Backen

Bagel

Bagel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bagel Zutaten

Für einen Test von 12 Stück:

  1. Gesiebtes Weizenmehl 400-500 Gramm
  2. Trockenhefe 2 Teelöffel
  3. Zucker 7 Teelöffel
  4. 1 Teelöffel salzen
  5. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  6. Hühnerei 2 Stück
  7. Destilliertes reines Wasser 250 Milliliter

Zum Bestreuen:

  1. Getrockneter Knoblauch 2 Teelöffel
  2. Zwiebel 2 Stück
  3. Mohn 2 Teelöffel
  4. Sesam 2 Teelöffel
  5. 1 Teelöffel salzen
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer einen halben Teelöffel

Andere Zutaten:

  1. Fließendes Wasser nach Bedarf
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Bagelsalz nach Geschmack
  4. Paniermehl 150 Gramm
  5. Gesiebtes Weizenmehl 100 Gramm
  • Hauptzutaten Mehl, Zucker
  • 12 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Kochtopf, Herd, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Esslöffel, Kleine Schüssel, Schneebesen, Küchentuch - 2 Stück, Messer, Küchenspatel, Ofen, Antihaft-Pfanne - 3 Stück, Aluminium-Lebensmittelfolie, Backpapier - 2 Blatt, Tiefe Pfanne, Tiefe Schüssel, Skimmer, tiefe Platte, Backpinsel, Teelöffel, Küchentisch, Platte

Bagel machen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.

Gießen Sie die erforderliche Menge sauberes destilliertes Wasser in das Kochfeld, stellen Sie es auf einen Herd in der Mitte und erhitzen Sie die Flüssigkeit auf 30 Grad. Wasser sollte warm sein, aber nicht heiß! Gießen Sie warmes Wasser in eine tiefe Schüssel und gießen Sie die falsche Menge Trockenhefe ein. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort, z. B. in der Nähe eines eingeschalteten Ofens, und lassen Sie sie aufgehen 20-30 Minuten Der Teig sollte schäumen. In der zweiten tiefen Schüssel die richtige Menge gesiebtes Weizenmehl, Salz und Zucker mischen. Die trockene Masse mit einem Esslöffel glatt rühren. Schlagen Sie in der kleinen Schüssel die richtige Menge von Eiern aus der Schale und fügen Sie Pflanzenöl hinzu, und schlagen Sie dann die Masse mit einem Schneebesen um, bis üppiger Schaum darauf liegt 3 bis 4 Minuten und geh hinein in den aufgehenden Teig. Rühren Sie die flüssige Masse mit einem Esslöffel um und geben Sie teilweise die trockene Masse aus der zweiten tiefen Schüssel hinzu. Den Teig kneten, eine Schüssel daraus formen und in einer Schüssel mit einem Küchentuch belassen. Stellen Sie die Schüssel mit dem Teig an einen warmen Ort 40 - 45 Minuten um darauf zu bestehen. Dann kneten Sie es in einer kleinen Menge gesiebtes Weizenmehl auf dem Küchentisch, bis der Teig elastisch wird. Nachdem Sie es geteilt haben in 12 gleiche Teile, mit einem Spatel oder Messer. Backofen vorheizen bis zu 180 - 190 Grad Celsius.

Schritt 2: Bagels formen und darauf bestehen.

Rollen Sie eine Kugel von jedem Teil des Teigs und legen Sie sie auf ein Backblech, das mit Backpapier bedeckt ist. Der Abstand zwischen den Teigkugeln sollte mindestens betragen 10 - 15 Zentimeter Für die Zubereitung von 12 Bagels benötigen Sie daher 2 Antihaft-Backbleche und 2 Blatt Backpapier. Legen Sie die Backbleche mit Bagels an einen warmen Ort, damit der Teig aufgeht. In 15 - 20 Minuten Nehmen Sie ein Stück üppigen Teig in Ihre Hände und machen Sie mit Ihren Fingern sehr vorsichtig ein Loch in die Mitte der Kugel, formen Sie dann einen Bagel und legen Sie ihn zurück auf ein Backblech. Geben Sie auf die gleiche Weise allen anderen Bagels Form. Legen Sie die Backbleche wieder an einen warmen Ort und lassen Sie den Teig aufgehen, z 10 bis 15 Minuten.

Schritt 3: Bereiten Sie die Streuung vor.

