Suppen

Soljanka mit Kohl

Soljanka mit Kohl



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Zubereitung von Hodgepodge mit Kohl

  1. Sauerkraut 300-400 Gramm
  2. Pflanzenöl zum Braten
  3. Würste 3-4 Stück
  4. Geräucherter Schinken 200 Gramm
  5. Halbgeräucherte Wurst 200 Gramm
  6. Gekochtes Schweinefleisch 300 Gramm
  7. Große Zwiebel 1 Stück
  8. Große Möhre 1 Stück
  9. Große Tomaten 1-2 Stück
  10. Tomatenmark 2 Esslöffel
  11. Oliven nach Geschmack
  12. Salz nach Geschmack
  13. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  14. Gereinigtes Wasser 3 Liter
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Schinken, Wurst und Wurst, Kohl
  • 7 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Schüssel, Großer Topf mit Deckel, Ein Esslöffel, Grobe Reibe, Teller - 4 Stück, Herd, Bratpfanne mit Deckel - 2 Stück, Holzspatel

Hodgepodge mit Kohl kochen:

Schritt 1: Fleischprodukte vorbereiten.

Solyanka ist eine saure, gesättigte Suppe, die neben den Hauptzutaten auch alle Produkte enthalten kann, die sich alleine im Kühlschrank befinden. Zum Beispiel ist der ganze Reiz des Kochens dieses Gerichts, dass, wenn Sie eine Scheibe Fleisch oder Wurst haben, Sie diese Produkte sicher der Suppe hinzufügen können. Und glauben Sie mir, sie werden den Geschmack des ersten Gerichts nicht verderben, sondern es nur gesättigter und schmackhafter machen. Deshalb holen wir uns halb geräucherte Wurst, Schinken und Würstchen aus dem Kühlschrank. Wir entfernen den Schutzfilm von den Zutaten und legen sie wiederum auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie die Würste mit einem Messer in kleine runde Stücke und geben Sie sie auf einen sauberen Teller. Schneiden Sie dann die Wurst in kleine Kreise und zerkleinern Sie das Bauteil anschließend in Stücke, die Ihnen besser gefallen. Wir verschieben die Wurstscheiben auf die Würste in einem Teller. Zum Schluss den Schinken auf ein Schneidebrett legen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Danach schieben wir das zerkleinerte Produkt in einen Teller mit Würstchen und Wurst. Und jetzt nehmen wir ein gekochtes Stück Schweinefleisch und mahlen es mit Hilfe des improvisierten Inventars geschickt in kleine Stücke. Geschreddertes Schweinefleisch wird auf andere Fleischprodukte übertragen. Achtung: Schweinefleisch kann nach Belieben in den Hodgepodge gegeben werden. Sie können die Anzahl dieser Fleischzutaten auch nach Wunsch erhöhen oder verringern. Wenn Sie zum Beispiel den Geschmack von halb geräucherter Bratwurst in der Suppe bevorzugen, können Sie eine größere Scheibe dieses Produkts und die Hälfte des Schinkens nehmen. Umgekehrt. Die Hauptsache ist, dass Sie den Geschmack und die Textur des Gerichts mögen.

Schritt 2: Zwiebel vorbereiten.

Schälen Sie die Zwiebel mit einem Messer von der Schale und spülen Sie die Zutat dann unter fließendem Wasser ab. Wir verteilen das Gemüse auf einem Schneidebrett und schneiden es fein in kleine Quadrate nicht mehr als 1 cm lang und breit. Gehackte Zwiebeln in einem freien Teller fein hacken.

Schritt 3: Karotten vorbereiten.

Schälen Sie die Möhren mit einem Messer von der Schale und spülen Sie sie dann unter fließendem Wasser ab. Wir verteilen das Gemüse auf einem Schneidebrett und schneiden es entlang der Frucht in zwei Hälften. Dann jede Hälfte fein hacken. Außerdem kann jede Hälfte vor dem Schleifen in zwei weitere Hälften geschnitten werden. Es hängt alles davon ab, welche Art von Karotten Sie in der Suppe sehen möchten. Wenn Sie dieses Gemüse in Form von Pommes mögen, können Sie eine grobe Reibe verwenden und die Zutat mit diesem Inventar reiben. In jedem Fall geben wir die zerkleinerte Komponente auf einen freien Teller und fahren mit dem nächsten Garschritt fort.

Schritt 4: Bereiten Sie die Tomate vor.

Wir verteilen die Tomaten in einer Schüssel und gießen kochendes Wasser ein. Lassen Sie die Zutat in diesem Zustand. für 5 Minuten, dann - mit Leichtigkeit das Gemüse zu schälen. Nachdem wir die Tomaten nach der vorgesehenen Blanchierzeit mit einem Messer von der Haut geschält haben, legen wir die Zutat auf ein Schneidebrett. Mit dem gleichen scharfen Inventar das Gemüse fein hacken und sofort auf einen separaten Teller legen.

