Saucen

Magere Mayonnaise

Magere Mayonnaise


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mager Mayonnaise Zutaten

  1. Weizenmehl 250 Gramm
  2. Olivenöl 8 Esslöffel
  3. 1 mittlere Zitrone
  4. Fertiger Senf 3 Esslöffel
  5. 3 Teelöffel salzen
  6. Zucker 2 Esslöffel
  7. Gereinigtes Wasser 600 Gramm
  • Hauptzutaten: Zitrone, Mehl
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Sieb, Schüssel, Küchenpapierhandtuch, Schneidebrett, Messer, manuelle Entsafter, Tasse, Esslöffel, Glas, Topf, Küchenherd, Mixer, Teelöffel, Schüssel

Zubereitung von magerer Mayonnaise:

Schritt 1: Mehl vorbereiten.

Wir nehmen Weizenmehl der höchsten Qualität, fein gemahlen und sieben es durch ein Sieb, nachdem wir eine Schüssel darunter eingesetzt haben. So wird das Mehl nicht nur von Klumpen befreit, sondern auch mit Luftsauerstoff angereichert.

Schritt 2: Zitronensaft zubereiten.

Wir nehmen frische Zitrone und spülen sie unter fließendem Wasser ab. Wir legen unsere Zitruszutat auf ein Papiertuch und wischen es trocken. Dann schieben wir die Zitrusfrüchte auf ein Schneidebrett und schneiden sie mit einem Küchenmesser in zwei Hälften. Drücken Sie mit einer manuellen Saftpresse den Saft einer Zitronenhälfte aus und gießen Sie ihn vorsichtig aus der Saftpresse in die Tasse. Wiederholen Sie das gleiche mit der anderen Hälfte der Zitrone. Um schlanke Mayonnaise zuzubereiten, brauchen wir nur 3 Esslöffel.

Schritt 3: Magere Mayonnaise zubereiten.

Mit Mehl in die Schüssel geben 4-5 Esslöffel Wasser und mit dem gleichen Gerät reiben wir die Mehlzutat gut ein, damit sie keine Klumpen bildet. Dann gießen wir den Rest des Wassers aus dem Glas in den gleichen Behälter. Gießen Sie die resultierende Mehlmischung in einen Topf und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Indem Sie unsere Flüssigkeit ständig mit einem Esslöffel umrühren, bringen Sie sie zum Kochen, während Sie das Feuer unter dem Durchschnitt halten. Sehr wichtigRühren Sie die flüssige Masse ständig um, ohne anzuhalten. Schalten Sie dann den Brenner aus, legen Sie das gebrühte Mehl beiseite und kühlen Sie es auf eine Temperatur ab 37 ° C. Gießen Sie Olivenöl aus dem Mixer in die Schüssel, geben Sie Salz, Zucker, Senf und Zitronensaft mit einem Teelöffel in den gleichen Behälter. Schalten Sie das Gerät mit mittlerer Geschwindigkeit ein und schlagen Sie alle Zutaten zusammen, bis sie glatt sind. Dann, in der gleichen Schüssel, nach und nach und in kleinen Portionen warmes gebrautes Mehl hinzufügen und mit einem Mixer weiter schlagen innerhalb von 5-7 Minuten. Das Ergebnis ist eine homogene dichte Masse. Dies ist die fertige Magermayonnaise.

Schritt 4: Servieren Sie schlanke Mayonnaise.

Mayonnaise ist lecker und dick. Magere fettfreie Mayonnaise kann jeden Salat würzen. Es wird den Geschmack jedes Gerichts betonen. Mayonnaise kann auf Brot, Wurst oder gekochtem Fleisch verteilt werden und zu ersten Gängen oder Nudeln hinzugefügt werden. Wen auch immer du magst. Dieses wunderbare Dressing kann jeden Tag zu Gerichten hinzugefügt werden, nachdem es in eine Schüssel oder Salatschüssel gelegt und auf den Tisch gelegt wurde. Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- - Anstelle von Olivenöl können Sie auch pflanzliches Öl verwenden. Dadurch wird unsere Sauce nicht schlechter.

- - Pflanzenöl zur Herstellung von hausgemachter Mayonnaise sollte raffiniert, dh geruchsneutral, eingenommen werden.

- - In magerer Mayonnaise können Sie gehackten Knoblauch, Ingwer oder gehackte Petersilie oder Dill hinzufügen.

- - Für die Zubereitung von magerer Mayonnaise können Sie 3% Essig oder eine Zitronensäurelösung verwenden. Es ist jedoch besser, frisch zubereiteten Zitronensaft zu verwenden. Es ist sehr einfach zubereitet und benötigt eine kleine Menge. Die Mayonnaise wird nicht nur mit einem leicht sauren Geschmack, sondern auch mit einem angenehmen Zitronenaroma gesättigt.

- - Sie können alle Salate mit unserer mageren Mayonnaise würzen, aber Sie können sie nicht zum Backen von Gerichten verwenden.



Bemerkungen:

  1. Bradbourne

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  2. Shajar

    Was für ein Glück!

  3. Kaage

    Darin liegt etwas. Jetzt ist alles klar, danke für die Info.

  4. Junien

    Liebe ...



Eine Nachricht schreiben