Suppen

Zungenbrühe

Zungenbrühe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Zungenbrühe

  1. Rinderzunge 1 Stück
  2. Butter 20 Gramm
  3. Pfeffer und Salz nach Geschmack
  4. Wasser 3-5 Liter
  5. Grüne nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Auflauf, Bratpfanne, Messer, Herd

Brühe aus der Zunge kochen:

Schritt 1: Kochen der Sprache.

Zunächst muss es gut gewaschen werden. Und noch ein wichtiges Detail. Verwenden Sie die Sprache lieber gekühlt als gefroren. Gefroren nimmt einen bestimmten Geschmack an und die Brühe wird trüber. Wurde es gewaschen? Nun legen Sie es in einen Topf mit kochendem Wasser. Es ist nicht notwendig, lange zu kochen, nur das Blanchieren reicht aus. Nehmen Sie es dann aus der Pfanne und schnell in kaltes Wasser. Es ist einfacher, es abzuziehen. Sie sollte sich leicht ausziehen lassen, wie ein Strumpf. Werfen Sie das Wasser aus der Pfanne, gießen Sie ein paar Liter sauber - und lassen Sie es kochen. In der Zwischenzeit werden wir die Sprache weiter lernen.

Schritt 2: Braten Sie die Zunge.

Wir stellen die Pfanne auf den Herd, lassen sie aufwärmen. Und nicht nur so, sondern mit Butter. In der Zwischenzeit salzen und pfeffern wir die geschälte Zunge - und in einer Pfanne. Lass es frittieren. Kocht das Wasser in der Pfanne? Senken Sie die gebratene Zunge dort und kochen Sie bis zart. Wie lange? Eine lange Zeit. Und anderthalb Stunden und zwei. Die Hauptsache ist, bereit zu sein. Bezweifle es? Und du gabelst es. Beinhaltet Zellstoff? Also, fertig.

Schritt 3: Filtern Sie die Brühe.

Bleibt eine Kleinheit. Die fertige Brühe sollte filtriert und die Zunge in portionierte Stücke geschnitten werden.

Schritt 4: Auf dem Tisch servieren.

Wir gießen die Brühe in Teller oder Bouillonschalen, fügen dort Stücke der fertigen Zunge hinzu. Und dann hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft ab. Sie können Gemüse, Cracker, saure Sahne und eine Zitronenscheibe hinzufügen. Aber die Brühe ist an und für sich lecker. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Frische Zunge in roher Form wird nicht länger als einen Tag aufbewahrt. - Gekochte Zunge wird drei Tage gelagert.

- - Wenn Sie eine salzige Zunge gekauft haben, müssen Sie sie einen Tag lang gründlich einweichen und regelmäßig das Wasser wechseln.

- - Zungenbrühe - eine gute Basis für alle Arten von Suppen



Bemerkungen:

  1. Kayleb

    Ehrlich gesagt bist du völlig hetero.

  2. Akishicage

    Gut gemacht, dieser brillante Satz ist genau richtig

  3. Dujinn

    Sie werden nichts ändern.

  4. Donny

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), es ist angenehm für mich))))

  5. Bardon

    Es scheint mir, du liegst falsch

  6. Gardasida

    Sehr gute Nachricht

  7. Birde

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben