Sonstiges

Wolfgang Puck serviert Stil bei den Oscars 2012

Wolfgang Puck serviert Stil bei den Oscars 2012


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir sind nur noch wenige Tage von der größten Preisverleihungsnacht des Jahres entfernt. Während Billy Crystal seinen Monolog zum x-ten Mal vorbereitet und die Akademie die Umschläge verschließt, werden wir Bürgerinnen und Bürger zu Hause unseren E! Red Carpet Coverage und fragen sich wirklich, was Clooney mit Kiebler macht oder warum Leo wieder brüskiert wurde. Die Schauspieler werden andere Dinge denken, Dinge wie – „Ich habe wirklich gewonnen?!“, „Warum habe ich nicht gewonnen?“, „Warum wurde Leo wieder brüskiert?!“ und vor allem: „Was esse ich? nachdem diese Spielereien vorbei sind?"

Die Antworten auf diese Fragen sind einfach. "Du hast gewonnen, weil du George Clooney bist, duh." "Du, Jean Dujardin mit deinem überdramatischen Gesichtsausdruck, hast nicht gewonnen, weil du nicht George Clooney bist." Dieser wird sicherlich mit einem Seufzer gesagt werden – "Armer Leo, er wird sie nächstes Jahr mit Gatsby kriegen, zumindest ist er zusammen (tragen Sie hier den Namen des Supermodels ein)." Und schließlich: "Was sonst? Was auch immer Wolfgang Puck zu kochen beschließt!"

Puck, der in diesem Jahr zum 18. Mal den Governor's Ball, die offizielle After-Party der Academy Awards, veranstaltet, versagt immer mit seinem innovativen Denken und seinen trendigen Gerichten – mit führenden Menüpunkten wie Sushi und klassischer Spago-Pizza und Cameo Auftritte von Hummer-, Kaviar- und Kobe-Rindfleisch-Burgern.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, hier ein Blick auf die Speisekarte des letzten Jahres: Sushi-Vorspeisen, Hummer-Tacos, Pizza mit schwarzem Trüffel, Wolfgangs charakteristisches Salattrio, Gemüsepaella und Dover-Seezunge sorgten für ein abgerundetes Menü mit lateinamerikanischem Flair.

In diesem Jahr hält Puck an seinen kulinarischen Waffen fest und serviert Gerichte, die er zuvor zubereitet hat. Dazu gehören geräucherter Lachs auf Oscar-Brot mit Kaviar und Crème fraîche, Kobe-Slider, Gemüsefrühlingsrollen, Pizza und verschiedene Sushi. Neu hinzugekommen sind ein Bier-Cheddar-Fondue, gepaart mit hausgemachtem Brezelbrot und Senf-Aioli, Caprese Arancini, Kartoffellatkes mit geräuchertem Stör, einem Zitrus-Rübensalat mit Burrata und klassischen Makkaroni und Käse. Sprechen Sie über Komfort!

Als Dessert spielen Pop Rocks Cakes, Pudding Push-Up Pops, Red Hot Macarons und 3-D-Schokolade Nebenrollen in einem grandiosen Ensemble für das Finale. Mit 18 Jahren auf dem Buckel scheint Wolfgang etwas getan zu haben rechts. Möchten Sie noch einmal auf ein Jahrzehnt voller Menüs zurückblicken? Klicke hier.


Essen Sie wie die Sterne! Wie man Wolfgang Puck's (völlig machbare) Oscar-Nacht-Rezepte macht

Nach der Oscarverleihung in Hollywood am Sonntag geht es für viele A-Stars direkt zum akademieeigenen Governors Ball, bei dem Küchenchef Wolfgang Puck rund 50 verschiedene Gerichte in einer üppigen Auswahl zaubert.

Ihre Heim-Oscar-Party kann etwas gedämpfter sein als die glitzernde Party der Akademie - und mit einem leicht geringeres Budget – aber Ihre Gäste können trotzdem wie die Stars essen! Chefkoch Puck hat einige der (machbaren) Rezepte für die Oscar-Nacht geteilt, die er an der großen Nacht zubereiten wird, damit Sie sie gleichzeitig bequem zu Hause probieren können. Schauen Sie sich diese beliebten Optionen für eine gesunde Vorspeise, ein herzhaftes Hauptgericht und ein vegan-freundliches Dessert an.

