Andere

Geröstete Kastanien

Geröstete Kastanien



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten zum Kochen geröstete Kastanien

  1. Kastanien 350-400 Gramm
  2. Pflanzenöl 1 Teelöffel
  3. Wasser 80 Milliliter
  • Hauptzutaten

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Sieb, Herd, Messbecher, Bratpfanne mit Deckel, Küchenspatel, Küchentuch

Gebratene Kastanien kochen:

Schritt 1: Die Kastanien ausspülen.


Zuerst müssen wir die Kastanien gut abspülen, dafür legen wir sie in ein Sieb und spülen sie unter fließendem warmem Wasser von Staub und anderen Verunreinigungen ab. Dann verteilen wir die Nüsse auf einem Küchentuch und wischen sie gut mit überschüssiger Flüssigkeit ab.

Schritt 2: Die Kastanien zum Braten vorbereiten.


Als nächstes legen wir die gewaschenen Kastanien mit der flachen Seite auf das Schneidebrett und machen mit einem kleinen, aber scharfen Messer kreuzförmige Einschnitte auf der konvexen Seite.

Es ist notwendig, die Schale vollständig zu durchschneiden, damit beim Erhitzen der entstehende Dampf abfällt, da sonst Kastanien explodieren können. Nachdem wir die Schnitte gemacht haben, biegen Sie leicht die Ränder aller Muttern und übertragen Sie auf einen Teller. Fügen Sie Pflanzenöl zu den Kastanien hinzu und mischen Sie es gründlich, so dass das Fett jede Nuss tränkt.

Schritt 3: Die Kastanien anbraten.


Wir stellen die Ofentemperatur auf ein durchschnittliches Niveau und stellen die Pfanne auf den Herd. Wir warten darauf, dass es ganz heiß wird und geben erst dann Kastanien hinein. Unter geschlossenem Deckel 15 bis 20 Minuten braten, dabei regelmäßig mit einem Küchenspatel umrühren, damit die Nüsse nicht verbrennen, sondern gleichmäßig braten. Geben Sie nach Ablauf der erforderlichen Zeit sauberes Wasser in die Pfanne und kochen Sie 5 bis 7 Minuten lang weiter, oder bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Sie muss die Kastanien einweichen und sie weicher machen.

Nachdem wir die Nüsse geröstet haben, legen Sie sie auf einen Teller, warten Sie ein paar Minuten und beginnen Sie mit der Reinigung.

Kastanien müssen im warmen Zustand geschält werden, damit sich die Schale leichter entfernen lässt. Und damit sie nicht vorzeitig abkühlen, können sie in Lebensmittelfolie eingewickelt werden.

Schritt 4: Die gerösteten Kastanien servieren.


Wir legen saubere Nüsse in einen schönen Teller und servieren sie als leichten Snack oder für die Zubereitung anderer Gerichte wie Müsli, Kartoffelpüree oder Süßspeise, die wir mit köstlicher Glasur überziehen. Lecker duftende geröstete Kastanien sind fertig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um die Kastanien leichter zu reinigen, müssen sie 15 Minuten lang gekocht und dann 5 bis 7 Minuten lang in einer Pfanne gebraten werden, bis sie vollständig gekocht sind.

- Kastanien nehmen leicht den Geschmack verschiedener Zutaten auf, sodass Sie sie sowohl salzig als auch süß zubereiten können.

- Damit die Kastanien beim Schneiden der Schale nicht verrutschen, können sie auf ein trockenes Küchentuch gelegt werden.

- Nüsse schmecken noch besser, wenn Sie sie mit Olivenöl einweichen.

- Geröstete Kastanien können mehrere Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter sowie mehrere Monate im Gefrierschrank gelagert werden.

- Nicht alle Kastanien sind essbar, zum Beispiel solche, die in Stadtparks wachsen.