Getränke

Alkoholfreies "Mojito"


Zutaten für die Zubereitung von alkoholfreiem "Mojito"

  1. Minzeblätter 15 Gramm (ca. 5-7 Stück)
  2. Kalk 1/2 Stück
  3. Sodawasser (gekühlt) 200 Milliliter
  4. Brauner Zucker 5 Gramm (1 Teelöffel ohne Folie)
  5. Eis 4 Würfel
  • HauptzutatenKalk, Minze
  • 1 Portion servieren
  • WeltkücheSpanische Küche

Inventar:

Küchenhandtücher aus Papier, Messer, Schneidebrett, Highball-Glas, Stößel (zum Mahlen von Gewürzen), Trinkschlauch

Zubereitung von alkoholfreiem "Mojito":

Schritt 1: Limette und Minze vorbereiten.


Kalk und Minzblätter unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dann trocknen wir die Zitrusfrüchte mit Küchenpapiertüchern und schütteln einfach die duftenden Blätter über dem Spülbecken, um überschüssige Flüssigkeit loszuwerden. Dann legen wir Limette auf ein Schneidebrett und schneiden mit einem Messer zum Schneiden von Früchten 2 Hälften, von denen eine in 3 Teile geschnitten wird, und die zweite verwenden wir, um andere ebenso schmackhafte Gerichte oder Getränke zuzubereiten. Minzblätter in 2 - 3 Teile zerreißen und mit Limettenscheiben auf einem Schneidebrett belassen.

Schritt 2: Bereiten Sie einen alkoholfreien Mojito zu.


Jetzt nehmen wir ein großes gekühltes 300-Gramm-Glas, vorzugsweise Highball, mit sauberen Händen, pressen den Saft aus den Limettenscheiben und geben sie in denselben Behälter.

Fügen Sie der Zitrusfrucht Minze mit der richtigen Menge Kristallzucker hinzu.

Wir bewaffnen uns mit einem Stößel, mit dem wir in der Regel Gewürze mahlen und Zucker mit Minze- und Limettenscheiben auf die gleiche Weise mahlen.

Nachdem wir 4 - 5 Eiswürfel in ein Glas gegeben haben. Gießen Sie 200 Milliliter gekühltes Sodawasser ein, mischen Sie alles mit einer Trinkpfeife und servieren Sie das Getränk auf den Tisch.

Schritt 3: Den alkoholfreien Mojito servieren.


Der alkoholfreie Mojito wird kalt serviert. Optional wird jede Portion dieses Getränks vor dem Servieren mit frischen Minzblättern oder Limettenscheiben gefüllt. Dieser Nektar wird Ihren Durst an heißen Sommertagen stillen! Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Manchmal wird brauner Zucker nach Belieben nicht in seiner reinen Form hinzugefügt, es wird leichter Zuckersirup daraus gebraut, es wird abgekühlt und dann in ein Glas mit geriebener Minze und Limette gegeben.

- Um das Eis einzufrieren, verwenden Sie reines destilliertes Wasser, es kann mit Limettensaft verdünnt werden, wodurch das fertige Getränk noch köstlicher wird.

- Es ist ratsam, die Gläser, in denen Sie den Cocktail servieren möchten, abzukühlen und sie 5 Minuten vor der Zubereitung des Cocktails in den Gefrierschrank zu legen.

- Anstelle von Sodawasser können Sie auch Süßwasser "Sprite" oder "7UP" verwenden.

- Um dem Getränk einen vielseitigeren Geschmack zu verleihen, werden manchmal Sirupsorten hinzugefügt, z. B. Zitronen-, Beeren-Grenadinen- oder Minzsirup.