Power-Smoothie-Shots

Es wird Sie nicht überraschen, dass das Entsaften bei Hollywood-Menschen sehr beliebt ist, und sie werden an der großen Nacht nicht auf ihre gesunde Ernährung verzichten: Die Kellner reichen Tabletts mit dieser frischen Bio-Saftmischung, wenn die Gäste den Ball betreten . Um 12 Portionen in Schussgröße zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 6 Blätter Grünkohl, Rippen entfernt
  • 4 große Stangen Sellerie, Blätter beschnitten
  • 2 grüne Äpfel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße englische Bio-Gurke
  • 1 Tasse verpackte Babyspinatblätter
  • 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält

Alle Zutaten auspressen, gut umrühren und sofort servieren.

Gebackener Mac und Käse mit schwarzen Trüffeln

Lesen Sie einfach die Wörter im Rezeptnamen und versuchen Sie, nicht zu sabbern. Dieser ist ein Publikumsmagnet, den man nicht verpassen sollte – und die Trüffel lassen ihn so reich und dekadent erscheinen. Um vier zu servieren, benötigen Sie:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ Tassen Milch
  • ½ mittlere weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Cayenne
  • 3 Esslöffel fein gehackte schwarze Trüffel
  • 10 Unzen geriebener scharf gealterter weißer Cheddar
  • 3 Unzen geriebener Greyerzer
  • 1 Unze geriebener Parmesan
  • 2 Tropfen schwarzes Wintertrüffelöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Brioche-Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Geschnittene frische schwarze Trüffel zum Garnieren (optional)

Backofen auf 350 vorheizen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Makkaroni al dente kochen (ca. sieben Minuten). Abseihen und auf eine leicht geölte Blechpfanne legen.

Während die Makkaroni kochen, in einem separaten Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze weitere vier Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Milch, gehackte Trüffel, Zwiebel und Lorbeerblatt hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bevor die Zwiebel und das Lorbeerblatt entfernt werden.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie drei Viertel des Cheddars und aller anderen Käse hinzu. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und Makkaroni unterheben. In eine Zwei-Liter-Auflaufform gießen und mit dem restlichen Cheddar belegen.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und mit Semmelbrösel und Petersilie bestreichen. Die Makkaroni mit der Semmelbrösel-Mischung bestreichen und 30 Minuten backen. Herausnehmen und fünf Minuten stehen lassen. Mit frisch rasierten schwarzen Trüffeln servieren.

Glutenfreie vegane Schokoladen-Cupcakes mit Mandelcreme-Zuckerguss

Bei so vielen hochkarätigen Promis, die heutzutage einen veganen Lebensstil leben – darunter natürlich die Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres – wird Puck auf der diesjährigen umfangreichen Speisekarte eine üppige Auswahl an veganen Gerichten servieren. Erfreuen Sie alle Ihre Freunde, unabhängig von ihren Ernährungsgewohnheiten, mit diesem Dessert, das sowohl glutenfrei als auch vegan ist. Um zwei Dutzend zu machen, benötigen Sie:

  • 1 ½ Tassen reine Mandelmilch oder Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • ¾ Tasse Sojamilchpulver
  • ¼ Tasse Agavennektar
  • 1 Esslöffel Kokosextrakt
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1½ Tassen Kokosöl
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ Tassen glutenfreies Allzweck-Backmehl
  • ½ Tasse Kartoffelstärke
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Tasse Pfeilwurzelpulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Xanthangummi-Pulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse heiß gebrühter, dunkel gerösteter Kaffee
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 1 ⅓ Tassen Agavennektar
  • ¾ Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 3 Esslöffel Vanilleextrakt

Bereiten Sie zuerst das Frosting vor. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Edelstahlmesser Mandelmilch, Sojamilchpulver, Agavennektar, Kokosextrakt und Vanille verrühren. Zwei Minuten lang verarbeiten. Gib langsam die Hälfte des Kokosöls hinzu, dann die Hälfte des Zitronensafts, dann die restliche Hälfte von jedem. Setzen Sie die Verarbeitung fort, bis die Mischung vermischt ist. In eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis der Zuckerguss fest genug ist, um sich zu verteilen (etwa sechs Stunden).

