Suppen

Süßer Borschtsch

Süßer Borschtsch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von süßem Borschtsch

  1. Kartoffel - 400 g nach Geschmack
  2. Rüben - 400 g nach Geschmack
  3. Kohl -250 g nach Geschmack
  4. Karotten - 100 g nach Geschmack
  5. Pflaumen - 80 g nach Geschmack
  6. Ei -1 nach Geschmack
  7. Frühlingszwiebeln (nach Geschmack). zu schmecken
  8. Zucker (nach Geschmack) nach Geschmack
  9. Schwarzer Pfeffer (nach Geschmack) nach Geschmack
  10. Tomatenpüree - 20 g nach Geschmack
  11. Salz (nach Geschmack) nach Geschmack
  12. Zitronensaft -10 g nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Kartoffel, Zwiebel, Karotte, Rote Beete
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheUkrainische Küche

Inventar:

Auflauf., Bratpfanne., Schüssel., Reißwolf., Messer., Schaufel., Löffel., Fliese.

Süßer Borschtsch kochen:

Schritt 1: Die Pflaumen kochen.

Das Highlight unseres Gerichts sind Pflaumen, die nicht nur Süßigkeiten, sondern auch ein angenehmes Aroma und einen angenehmen Geschmack verraten. Die Pflaumen gründlich waschen (Sie können herumfliegen) dann kochen (5-10 m), bis der Boden fertig ist.

Schritt 2: Dressing mit Borschtsch.

Wir fangen an, unseren köstlichen Borschtsch zu kochen und putzen unser Gemüse gründlich. Die Karotten und Rüben in Streifen schneiden und in einer Pfanne köcheln lassen, die Zwiebel dazugeben und golden erscheinen lassen, am Ende die Tomate dazugeben. Unsere Würzmischung für Borschtsch ist fertig.

Schritt 3: Den Borschtsch kochen.

Wir stellen das Wasser auf ca. 1,5 Liter ein, bringen es zum Kochen und beginnen dann, unsere Zutaten zu kombinieren. Zuerst die gebratenen Rüben, Möhren mit Zwiebeln, geschälte Kartoffeln, gehackten Kohl, alles aufkochen (10-20 m). Nachdem wir die Pflaumen hinzugefügt haben (im Voraus gekocht), und fügen Sie das Wasser hinzu, in dem es gekocht wurde (1,2-1,5 Liter). Vergessen Sie am Ende dieses Schritts nicht, Zitronensaft hinzuzufügen.

Schritt 4: hinzufügen und servieren.

Wir bringen alles zum Kochen, salzen, fügen ein wenig Zucker (1-2 Teelöffel) hinzu, kochen ein weiteres (10-15 m) bei schwacher Hitze. Wenn unser Borschtsch fertig ist, würzen Sie ihn mit Zwiebeln, Pfeffer und schneiden Sie ein vorgekochtes Ei in ein steiles. Borschtsch in tiefe Teller gießen, mit saurer Sahne abschmecken. Auf Tellern gestreut können Sie mit Gemüse (z. B. Petersilie) dekorieren. Manche Leute ziehen es vor, schon ein Ei zu schneiden, wenn der Borschtsch auf Tellern verteilt ist. Gutes Essen, servieren Sie es an den Tisch, und ... Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- -Rüben können süß und nicht sehr süß sein, und hier ist es notwendig, unabhängig über die Menge des zugesetzten Zuckers zu entscheiden.

- -Der wichtige Punkt ist, dass es sich um verschiedene Kartoffelsorten handelt, die sich auf die Garzeit auswirken können. Sie können mit dem Garen etwas früher beginnen (5-10 m). Sie können es separat öffnen, bis der Boden fertig ist.

In einigen Ausführungsformen wird auch ein trockener Apfel zusammen mit einer Schnittmenge (80 g) verwendet.



Bemerkungen:

  1. Walthari

    Im Falle einer Krise fühle ich mich mit Eintopf ab, was ich jedem empfehle

  2. Abderus

    Sehr gute Frage

  3. Efran

    Der sehr lustige Gedanke

  4. Tarique

    Ich bin dir sehr dankbar. Vielen Dank.

  5. Bodil

    Ich denke du hast nicht Recht. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  6. Aldfrith

    Bemerkenswerterweise die nützliche Idee

  7. Noshi

    Ich denke du liegst falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben