Andere

Meeresfrüchte-Lasagne

Meeresfrüchte-Lasagne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kletterzutaten für Meeresfrüchte

  1. Lachsfilet (Kabeljaufilet kann verwendet werden) 450 Gramm
  2. Garnelen und Muscheln (gekocht, gefroren und geschält) 120 Gramm
  3. Gefiltertes reines Wasser 550 ml
  4. Lorbeerblatt 1 Stück
  5. Zitronenschale 0,5 Stück
  6. Tafelsalz 0,25 Teelöffel
  7. Gemahlene Muskatnuss 0,25 Teelöffel
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Ihren Wünschen
  9. Butter 60 Gramm
  10. Grüne Zwiebel 2 Köpfe
  11. Premium Weizenmehl 60 Gramm
  12. Creme (jeglicher Fettgehalt) 150 Gramm
  13. Zitronensaft 1 Esslöffel
  14. Tomatenpüree 1 Teelöffel
  15. Lasagne-Blätter 200 Gramm
  16. Weißbrot (Krümel) 30 Gramm
  17. Parmesan (oder ein ähnlicher Käse) 30 Gramm
  18. Petersilie 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Garnelen, Muscheln und Jakobsmuscheln, Lachs
  • 6 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Schneidebrett, scharfes Messer, Küchenpapierhandtuch, Topf, Küchenherd, Reibe, feines Sieb, Schüssel, Backformen, Ofen

Meeresfrüchte kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Fischfilet vor.

Das Fischfilet gut unter kaltem Wasser abspülen, mit einem Küchenpapier abtrocknen und auf ein Schneidebrett legen. Mit einem scharfen Messer das Filet in 2-3 Stücke schneiden und in die Pfanne tauchen. Gießen Sie klares Wasser darüber, um den Fisch vollständig zu bedecken. Lorbeerblatt dazugeben, salzen, leicht pfeffern. Dann die Zitronenschale auf einer feinen Reibe reiben und ebenfalls in die Pfanne geben. Setzen Sie das Kochen auf mittleres Feuer. Nachdem das Wasser kocht, kochen Sie den Fisch für ungefähr 1 Minute, entfernen Sie die Wanne von der Hitze und bedecken Sie sie mit einem Deckel. Lass es brauen innerhalb von 10 Minuten. Dann gießen Sie die resultierende Brühe in eine separate Schüssel. Kühlen Sie den Fisch leicht ab und entfernen Sie vorsichtig alle Knochen und trennen Sie die Haut, falls vorhanden.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.

Frühlingszwiebeln gut unter kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Mehl durch ein feines Sieb sieben. Stellen Sie eine saubere Pfanne auf mittlere Hitze, geben Sie etwas Butter auf den Boden, gießen Sie die Zwiebel hinein und braten Sie sie ungefähr 1 Minuteunter ständigem Rühren gleichmäßig nach allen Seiten bräunen. Danach das gesiebte Mehl dazugeben und anbraten Nur einen Moment. Gießen Sie nun den verspäteten Fischfond in die Pfanne. Ständig umrühren, um alle Klumpen aufzulösen, zum Kochen bringen. Dann Sahne und Muskatnuss hinzufügen. Alles gut mischen. Gießen Sie dann 1,5 Tassen der fertigen Sauce und fügen Sie in den verbleibenden Zitronensaft und Tomatenmark hinzu. Gut umrühren, dann geschälten Fisch, Muscheln und Garnelen hinzufügen

Schritt 3: Stapeln Sie die Lasagne.

Lasagne-Blätter kochen wie auf der Packung angegeben. Gießen Sie ein halbes Glas Sauce auf den Boden der Auflaufform. Legen Sie den dritten Teil der Lasagneblätter so darauf, dass die Nudelstreifen leicht übereinander liegen. Verteilen Sie dann die Hälfte der Meeresfrüchtesauce gleichmäßig und legen Sie die Blätter wieder ein. Danach die restliche Meeresfrüchtesauce verteilen, die Blätter darauf legen. Top mit dem restlichen Glas Sauce.

Schritt 4: Mit Lasagne backen.

Kombinieren Sie Semmelbrösel mit vorgerieben auf einer mittleren Reibe Käse. Diese Mischung mit Lasagne bestreuen. Backofen vorheizen bis zu 180 GradDann in eine Pfanne ohne Lasagne geben und backen ungefähr 1 Stunde. Sie können die Bereitschaft des Gerichts anhand der oberen Schicht bestimmen, es sollte rosig und leicht blasig werden.

Schritt 5: Lasagne mit Meeresfrüchten servieren.

Nach dem Backen der Lasagne die Pfanne aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, in Portionen schneiden, auf Tellern anordnen und als heißes Gericht servieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Eine gekochte, gefrorene Meeresfrüchtemischung wird ganz am Ende des Garvorgangs in das Gericht gegeben, damit sie während des langen Garvorgangs nicht zu Gummi werden.

- - Wenn Sie ungeschälte und ungekochte Meeresfrüchte verwenden, müssen Sie diese zuerst in leicht gesalzenem Wasser kochen (befolgen Sie alle Empfehlungen auf der Verpackung) und dann von den Schalen reinigen.

- - Lagern Sie die Lasagne bis zu 3 Tage im Kühlschrank.

- - Lasagne kann heute nicht nur aus den oben genannten Produkten zubereitet werden. Es wird mit Hackfleisch, Gemüse, verschiedenen Saucen (Bolognese, Bechamel), verschiedenen Käsesorten (Mozzarella, Grana Padano, Ricotta), Pilzen, Spinat usw. gekocht.



Bemerkungen:

  1. Sancho

    Es war und mit mir. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  2. Peterson

    Ich tut mir sicher, dass es mir leid tut, der Vorschlag, einen anderen Weg zu gehen.

  3. Bingen

    Entschuldigung, ich habe diese Frage gelöscht

  4. Mugal

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben