Getränke

Tomatensaft


Zutaten für die Herstellung von Tomatensaft

  1. Tomaten 2 kg
  • Hauptzutaten Tomate
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Schüssel, Mixer (feinmaschiger Fleischwolf), Marlia (Sieb), Chub (Esslöffel), Pfanne (zum Einfrieren), Banks (zum Einfrieren), Cellophantüten (zum Einfrieren)

Zubereitung von Tomatensaft:

Schritt 1: Bereiten Sie die Tomaten vor.

Tomaten sollten reif sein, ohne Beulen oder Fäulnis. Waschen Sie jeden gründlich. Die Anzahl der Tomaten kann übrigens variieren: Ab 2 kg fallen ca. 1,5 Liter Saft an. Tomaten in 2-4 Scheiben schneiden. In diesem Fall muss der Stiel abgeschnitten werden.

Schritt 2: Saft herstellen.

Die Tomaten durch einen Fleischwolf oder Mixer geben und zu einer homogenen Masse zerkleinern. Wenn Sie einen Schatzsucher haben, den Sie verwenden können, wird die Aufgabe vereinfacht, und Sie müssen das Fruchtfleisch nicht entfernen.

Schritt 3: Entfernen Sie das Fleisch.

Saft mit Fruchtfleisch kann bereits getrunken werden. Wenn Sie jedoch ein sauberes Getränk ohne Zusatzstoffe oder eine langfristige Zubereitung wünschen, wird das Kochen fortgesetzt. Führen Sie den Tomatensaft mit Fruchtfleisch durch ein Sieb oder eine Gaze (mehrmals gefaltet), während Sie sich mit einem Stopfer dabei helfen, den Saft so weit wie möglich zu drücken. Saft ist fertig!

Schritt 4: Den Saft kochen.

Wenn Sie für den Winter Saft aus der Dose machen oder ihn einfach einfrieren möchten, müssen Sie das Getränk kochen. Die resultierende gereinigte Masse wird in eine Pfanne gegossen und gekocht bei schwacher Hitze 30 Minuten von dem Moment an beginnt die Flüssigkeit zu kochen. In regelmäßigen Abständen Den Saft mit einem sauberen Löffel einfüllen.

Schritt 5: Leerzeichen machen.

Fertig Saft wird in sterilisierte Gläser gegossen. Wie man sie sauber macht, sehen Sie sich hier das Video an. Es ist notwendig, auch mit gekochten Kappen aufzurollen. Wenn Sie Tomatensaft einfrieren möchten, müssen Sie darauf warten vollständig abgekühlt. Dann gießen Sie das Getränk in saubere, dichte Plastiktüten. Wir stricken gut und lassen dabei so viel Luft wie möglich raus. Jetzt kann der Saft in die Tiefkühltruhe geschickt werden.

Schritt 6: Tomatensaft servieren.

Saft kann zu jedem Zeitpunkt konsumiert werden, nachdem die Tomaten durch einen Mixer gegeben wurden. Viele fügen Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Konservierter Tomatensaft wird als reguläre Ernte gelagert, gefroren sollte er innerhalb von 6 Monaten verbraucht werden.

- - Gefrorener Saft wird auch für die Zubereitung von Borschtsch, Saucen und anderen Gerichten verwendet. Es muss zuerst bei Raumtemperatur aufgetaut werden.

- - Wenn die Tomate eine raue Haut hat, kann sie entfernt werden. Machen Sie dazu einen nicht tiefen, kreuzförmigen Einschnitt in die Tomate und gießen Sie kochendes Wasser darüber. In diesem Fall wird die Haut in wenigen Minuten mit einem Messer entfernt.

- - Während des Garvorgangs können Sie dem Mixer andere Produkte hinzufügen: Apfel, Karotte, Sellerie oder saure Sahne (Kefir).

Sehen Sie sich das Video an: DIE DÜMMSTEN ANTWORTEN (August 2020).