Die Zwiebel mit einem Messer schälen, unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen, auf ein Schneidebrett legen und in einen durchschnittlichen Würfel mit einem Durchmesser von etwa 1 bis 1 cm schneiden. Dann die Zwiebelwürfel auf ein mit Aluminiumfolie in Lebensmittelqualität vorbeschichtetes Backblech legen und für 5 bis 10 Minuten in den Ofen stellen. Die Zwiebel sollte gebacken und mit einer goldenen Kruste bedeckt werden. Wenn sich herausstellt, dass Ihre Zwiebeln stark übergetrocknet sind, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können sie auch vor allem verwenden, sodass Sie anstelle von Zwiebeln keine Kohlen haben. Drehen Sie gleichzeitig mit dem Kochen der Zwiebeln den Herd auf eine mittlere Stufe und stellen Sie eine tiefe Pfanne darauf, die zur Hälfte mit normalem fließendem Wasser gefüllt ist. Wenn die Zwiebel die gewünschte Konsistenz erreicht hat, nehmen Sie das Backblech mit einem Küchentuch aus dem Ofen, nehmen Sie die Zwiebelwürfel mit einem Esslöffel und legen Sie sie in eine tiefe Schüssel. Fügen Sie getrockneten Knoblauch, Mohn, Sesam, Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Rühren Sie die Mischung mit einem Esslöffel glatt rühren. Kombinieren Sie das gesiebte Weizenmehl mit Semmelbröseln in einer separaten Schüssel und bestreuen Sie die antihaftbeschichteten Backbleche mit der resultierenden Mischung, nachdem Sie Pergamentpapier von ihnen entfernt haben.

Schritt 4: Die Bagels anbrühen.

Während Sie die Zwiebeln zubereiteten, wurden Ihre Bagels üppig und nahmen um das 1-1,5-fache zu, und das Wasser in der Pfanne begann zu kochen. Nach Belieben mit Salz abschmecken und 2 - 3 Röllchen vorsichtig hineintauchen. Eine größere Menge sollte nicht abgesenkt werden, da es sonst für Sie unpraktisch ist, sie aus dem kochenden Wasser zu ziehen. Bagels kochen 20 - 30 Sekunden, dann mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser ziehen und auf ein mit Mehl und Semmelbröseln bestreutes Backblech legen. Verbrühe alle anderen Bagels auf die gleiche Weise. Ein Hühnerei in einen tiefen Teller schieben und mit einem Schneebesen mit einer Backbürste bis zur Schaumbildung verquirlen, die Bagels mit der entstandenen Masse einfetten und mit Pulver bestreuen, dabei einen Teelöffel dazugeben. Streuen Sie die Brötchen gleichmäßig, vorzugsweise allseitig.

Schritt 5: Backen Sie die Bagels.

Schicken Sie Backbleche mit Bagels in den Ofen für 20 bis 25 Minuten. Während dieser Zeit erreichen sie ihre volle Bereitschaft und sind mit einer wunderschönen goldenen Kruste bedeckt. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, öffnen Sie den Ofen und nehmen Sie die Backbleche heraus, indem Sie sie mit einem Küchentuch festhalten. Legen Sie die Backbleche auf den Küchentisch und legen Sie die fertigen Bagels mit dem Küchenspatel auf den Rost. Lassen Sie die Brötchen auf Raumtemperatur abkühlen, da heißer Teig sehr magenschädlich ist. Und jetzt ist ein wichtiger Moment gekommen, jetzt legen Sie den Bagel auf einen Teller und genießen Sie dieses einfache, duftende und sehr leckere Gebäck.

Schritt 6: Den Bagel servieren.

Bagel serviert warm. Es wird auf einen Teller gelegt, mit einem Messer in zwei Hälften geschnitten und mit Marmeladen, Butter, Marmelade, Käse, Wurst, Schinken oder anderen Leckereien ergänzt. Zarter Teig mit einer duftenden Kruste schmilzt im Mund. Kochen Sie mit Vergnügen und genießen Sie eine köstliche und einfache Mahlzeit! Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie sich auf Ihr Backblech und Ihren Backofen verlassen können, können Sie das Backblech einfach mit Backpapier bedecken, ohne es mit Mehl und Semmelbröseln zu bestreuen.

- - Dieses Rezept gibt ein festliches Pulver für Bagels an, aber Sie können Ihre Mehlprodukte mit ein oder zwei Pulversorten bestreuen, z. B. Sesam oder Mohn.

- - Wenn Sie frische Hefe verwenden, bevor Sie den Teig herstellen, zerkleinern Sie die Hefe, füllen Sie sie mit warmem Wasser und lassen Sie sie 35 - 40 Minuten ziehen. Dann bereiten Sie den Teig wie in diesem Rezept angegeben.

- - Sie können süße Bagels zubereiten, dazu die doppelte Menge Zucker geben und gebrühte Bagels mit Vanillezucker bestreuen. Auch der Teig für süße Bagels kann mit eingeweichten getrockneten Früchten, getrockneten Aprikosen, Pflaumen, Rosinen ergänzt werden.



Bemerkungen:

  1. Mimis

    Ich will und nehme

  2. Guzragore

    Welche Worte ... großartig, der hervorragende Satz

  3. Treasigh

    Ich trete bei. Und ich bin darauf getroffen.

  4. Paolo

    Ich bin Ihnen sehr dankbar für die Informationen. Das habe ich ausgenutzt.

  5. Bastien

    Es hat mich erstaunt.

  6. Ellwood

    Es tut mir leid, das hat sich eingegriffen ... diese Situation ist mir bekannt. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben