Backen

Mokka-Käsekuchen


Zutaten für die Herstellung von Mokka-Käsekuchen

Zutaten für Mokka-Käsekuchen:

  1. Butter oder Margarine zum Einfetten einer Auflaufform

Für die Grundlagen:

  1. Schokoladenkekse 250-300 Gramm
  2. Butter 50-70 Gramm
  3. Zucker 7 Teelöffel

Für die Füllung:

  1. Frischkäse 800-900 Gramm
  2. Zucker 250 Gramm
  3. Große Eier 4 Stück
  4. Maisstärke 1 Esslöffel
  5. Vanille nach Geschmack
  6. Dunkle schwarze Schokolade 115-125 Gramm
  7. Kakaopulver 2 EL
  8. Instantkaffee 1 Esslöffel
  9. Sauerrahm 30% Fettgehalt 230-250 Milliliter
  10. Sahne 35% Fett 80 Milliliter
  • Hauptzutaten: Käse, Mürbteig, Kakao und Schokolade, Kaffee
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Metall-Mittelschale, Mittelpfanne, Backofen, Auflaufform, Mixer, Mittelschale, Messer, Kühlschrank, Esslöffel, Teelöffel, Kochtopf, Küchenherd, Küchenhandschuhe, Kleine Pfanne, Lebensmittelfolie, Holzspatel, Flache Auflaufform

Mokka-Käsekuchen zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.

Geben Sie die Butter in einen Topf und stellen Sie den Behälter auf ein kleines Feuer. Schmelzen Sie die Zutat unter ständigem Rühren mit einem Esslöffel in einem flüssigen Zustand. Schalten Sie danach den Brenner aus und stellen Sie den Topf mit Öl beiseite, um ihn zu einem warmen Zustand abzukühlen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Kekse vor.

Wir zerkleinern Schokoladenkekse mit den Händen und verteilen die zerkleinerte Komponente sofort in der Mixschüssel. Bei mittlerer Geschwindigkeit für 1 minuten Kekse in große Stücke zermahlen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Basis des Mokka-Käsekuchens vor.

Nachdem sich die Kekse in große Stücke verwandelt haben, fügen Sie Zucker und geschmolzene Butter in die Mixschüssel und mischen Sie alle Komponenten mit mittlerer Geschwindigkeit, bis eine homogene Masse für eine andere entsteht 1-1,5 Minuten. Während dieser Zeit werden die Keksstücke zu Krümeln und nehmen das Öl auf, wodurch sie in ihrer Konsistenz feucht und zähflüssig werden. Die Mischung aus den Keksen wird in eine Backform überführt, die im Voraus gut mit Butter geschmiert ist, wobei die Wände des Behälters nicht vergessen werden. Wir rammen die Kekse mit einem Esslöffel, wobei wir an den Seiten des Formulars kleine Seiten für den Boden der Schüssel schaffen. Den Boden des Käsekuchens in einem vorgeheizten Ofen auf Temperatur backen 180 ° C während 10 Minuten. Danach nehmen wir mit Küchenhandschuhen die Kuchenform aus dem Ofen und legen sie beiseite, um sie auf Raumtemperatur abzukühlen. Wir schalten den Ofen nicht aus, sondern lassen ihn im gleichen Temperaturmodus. Stellen Sie einfach einen kleinen Topf mit klarem Wasser auf die untere Ebene und schließen Sie die Tür.

Schritt 4: Bereiten Sie die Schokolade vor.

Wir zerkleinern die Schokolade mit den Händen und geben sie sofort in eine Metallschüssel. In der Zwischenzeit bei mittlerer Hitze einen Topf mit etwas Wasser aufsetzen und warten, bis die Flüssigkeit kocht. Stellen Sie danach vorsichtig mit Hilfe der Topflappen eine Schüssel Schokolade auf die Pfanne. Achtung: Die Schüssel sollte nicht kleiner als die Pfanne sein, da die Schokolade im Dampfbad geschmolzen wird und der Behälter nicht in einen anderen Behälter fallen darf. Schmelzen Sie die Schokoladenkomponente unter ständigem Rühren mit einem Esslöffel in einem flüssigen Zustand. Danach den Brenner ausschalten und die Schüssel beiseite stellen, damit sich die Schokolade etwas erwärmen kann.

Schritt 5: Füllung vorbereiten.

Wir verteilen Zutaten wie Frischkäse (dazu nehmen wir ihn vorher aus dem Kühlschrank und lassen ihn auf Raumtemperatur abkühlen), Maisstärke und Zucker. Schlagen Sie alle Komponenten mit mittlerer Geschwindigkeit für 3 Minuten bis eine homogene glatte Masse entsteht. Nach der vorgegebenen Zeit brechen wir eine Eierschale mit einem Messer und gießen das Eiweiß mit dem Eigelb in die cremige Masse. Gleichzeitig alles glatt schlagen. Gießen Sie danach geschmolzene Schokolade in die Mixschüssel und verquirlen Sie alles erneut. Fügen Sie dann dem Füllungskakaopulver und der Vanilleessenz hinzu, um zu schmecken. Wir machen ein paar Hülsenfrüchte mit einem Mixer, um alle Zutaten zu mischen. Anschließend Instantkaffee und Sauerrahm zur Masse geben. Mischen Sie alles erneut einige Sekunden lang mit mittlerer Geschwindigkeit. Zum Schluss die Sahne in die Mixschüssel geben. Nochmals alle Bestandteile der Füllung schlagen, bis sich mit nur fünf Impulsen eine homogene Masse bildet, und wir können mit der Zubereitung des Gerichts fortfahren.

Schritt 6: Mokka-Käsekuchen kochen

Gießen Sie die Füllung mit einem Esslöffel auf den Boden des Käsekuchens. Wenn nötig, glätten Sie die Oberfläche der Schokoladen-Sahne-Mischung, damit der Kuchen schön aussieht. Wir stellen die Auflaufform in den Ofen auf einer Ebene direkt über der Pfanne mit Wasser und backen bei gleicher Temperatur für 20 Minuten Danach reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 160 ° C und Käsekuchen für einen anderen backen 40 Minuten Schalten Sie nach der festgelegten Zeit den Ofen aus, aber wir bekommen keinen Kuchen, gehen aber trotzdem für 2 Stunden auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann holen wir Mokka-Käsekuchen aus dem Ofen und lassen einen anderen stehen für 30 Minuten schon bei Raumtemperatur erreichen. Gleichzeitig ziehen wir ein Messer an der Innenseite der Form entlang, sodass sich die Seiten des Kuchens von den Wänden des Behälters entfernen. Am Ende stellen wir das Gericht in den Kühlschrank, nachdem wir die Auflaufform mit Lebensmittelfolie abgedeckt haben, damit der Kuchen den Geruch anderer Lebensmittel nicht aufnimmt. Bestehen Sie darauf, Käsekuchen für 4 Stunden oder sogar die ganze Nacht.

Schritt 7: Den Mokka-Käsekuchen servieren.

Wenn der Mokka-Käsekuchen an einem kühlen Ort aufgegossen ist, können wir ihn aus der Auflaufform nehmen und mit einem Holzspatel in eine flache Auflaufform geben. Vor dem Servieren ist es am besten, den Kuchen in kleine Portionen zu schneiden und Ihre Freunde mit heißem Tee und Schlagsahne zu verwöhnen. Das Gericht stellt sich heraus, gut, sehr lecker und schmilzt eigentlich nur im Mund. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Für die Zubereitung der Füllung können Sie jeden Frischkäse sowie jede Marke verwenden. Die Hauptsache ist, dass Sie den Geschmack von Käsekuchen mögen.

- - Zusätzlich zum Mixer können Sie auch eine Küchenmaschine verwenden.

- - Wenn Sie eine kleine Schüssel Mixer haben, können Sie die Füllung in der Schüssel auch dann vorbereiten, wenn Sie die cremige Masse mit geschmolzener Schokolade mischen. Nur in der Zukunft können Sie einen Mixer oder einen manuellen Schneebesen verwenden.

- - Um die Basis des Mokka-Käsekuchens zuzubereiten, können Sie beliebige Kekse nehmen. Hauptsache, es zieht geschmolzene Butter gut ein und wird durch die Konsistenz nass.