Backen

Boucher

Boucher



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Bouche

  1. Eigelb (8 Stück) 171 Gramm.
  2. Zucker (171 Gramm Teig, 230 Gramm Rahm, 120 Gramm Sirup) - 521 Gramm.
  3. Premium Weizenmehl (gesiebt) 197 Gramm.
  4. Eiweiß (8 Stück) 256 Gramm.
  5. Vanille-Essenz 0,2 Gramm.
  6. Zitronensäure 0,1 Gramm.
  7. Quellwasser (in Sahne-75 g, in Sirup-70 g) 145 Gramm.
  8. Kondensmilch (Sahne) 80 Gramm.
  9. Butter (in Sahne) 350 Gramm.
  10. Schokoladenglasur 100 Gramm.
  11. Pflanzenöl (in Glasur) 1 Esslöffel.
  12. Alkohol (in Sirup) 1 Teelöffel.
  • Hauptzutaten: Öl, Mehl, Kakao und Schokolade
  • Servieren 4-6
  • Weltküche

Inventar:

Zwei große Eischalen, Messer, Rühr- oder Rührhand, Rührlöffel, Sieb zum Sieben von Mehl, Backofen, Backblech, Backpapier oder Silikonmatte, Backpinsel zum Schmieren, Spritzbeutel mit glatter und runder Düse in Form einer Tube, Waffeltuch, Kochtopf, Schneidebrett aus Holz oder Kunststoff, Kühlschrank, Cremeschale, Große und tiefe Pfanne mit Cremedeckel, Gabel, Kochspritze, großes Tablett, Servierteller ludo

Boucher kochen:

Schritt 1: Sahne machen.

Nehmen Sie Hühnereier (8 Stück) und in Eigelb und Eichhörnchen teilen. Dafür brauchen wir 2 Schüsseln und ein Messer. Also nehmen wir ein Hühnerei in die Hand und machen mit einem Messer einen Riss in der Mitte. Trennen Sie nun vorsichtig das Ei, um das Protein in einer Schüssel freizusetzen, und gießen Sie dann das Eigelb in eine andere Schüssel. Also machen wir über alle Eier. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Eier zerbrechen, damit diese nicht härter als nötig zerbrechen und keine Schalenstücke in die Schalen fallen. Nun nehmen wir eine Schüssel in das Eigelb und schlagen sie mit einem Mixer mit Zucker, bis sich ein stabiler Schaum bildet. Vor Fahrtantritt etwas nachlegen Vanille-Essenzen. Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie Handbesen verwenden. Jetzt geben wir in das Eigelb Weizenmehl, das bereits mit einem Sieb gesiebt wurde, und zwar schnell (im wahrsten Sinne des Wortes) 10-15 Sekunden) Alles in einer Schüssel glatt rühren. Als nächstes waschen Sie die Schneebesen und tupfen Sie sie mit einer Serviette. Wir nehmen eine Schüssel mit Proteinen und schlagen sie ebenfalls, bis sich ein stabiler Schaum bildet. Geben Sie ganz am Ende des Schlags Zitronensäure auf die Messerspitze. Gießen Sie die Eigelbmehlmasse vorsichtig in die geschlagenen Proteine. Sie können genau das Gegenteil tun, indem Sie die Proteine ​​der Eigelbmehlmasse hinzufügen und alles sorgfältig mischen, bis ein homogener Teig entsteht. Der Teig ist etwas flüssig.

Schritt 2: Kuchen backen.

Den Backofen vorheizen auf 180-190 Grad. In der Zwischenzeit erwärmt sich der Ofen, wir nehmen ein Backblech, waschen es und trocknen es, falls erforderlich, und bedecken es dann mit speziellem Backpapier oder mit einem speziellen Silikon-Teppich (ich habe einen Teppich, also fette ich ihn mit einem Kochpinsel leicht mit Pflanzenöl ein). Gießen Sie den Teig in einen Spritzbeutel mit einer sehr glatten und runden Röhre, um alle runden Kuchen zu verteilen, die einen Durchmesser von 1 mm erreichen 5 cm. Säen Sie auf keinen Fall jeden Kuchen sehr eng aneinander, da sich der Teig während des Backvorgangs etwas ausbreitet. Wenn der Ofen aufgeheizt ist, stellen Sie die Pfanne in die Mitte des Ofens und backen Sie unsere Kuchen 15-20 Minuten bis goldbraun. Die Kuchen werden wie folgt auf ihre Bereitschaft überprüft: Drücken Sie leicht mit einem Finger auf die gebackenen Kuchen. Wenn die dadurch gebildete Aussparung schnell ihre ursprüngliche Form wieder herstellt, sind Ihre Produkte fertig. Wir nehmen das Backblech aus dem Ofen, bedecken es mit einem Küchentuch und lassen die Kuchen auf dem Backblech etwas abkühlen. Dann wenden wir sie mit dem Kochspatel vorsichtig um, nehmen sie vom Backblech und geben sie in den Rost und kühlen sie dann vollständig ab.

