Leerzeichen

Beizen von Pilzen


Zutaten für die Pilzsalzung

  1. Pilze 1 Kilogramm.
  2. Salz 40-45 Gramm.
  3. Wasser -2 Liter. zu schmecken
  4. Dill nach Geschmack.
  5. Zwiebeln nach Bedarf.
  6. Lorbeerblatt nach Geschmack.
  7. Schwarzer Pfeffer ein paar Erbsen.
  • Hauptzutaten: Zwiebeln, Pilze
  • Portion 6-8
  • Weltküche

Inventar:

Kleines Fass, Topf oder Glas, Gaze, Handtuch, Sieb, Löffel, Holzkreis, Granitstein zur Unterdrückung, Deckel, Herd, Servierschale

Eingelegte Pilze kochen:

Schritt 1: Die Pilze einweichen.

Auf kalte Weise gesalzene Pilze müssen zuerst in kaltem Salzwasser eingeweicht werden. Dies gilt nicht für Russula- und Safran-Milchkapseln. Dazu das Wasser hinzufügen 20 Gramm Salz. Pilze getränkt für zwei tage an einem kühlen Ort. Wasser in Pilzen muss gewechselt werden zweimal täglich.

Schritt 2: Die Pilze salzen.

Gießen Sie am Boden der Dose oder Pfanne eine Schicht Salz ein und legen Sie die Pilze hinein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Hüte abstellen. Die Pilzschicht sollte nicht überschreiten 6 Zentimeter. Jede Schicht mit Gewürzen und Salz bestreuen.

Schritt 3: Lassen Sie die Pilze absetzen.

Nachdem der Behälter gefüllt ist, ist es notwendig, ihn mit einem Tuch zu bedecken und einen Kreis darauf zu legen, und darauf eine schwere Unterdrückung, ein Granitstein ist am besten. Nach einigen Tagen setzen sich die Pilze gut ab.

Schritt 4: Fügen Sie frische Pilze hinzu.

An der freien Stelle legen wir neue Pilze in Schichten.

Schritt 5: Überprüfen Sie die Sole.

Nachher 6 tage Es ist notwendig, die Menge der herausgekommenen Sole zu überprüfen. Wenn dies nicht ausreicht, muss die Ladung erhöht werden.

Schritt 6: Die Pilze erneut einweichen.

Die Pilze müssen eingeweicht werden, damit die Bitterkeit verschwindet. Außerdem benötigt jeder Pilztyp eine andere Zeit. Beispielsweise ist ein Donnerfisch nur zwei Tage in Wasser eingeweicht, während er zehn Tage eingeweicht werden muss, damit der Geschmack der Bitterkeit vollständig verschwindet. Nach all den Manipulationen müssen die Pilze aufbewahrt werden. innerhalb von 1-1,5 Monatenund sie werden bereit sein.

Schritt 7: Die gesalzenen Pilze servieren.

Pilze nach diesem Rezept können sehr lange gelagert werden und sind auf dem Hof ​​immer nützlich. Besonders an Feiertagen oder einfach nur an Wochentagen, als Beilage zu irgendeinem Gericht. Dazu werden sie aus dem Behälter in eine Servierschüssel genommen und auf dem Tisch serviert, wobei sie leicht mit frisch geschnittenem Gemüse und Zwiebelringen bedeckt werden. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Es ist am besten, Agaric-Pilze zum Salzen zu verwenden, denn wenn gesalzen wird, werden röhrenförmige Pilze schlaff,

- - vorzugsweise milchige Pilze verwenden, die milchähnlichen Bittersaft enthalten, einschließlich Brüste, Lader, Schleppnetze und Pilze;

- - Verschiedene Pilzsorten müssen getrennt gesalzen werden, insbesondere für Pilze und Safranpilze. Obwohl jetzt viele gesalzene Pilze und in Form von verschiedenen,

- - Sie brauchen nicht viele Gewürze zu nehmen, sonst übertönen sie das Aroma und den Geschmack von gesalzenen Pilzen.

- - Die besten Salzbehälter sind Fässer und Fässer aus irgendeinem Baum außer Espe.

Sehen Sie sich das Video an: Pilze: Alles rund um Pilze #chefkoch (August 2020).