Desserts

Snackkuchen "Käsesouffle"


Zutaten für einen Käseauflaufkuchen

  1. Premium Weizenmehl 300 Gramm
  2. Gefiltertes reines Wasser (kochend) 300 ml
  3. Pflanzenöl 3 Esslöffel
  4. Käse (hart) 200 Gramm
  5. 4 Eier
  6. Senf 1 Esslöffel
  7. Saure Sahne (jeglicher Fettgehalt) 3 Esslöffel
  8. Schinken (Sie können alle Würste verwenden) 200 Gramm
  9. Gewürze (Salz, schwarzer Pfeffer) nach Geschmack
  • Hauptzutaten Eier, Käse, Mehl
  • Portion 6-8
  • Weltküche

Inventar:

Besteck, Messbecher, Tiefe Schüssel, Tischplatte, Kleine Pfanne, Küchenherd, Schneebesen oder Mixer, Nudelholz, Scharfes Messer, Bratpfanne, Holzspatel, Backblech, Ofen, Pergamentpapier, Servierschale

Vorspeise Kuchen "Cheese Soufflé" kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Teig für den Snackkuchen vor.

Zu Beginn in einem kleinen Topf 300 ml mischen. Wasser mit 3 EL Pflanzenöl. Zünde ein starkes Feuer an und bringe es zum Kochen 5 Minuten kochen lassen und die Pfanne vom Herd nehmen. Das Mehl durch ein feines Sieb in eine tiefe Schüssel sieben und mit kochendem Wasser übergießen. Kneten Sie den Teig mit einem Esslöffel, um sich nicht zu verbrennen. Wenn der Teig etwas abgekühlt ist, legen Sie ihn auf die Arbeitsfläche des Tisches, bestreuen Sie ihn leicht mit Mehl und kneten Sie weiter, bis der Teig glatt und elastisch ist. Dann abkühlen lassen 10-15 Minuten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung für den Snackkuchen vor.

Während unser Teig abkühlt, bereiten Sie die Füllung vor. In einer separaten Schüssel die Eier schlagen, Senf und saure Sahne hinzufügen. Salz und Pfeffer nach Belieben. Dann den Käse auf einer feinen Reibe zermahlen und in eine Schüssel mit Eiern geben. Alles gut mischen und mit einem Schneebesen oder Mixer leicht verquirlen.

Schritt 3: Teilen Sie den Teig und braten Sie die Kuchen.

Teilen Sie den abgekühlten Teig ungefähr in 10-12 gleiche Teile. Rollen Sie nun jedes Stück in einen sehr dünnen Kreis, schneiden Sie die Kanten mit einem scharfen Messer ab. Schneiden Sie die Ränder der Teigschichten abhängig vom Durchmesser der Pfanne, in der Sie sie braten werden (ich habe einen Pfannendurchmesser von 28 cm). Nun die Pfanne auf mittlere Hitze stellen, gut erwärmen, jede Teigschicht auslegen und auf jeder Seite anbraten, buchstäblich 15 Sekunden. Sobald der Kuchen weiß und sprudelnd ist, wenden Sie sich auf die andere Seite.

Schritt 4: Bilden Sie einen Kuchen und backen Sie ihn im Ofen.

Decken Sie das Backblech zum Backen mit Backpapier ab, geben Sie eine Schicht Teig hinein, fetten Sie die Füllung ein und wechseln Sie sich ab, bis die Kuchen und die Füllung fertig sind. Bedecken Sie auch die letzten Schichten mit dem Schinken. Die letzte Schicht sollte nicht mit Kuchen bedeckt werden. Schinkenfüllung sollte auf der Oberfläche sein. Backofen vorheizen bis zu 160 Gradschicken Sie Snack-Kuchen zum Backen 20-25 Minuten. Bestimmen Sie die Bereitschaft des Kuchens anhand seiner Farbe. Er sollte gut gebräunt sein und eine goldene Farbe annehmen.

Schritt 5: Den Cheese Souffle Snack Cake servieren.

Nehmen Sie den fertigen Snackkuchen aus dem Ofen, kühlen Sie ihn gut ab, geben Sie ihn in eine Auflaufform, schneiden Sie ihn von der Mitte bis zum Rand in Portionen (nach dem Kuchenprinzip) oder in Quadrate und servieren Sie ihn als warmen oder kalten Snack. Dieses Gericht variiert perfekt jeden festlichen Tisch und wird alle Ihre Lieben und Gäste überraschen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie möchten, können Sie den Schinken nicht nur durch andere Würste ersetzen, sondern Sie können auch nach Belieben Hackfleisch jeder Art von Fleisch verwenden, das zuvor aus gekochten und gehackten Champignons oder Hühnereiern bestand.

- - Ein Snackkuchen sieht sehr gut aus, wenn Sie ihn auf eine breite Schale legen, die zuvor mit saftigen Salatblättern bedeckt war. Darüber hinaus können Sie mit Zweigen frischer Kräuter dekorieren: Dill, Petersilie oder Koriander.

- - Die Vorspeise in der Mikrowelle oder im Ofen auf 80-100 Grad vorheizen.