Schritt 3: Bereiten Sie die Buttercreme "Neu" vor.

Während alle unsere Knüppel abkühlen, bereiten wir vorerst eine Ölcreme mit dem Namen "Neu" zu. Um es zuzubereiten, gießen Sie Wasser in einen separaten Topf mit hohen Seiten und fügen Sie Zucker hinzu. Wir stellen den Topf auf ein großes Feuer und kochen die Mischung unter ständigem Rühren mit einem Löffel auf. Wenn es kocht, bedecke den Topf mit einem Deckel und koche den Sirup noch bei schwacher Hitze 5 Minuten. Dann fügen wir hier die Kondensmilch hinzu, mischen wieder alles gut und bringen es wieder zum Kochen. Wenn es kocht, vom Herd nehmen und in die Kälte oder in den Kühlschrank stellen, bis es vollständig abgekühlt ist. Schneiden Sie die Butter in kleine Stücke auf einem Schneidebrett, legen Sie sie in eine separate tiefe Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Mixer weiß und locker. Dann nehmen wir unsere Sahne aus dem Kühlschrank und gießen den Sirup in kleinen Portionen in das Öl, damit die Butter in der Sahne nicht abgeschnitten wird. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, nur echte Butter von hoher Qualität und keine Surrogat- oder Sahne-Margarine zu verwenden. Versuchen Sie nicht, dies zu sparen, da sonst die Sahne nicht funktioniert und die Kuchen nicht gleich sind. Nach dem Aufguss mischen Sie die Creme leicht und Sie sollten es mit einer solchen Ölcreme bekommen.

Schritt 4: Creme auf die Kuchen auftragen.

Wir nehmen die abgekühlten Kuchen und schneiden sie auf einem Schneidebrett vorsichtig in zwei ungefähr gleiche Hälften der Kuchen. Geben Sie nun die fertige Creme mit einem Löffel vorsichtig in unseren Spritzbeutel und tragen Sie eine Hälfte der bereits abgekühlten Kuchen auf. Wir bedecken unsere Sahnetorten mit den anderen Hälften mit flachen Kuchen und kleben sie wie mit einer Creme zusammen. Dann legen wir all diese Kuchen auf ein Tablett und stellen sie in der Kälte in den Kühlschrank, damit die Kuchen bei weiterer Verglasung nicht hintereinander liegen.

Schritt 5: Bereiten Sie die Schokolade vor und tauchen Sie die Kuchen hinein.

Wir nehmen unsere Schokolade, ich habe eine gewöhnliche hochwertige Tafel Schokolade genommen. Wir teilen es in Stücke und geben es in eine Schüssel. Dann entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Ich goss ein wenig Pflanzenöl in die Schokolade und ertrank dann in der Mikrowelle 1 minuten. Während unsere Schokolade erhitzt wird, befeuchten Sie die oberen Kuchen mit Sirup mit einem Küchenpinsel. Nach der eingestellten Zeit die Schokolade mischen; Wenn Ihre Schokolade in einer Minute nicht vollständig schmilzt, geben Sie sie auf eine andere 1 Minute in der Mikrowelle. Dann glatt rühren. Nun nehmen wir das bereits abgekühlte Werkstück. Die Unterseite stechen wir auf eine normale Gabel und tauchen sie in Schokolade. Wir legen fertige und glasierte Kuchen auf ein großes flaches Blatt, um die Schokolade vollständig auszuhärten.

Schritt 6: Den Busch servieren.

Wenn die oberste Schicht der Schokolade ausgehärtet ist, können Sie ihre Oberseite mit der restlichen Creme unter Verwendung einer dünnen Düse aus einer Kochspritze weiter dekorieren. Wir verteilen alle Kuchen auf einem Servierteller, bereiten leckeren Tee zu und laden alle unsere Lieben ein, heißen Tee mit leckeren Kuchen zu trinken! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - über die Eier habe ich die ganze Zahl in Gramm geschrieben, weil nach dem GOST-Standard solche Anteile gehen, und als ich die Eier selbst wog, stellte sich überraschenderweise heraus, dass alles recht genau war,

- - Übertreiben Sie es auf keinen Fall mit Mehl. Wenn Sie den Teig mehr oder weniger dick machen, wird er nach dem Backen nicht so weich und luftig.


Sehen Sie sich das Video an: Chris Boucher Full Highlights Raptors vs Lakers - 15 Pts, 3 Blks, 7-11 FGM! FreeDawkins (August 2022).