Backen

Lebkuchenplätzchen auf Kefir


Zutaten für die Zubereitung von Lebkuchen auf Kefir

Zutaten zum Kochen von Lebkuchen auf Kefir:

  1. Kefir 500 Milliliter
  2. Zucker 500 Gramm
  3. Backpulver 1 Teelöffel
  4. Essig 9% 1 Esslöffel
  5. Hühnereier 3 Stück
  6. Salz auf die Messerspitze geben
  7. Premium Weizenmehl ca. 650 Gramm
  8. Pflanzenöl 4 Esslöffel

Zutaten zum Kochen von Lebkuchen auf Kefir:

  1. Zucker 200 Gramm
  2. 2 Eier
  • Hauptzutaten: Kefir, Mehl, Zucker
  • Portionen15 Portionen
  • Weltküche

Inventar:

Teller, Backblech, Backpapier, Mixer, Deep Bowl - 3 Stück, Teelöffel - 2 Stück, Esslöffel, Messer, Nudelholz, Tisch, Teller, Schaufel

Lebkuchen auf Kefir kochen:

Schritt 1: Eier vorbereiten.

Nimm eine tiefe Schüssel. Wir fahren hinein 3 Eier. Gießen Sie zu ihnen 500 Gramm Zucker. Und die Zutaten mit einem Mixer zu einem weißen Schaum verrühren. Wenn Sie jedoch keinen haben, können Sie einen Schneebesen, einen Mixer oder eine Gabel verwenden.

Schritt 2: Bereiten Sie den Kefir vor.

Um die Lebkuchen noch prächtiger zu machen, nehmen Sie eine tiefe Schüssel, indem Sie einen halben Liter Kefir aus der Tüte hineingießen und mit einem Mixer schlagen, bis Luftschaum auf der Oberfläche erscheint.

Schritt 3: Soda und Essig hinzufügen.

Danach nehmen wir 1 Teelöffel Backpulver und gieße es auf sie 1 Esslöffel Essig. Wir machen das direkt in die Schüssel, in der sich der geschlagene Kefir befindet. Mit Essig zubereitetes Soda macht unsere Lebkuchen luftig.

Schritt 4: Salz hinzufügen.

Salz hinzufügen, wir brauchen nicht viel davon. Deshalb nehmen wir ein Messer, tauchen in einen Durcheinander, eine kleine Menge Salz bleibt an den Enden des Messers. Nur so viel brauchen wir. Gießen Sie Salz aus einem Messer in eine Schüssel mit Kefir und Soda.

Schritt 5: Pflanzenöl hinzufügen.

Mit den Zutaten in die Schüssel geben 2 Esslöffel Pflanzenöl. Im Test ist es notwendig, dass unsere Lebkuchenplätzchen nicht nur oberflächlich, sondern auch innen gebacken werden. Und wieder die ganze Masse mit einem Mixer schlagen.

Schritt 6: Kombinieren Sie alle Zutaten.

Wir nehmen eine Schüssel mit Eiern, die im Schaum geschlagen wurden, und gießen eine luftige, geschlagene Masse aus Kefir-Soda-Essigsalz und Pflanzenöl hinein. Zutaten für den Teig kombiniert.. Schlagen Sie sie erneut mit einem Mixer. Jetzt sind wir bereit für den wichtigsten Schritt, für die Zubereitung des Teigs.

Schritt 7: Den Teig kneten.

Wir nehmen eine Schüssel mit allen Zutaten und geben ein wenig Mehl dazu. Vergessen Sie nicht, alles gründlich mit einem Löffel zu mischen. Um keine Klumpen zu bilden. Wenn der Teig nicht mit einem Löffel gerührt werden kann, legen Sie ihn auf den Tisch und kneten Sie ihn mit den Händen. Nach und nach das Mehl hinzufügen. Der Teig sollte weich und leicht zu hinterlassen sein. Den fertigen Teig in eine tiefe Schüssel geben. Wir geben ihm einen kleinen Stand 5-7 Minuten wird genug sein.

Schritt 8: Lebkuchen formen.

Teig fertig, Nudelholz in eine Schicht ausrollen. Die Dicke des Walzgutes sollte ungefähr betragen 1 -1,5 Zentimeter. Wenn Sie alles mit dem Auge tun, wird die Dicke des gerollten Teigs mit der Dicke eines Fingers erhalten. Wir nehmen Formen für den Test und schneiden sie rund Lebkuchen. Wenn Sie keine Formen für den Teig haben, verwenden Sie ein normales Glas.

Schritt 9: Backen Sie die Lebkuchen.

Nimm ein Backblech. Wir legen Backpapier drauf. Backpapier mit einer kleinen Schicht Pflanzenöl einfetten, damit unsere Lebkuchenplätzchen nicht von unten anbrennen und gut backen. Darauf legen wir fertige Lebkuchenformen. Fetten Sie sie mit Pflanzenöl ein, damit die Lebkuchen darauf braun werden. Einschalten und Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wir legten fast fertigen Lebkuchen hinein und backen Sie sie 30 - 40 Minuten.

Schritt 10: Bereifen

Während unsere Lebkuchenplätzchen gebacken werden, bereiten wir ein süßes Sahnehäubchen zu. Nehmen Eier 2 Stück. Das Eigelb vom Eiweiß brechen und trennen. Eigelb ist uns nicht nützlich. Geben Sie das Protein in eine tiefe Schüssel und fügen Sie es hinzu 200 Gramm Zucker. Schlagen Sie die entstandene Masse mit einem Mixer auf, bis sich ein schneeweißer Luftschaum bildet.

Schritt 11: Lebkuchen fertig backen.

Über 7-10 Minuten vor dem Ende des Backens Lebkuchen mit Zuckerguss einfetten. Lassen Sie sie die Bereitschaft im Ofen erreichen, die übrigen 10 Minuten. Der Tisch ist mit Backpapier bedeckt. Wir nehmen den fertigen Lebkuchen aus dem Ofen und legen ihn mit einem Spatel auf den vorbereiteten Tisch. Lebkuchenplätzchen kühlen ab. Wenn die Glasur auf ihrer Oberfläche ausgehärtet ist, sind die Lebkuchenplätzchen vollständig zubereitet.

Schritt 12: Das Lebkuchen-Kefir-Gericht servieren.

Den fertigen Lebkuchen auf einem Teller verteilen. Sie können sie mit Marmeladencreme, Marmelade servieren. Sie können einen solchen Genuss mit Milch, Joghurt, Tee, Saft oder Kaffee genießen. Meine Kinder essen gerne Lebkuchen auf Kefir und Trockenfutter. Auch ein Erwachsener wird so lecker nicht ablehnen. Es wurde wenig Zeit für das Kochen aufgewendet. Aber das Vergnügen an dem gekochten Gericht ist riesig. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie beim Kauf von Kefir die Wahl haben, sollten Sie mutig sein. Über 4%. Lebkuchen aus solchen Kefir ist noch luftiger.

- - Sie können dem Lebkuchenteig Rosinen, Zwetschgen oder getrocknete Aprikosen hinzufügen. Es ist sehr lecker und gesund.

- - Wenn du Zeit hast. Sie können Schokoladenglasur machen und sie auf die Lebkuchenplätzchen auftragen, nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben. Mit zerdrückten Walnüssen bestreuen. Diese Lebkuchenplätzchen können für die Feiertage gemacht werden.