Backen

Zimtgebäck

Zimtgebäck



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Zimtplätzchen

  1. Mehl 30 Gramm
  2. 2 Eier
  3. Puderzucker 100 Gramm
  4. Butter 80 Gramm
  5. Kakaopulver 15 Gramm
  6. Zimt 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Eier, Mehl, Zucker
  • 11 Portionen servieren

Inventar:

Herd, Topf, Schüsseln, Mixer, Teelöffel, Ofen, Backblech, Nudelholz, Metallspatel, Sieb

Zimtplätzchen kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.

Trennen Sie zuerst das Eigelb vom Protein, da für dieses Gericht nur Proteine ​​benötigt werden. Brechen Sie die Eier über der Schüssel und trennen Sie das Eigelb leicht und gießen Sie das Protein in eine Schüssel. Eigelb kann in den Kühlschrank gestellt und in jedem anderen Gericht verwendet werden. Und schlagen Sie das Eiweiß mit einem Mixer, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den Puderzucker nach und nach hinzu, ohne das Mischen der Proteine ​​zu unterbrechen. Als Ergebnis sollten wir eine weiße Masse erhalten, deren Textur der von saurer Sahne ähnelt. Schalten Sie dann die Temperatur der Platte auf einen Durchschnittswert ein. Butter in einen Topf geben und auf einen heißen Teller legen. Unter ständigem Rühren die Butter schmelzen. Es ist nicht notwendig, es zum Kochen zu bringen, wenn nötig, können Sie die Temperatur des Ofens reduzieren. Sobald die Butter geschmolzen ist, den Brenner ausschalten und die Ölwanne vom Herd nehmen. Dann die Masse in einem Topf etwa 3 bis 4 Minuten lang umrühren, um die Temperatur des geschmolzenen Öls zu senken. Und danach gießen wir es in die Ei-Zucker-Mischung. Dann sieben Sie das Mehl in die gleiche Schüssel und mischen Sie alles gründlich mit einem Esslöffel. Nachdem wir die gesamte Masse glatt gemischt haben, geben wir sie auf einen separaten Teller 3 Esslöffel gekochter Teig. Wir tun dies, um den Teig in Weiß zu synchronisieren. Dann fügen Sie in der Schüssel, in der wir die Masse zubereiteten, Kakaopulver und Zimt hinzu. Und alles gründlich mit einem Esslöffel mischen. In diesem Stadium der Vorbereitung haben wir weißen und Schokoladenteig erhalten. Jetzt können Sie mit dem Backen fortfahren.

Schritt 2: Kekse backen.

Den Backofen auf 170 - 190 Grad vorheizen. Wir fetten das Backblech vorsichtig mit Butter ein. Und wir gehen zum interessantesten Stadium der Vorbereitung über. Nehmen Sie mit einem Löffel eine kleine Menge Schokoladenteig und geben Sie sie auf die vorbereitete Pfanne. Dann verteilen wir den weißen Teig auf der Oberfläche des Schokoladenteigs, so dass wir einen Kreis haben. Ebenso bilden wir die restlichen Cookies. Nachdem der gesamte Teig fertig ist und der Ofen bereits auf die gewünschte Temperatur erwärmt wurde, nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. Wir backen nicht sehr lange, nur 4-5 Minuten, da wir die Kekse ein wenig trocknen müssen, um sie weiter in die gewünschte Form zu bringen.

Schritt 3: Form.

Jetzt hängt das Endergebnis von unserer Geschwindigkeit ab. Sobald die Zeit abgelaufen ist, holen wir ein Backblech aus dem Ofen und bedienen uns mit Stöpseln. Und mit Hilfe eines Metallspatels trennen wir die Kekse schnell vom Backblech und übertragen sie auf das Nudelholz. Und jetzt, nachdem der Keks endgültig ausgehärtet ist, nimmt er die Form an, die wir brauchen.

Schritt 4: Servieren Sie die Zimtplätzchen.

Wir legen die abgekühlten Kekse zum Servieren auf einen Teller. Wir machen frischen Tee, Kaffee oder Kakao. Und zum Essen übergehen. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Wenn Sie keinen Puderzucker haben, kann dieser leicht durch Mahlen von Zucker in einer Kaffeemühle oder einem Mixer hergestellt werden. Nehmen Sie in diesem Fall die gleiche Menge Zucker wie im Pulverrezept angegeben.

- - Wenn Sie sich bei Ihrem Backblech nicht sicher sind, sollten Sie den Boden mit Backpapier abdecken und das Papier mit Öl einfetten.

- - Wenn Sie keinen Zimt mögen, können Sie ihn nicht zum Teig geben, sondern sich auf Kakao beschränken.

- - Wenn Ihre Kekse beim Backen zu trocken sind und brüchig werden, sollten Sie den Nudelholztrick beim nächsten Mal verschieben.

- - Sie können dieser Leber ein beliebiges Bild geben, zum Beispiel können Sie ein Emoticon oder Buchstaben zeichnen, die sich später in Wörter verwandeln.