Schritt 5: Fleischprodukte mit Sauerkraut anbraten.

So sind alle Zutaten verarbeitet und bereit für die weitere Zubereitung der Suppe. Deshalb verteilen wir alle zerkleinerten Fleischprodukte in einer Pfanne und gießen eine kleine Menge Pflanzenöl in den Behälter. Wir stellen die Pfanne mit den Komponenten auf mittlere Hitze und rühren gelegentlich alles mit einem Holzspatel um und braten die Fleischprodukte zu einer weichen, goldenen Farbe. Danach Sauerkraut in den Behälter geben und alles nochmals mit einem Spatel gut durchmischen. Die Zutaten unter dem Deckel dünsten innerhalb von 7-10 Minuten in Brand weniger als der Durchschnitt. Öffnen Sie nach dieser Zeit den Deckel der Pfanne und mischen Sie alles wieder gut mit improvisierten Geräten. Zunächst lässt Kohl den Saft, der wiederum die Wurst mit Fleisch imprägniert. Danach schmoren wir die Bestandteile des Gerichts innerhalb von 5-10 Minuten. Schalten Sie dann den Brenner aus und decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab. Die Zutaten beiseite stellen, damit sie hineingegossen werden.

Schritt 6: Das Gemüse vorbereiten.

Bei mittlerer Hitze stellen wir die zweite Pfanne mit etwas Öl auf den Herd. Wenn das Öl erhitzt ist, machen Sie das Feuer weniger als durchschnittlich und geben Sie fein gehackte Zwiebeln in den Behälter. Wir braten die Zutat, bis sich eine weiche goldene Farbe bildet, und rühren gelegentlich alles mit einem Spatel um, damit die Zwiebel nicht verbrennt. Danach die Karotten in die Pfanne geben und nochmals mit einem Spatel gut verrühren. Braten Sie zwei Zutaten für 5-10 Minuten bis die Karotten weich sind. Zuletzt die fein gehackten Tomaten in den Behälter geben. Wir machen ein kleines Feuer und mischen alles gut mit einem Spatel, bis ein Teil der Flüssigkeit verdunstet und die Tomaten weich werden. Dann - den Brenner ausschalten, den Braten nach Belieben salzen und pfeffern, alles mit einem Deckel abdecken und beiseite stellen, um darauf zu bestehen.

Schritt 7: Bereiten Sie den Hodgepodge mit Kohl vor.

Also stellten wir eine tiefe Pfanne mit gereinigtem Wasser auf ein großes Feuer. Nachdem das Wasser kocht, erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze und geben Sie gebratene Fleischzutaten mit gedünstetem Kohl und Gemüse in den Behälter. Wir mischen alles gut mit einem Esslöffel und warten, bis das Wasser wieder zu kochen beginnt. Machen Sie danach das Feuer unterdurchschnittlich und fügen Sie Tomatenmark, Oliven nach Belieben sowie Salz und schwarzen Pfeffer nach Belieben hinzu. Alles gut mit einem Löffel verrühren und nach dem nächsten Aufkochen unter dem Deckel für einen anderen kochen 15-20 Minuten.

Schritt 8: Servieren Sie den Hodgepodge mit Kohl.

Wenn die Suppe gekocht ist, beeilen Sie sich nicht, sie sofort auf den Tisch zu bringen. Das Gericht muss noch aufgegossen werden. In der Zwischenzeit haben wir den Tisch gedeckt, einen Topf oder eine Schüssel mit saurer Sahne hineingestellt und auch das Brot geschnitten. Sie können Hodgepodge auch mit Kohl servieren und die Suppe mit einer Zitronenscheibe und fein gehackten Kräutern dekorieren. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Neben schwarzem Pfeffer können Sie im Hodgepodge nach Belieben Gewürze sowie getrocknete Petersilie und Dill hinzufügen. Ich gebe Gewürze wie "Hopfen-Suneli" hinzu, eine Mischung aus getrockneten Paprikaschoten und würze "10 Gemüse".

- - Wenn Sie die Suppe dicker machen möchten, können Sie weniger Wasser hinzufügen. Und umgekehrt - wenn Sie flüssige erste Gänge mögen, können Sie nach Belieben mehr Wasser hinzufügen!

- - Wenn Sie einen Mixer zur Hand haben, können Sie in diesem Inventar frische Tomaten hacken.

- - Für die Zubereitung von Hodgepodge mit Kohl ist es am besten, normales gereinigtes Wasser und keine Brühe zu verwenden, da die Suppe bereits ziemlich dick und fettig ist.