kartoffelteller in Schichten zu legen, so dass sich die Kartoffelteller leicht überlappen. Auf die Seiten der Form legen wir Rosmarinzweige und füllen die Kartoffeln mit dem frisch zubereiteten Dressing.

Schritt 4: Kartoffelgratin backen.

Die Auflaufform mit noch rohem Gratin mit Folie abdecken und in den vorgeheizten Backofen stellen. Ein Gericht backen 40-50 Minutenund dann holen wir das formular raus. Entfernen Sie die Folie und bestreuen Sie den Gratin mit geriebenem Käse. Versuchen Sie, es so gleichmäßig wie möglich zu verteilen, um die Oberfläche des gesamten Gerichts knusprig zu machen. Schicken Sie die Auflaufform noch zurück in den Ofen für 10-15 Minuten. Danach kann der Ofen ausgeschaltet und die Form mit dem Gratin entfernt werden und vor dem Servieren leicht abgekühlt werden.

Schritt 5: Servieren Sie den fertigen Kartoffelgratin.

Während das Gratin gebacken wird, haben Sie auch Zeit, das Hauptgericht zuzubereiten. Was wird es sein, entscheiden Sie! Schnitzel, sowohl Fisch als auch Fleisch und einfach gebratene Fleischstücke, sind für solch eine wunderbare Beilage geeignet. Gratin wird warm als Beilage serviert, eignet sich aber auch als eigenständiges Gericht. Vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit einem Kochspatel auf Tellern anrichten. Das Gericht ist sehr wohlriechend und delikat, Sie, Ihr Haushalt und die Gäste werden es auf jeden Fall mögen! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Für die Zubereitung von Gratin sind junge Kartoffeln ideal - sie kochen schneller und haben einen viel feineren Geschmack. - Sie können Gratin als selbstgemachtes Gericht mit einer Beilage aus einem Salat aus frischem Gemüse servieren.

- - Gratin kann nicht nur aus Kartoffeln, sondern auch aus anderem Gemüse zubereitet werden - Kohl, Auberginen, Kürbis, Zucchini und sogar Beeren!

- - Um das Reiben des Käses zu erleichtern, halten Sie ihn zuerst 5-10 Minuten im Gefrierschrank.

- - Wenn Sie Rosmarin nicht mögen, ersetzen Sie diese Zutat mit anderen Gewürzen. Gemahlene Muskatnuss ist gut.

Sehen Sie sich das Video an: Kartoffelgratin Sallys Kartoffelgratin Sallys Welt (August 2020).