Fisch

Schweizer Lachs


Zutaten für Schweizer Lachs

  1. Lachsfilet 400 Gramm. (gekühlt)
  2. Zwiebeln 1 Stück.
  3. Zitrone 1 Stück.
  4. Grünt ein paar Zweige.
  5. Paprika 2 Schoten.
  6. Salz nach Geschmack.
  7. Trinkwasser 100 ml.
  8. Mayonnaise 100 ml.
  9. 4 Esslöffel Sahne.
  10. Senf 1 Teelöffel.
  11. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.
  • Hauptzutaten
  • Weltküche

Inventar:

Plastik- oder Holzbrett, scharfes Messer, Ofen, Herd, Backblech, Glastasse, Pfanne hoch, Löffel, Lebensmittelfolie, breite Pfanne, Papiertücher, Servierschale

Schweizer Lachs kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Fisch vor.

Nehmen Sie ein gekühltes Lachsfilet. Waschen Sie es unter fließendem Wasser und trocknen Sie es mit Papiertüchern. Wenn es kein fertiges Filet gibt, können Sie den ganzen Fisch schneiden. Dann mit einem scharfen Messer, um die Haut vom Fruchtfleisch zu trennen, beginnend vom Bauch, und in Richtung des Kamms zu bewegen. Trennen Sie dann die Haut vom Kamm. Prüfen Sie, ob Samen vorhanden sind, und entfernen Sie diese vorsichtig mit den Händen oder der Pinzette vom Fleisch. Wenn das Filet gereinigt ist, schneiden Sie es in kleine Stücke.

Schritt 2: Lachs einlegen.

Peperoni wird am besten mit Handschuhen gereinigt, da sie sich die Hände verbrennen können. Schneiden Sie den Stiel mit einem Messer ab und härten Sie die Samen aus. Dann sollte der Pfeffer unter fließendem Wasser abgespült werden. Nehmen Sie einen Mörser, Nudelholz, Stopfer oder feinmaschigen Küchenhammer und schlagen Sie den Pfeffer leicht auf. Übertreib es nicht, er sollte leicht zerdrückt werden. In einen breiten Topf oder eine tiefe feuerfeste Schüssel Zwiebeln, die zuvor geschält und in dünne Ringe geschnitten wurden, sowie zerkleinerte Peperoni-Schoten geben. Das alles ist ein gutes Salz. Nehmen Sie eine Zitrone, schneiden Sie sie in zwei Hälften und halten Sie sie über die Pfanne. Drücken Sie den Zitronensaft aus. Danach 100 ml Trinkwasser in die Pfanne geben und marinieren lassen 15 Minuten.

Schritt 3: Den Fisch backen.

Legen Sie das Lachsfilet auf die zuvor zubereitete Mischung, verschließen Sie den Topf mit Lebensmittelfolie und legen Sie es in einem zuvor erhitzten Ofen auf ein Backblech, bis es gar ist 200 Grad. Wir nehmen unser Grün und hacken fein. Durch Minuten 6 Sie sollten die Pfanne aus dem Ofen nehmen, die Folie entfernen, reichlich mit gehacktem Gemüse bestreuen, mit Folie bedecken und erneut zum Backen einschicken 30 Minuten bei 220 Grad.

Schritt 4: Bereiten Sie die Sauce vor.

Mischen Sie nun unsere Mayonnaise, Senf, Sahne, Pfeffer und Salz in einer feuerfesten Glasschale. Als nächstes stellen Sie unsere Tasse auf den Herd und bei mäßiger Hitze erhitzen wir die Mischung für etwa ein paar Minuten.

Schritt 5: Servieren Sie den Lachs in Schweizer Sprache.

Wir nehmen unseren Fisch aus dem Ofen, legen ihn auf eine Servierplatte, gießen unsere erhitzte Soße auf den Fisch und das ist alles - Sie können ihn auf den Tisch legen. Sie können das Gericht mit Zitronenscheiben, Kräutern, Salat, Spargel, Kirschtomaten und Oliven dekorieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie Lachs für Ihr nächstes Meisterstück wählen, wählen Sie gekühlten Lachs. Es ist besser, keinen Fisch zu kaufen, der die Eiskälte bereits überstanden hat, da der Geschmack beim Kochen völlig anders ist.

- - Wenn das für Ihr Rezept ausgewählte Lachsfilet benötigt wird, ist es empfehlenswert, ein Filet mit einem sehr dichten und gleichzeitig weichen Fruchtfleisch ohne Flecken und vor allem mit Wasser zu wählen.

- - Anstelle von Sonnenblumenöl können Sie Butter nehmen, um einen Behälter, eine Folie oder ein Backblech einzufetten. Dies hat keinen Einfluss auf den Geschmack des Fisches und noch mehr brennt er nicht.

Sehen Sie sich das Video an: Das teuerste Lachsfilet der Welt - Welt der Wunder (August 2020).