Als nächstes für die Cupcakes einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen oder vier 6-Tassen-Muffinformen in Standardgröße mit Papier-Cupcake-Förmchen auslegen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Kartoffelstärke, Kakaopulver, Pfeilwurz, Backpulver, Backpulver, Xanthangummi und Salz vermischen. Mit einem Schneebesen gut umrühren, bis alles gut vermischt ist.

In einer separaten Schüssel heißen Kaffee, Kokosöl, Agavennektar, Apfelmus und Vanille vermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die nasse Zutatenmischung auf einmal zu den trockenen Zutaten hinzu. Mit einem Schneebesen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Teig in Tassen füllen, bis jeder fast voll ist. Auf der mittleren Schiene backen. Nach 15 Minuten die Backformen von vorne nach hinten drehen. Fahren Sie mit dem Backen fort, bis die Cupcakes zurückspringen, wenn sie leicht in ihre Mitte gedrückt werden, etwa sieben Minuten länger. Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur in der Form ruhen lassen. Dann die Cupcakes aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Frost die Cupcakes, wenn sie abgekühlt sind.

Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles lebende Autorin und Gründerin des Heim- und Reiseblogs Homebody in Motion. Folgen Sie ihr auf Facebook, Google+ und Twitter.


Essen Sie wie die Sterne! Wie man Wolfgang Puck's (völlig machbare) Oscar-Nacht-Rezepte macht

Nach der Oscarverleihung in Hollywood am Sonntag geht es für viele A-Stars direkt zum akademieeigenen Governors Ball, bei dem Küchenchef Wolfgang Puck rund 50 verschiedene Gerichte in einer üppigen Auswahl zaubert.

Ihre Heim-Oscar-Party kann etwas gedämpfter sein als die glitzernde Party der Akademie - und mit einem leicht geringeres Budget – aber Ihre Gäste können trotzdem wie die Stars essen! Chefkoch Puck hat einige der (machbaren) Oscar-Nachtrezepte geteilt, die er an der großen Nacht zubereiten wird, damit Sie sie gleichzeitig bequem zu Hause probieren können. Schauen Sie sich diese beliebten Optionen für eine gesunde Vorspeise, ein herzhaftes Hauptgericht und ein vegan-freundliches Dessert an.

Power-Smoothie-Shots

Es wird Sie nicht überraschen, dass das Entsaften bei den Hollywood-Menschen sehr beliebt ist, und sie werden an der großen Nacht nicht auf ihre gesunde Ernährung verzichten: Die Kellner reichen Tabletts mit dieser frischen Bio-Saftmischung, wenn die Gäste den Ball betreten . Um 12 Portionen in Schussgröße zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 6 Blätter Grünkohl, Rippen entfernt
  • 4 große Stangen Sellerie, Blätter beschnitten
  • 2 grüne Äpfel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße englische Bio-Gurke
  • 1 Tasse verpackte Babyspinatblätter
  • 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält

Alle Zutaten auspressen, gut umrühren und sofort servieren.

Gebackener Mac und Käse mit schwarzen Trüffeln

Lesen Sie einfach die Wörter im Rezeptnamen und versuchen Sie, nicht zu sabbern. Dieser ist ein Publikumsmagnet, den man nicht verpassen sollte – und die Trüffel lassen ihn so reich und dekadent erscheinen. Um vier zu servieren, benötigen Sie:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ Tassen Milch
  • ½ mittlere weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Cayenne
  • 3 Esslöffel fein gehackte schwarze Trüffel
  • 10 Unzen geriebener scharf gealterter weißer Cheddar
  • 3 Unzen geriebener Greyerzer
  • 1 Unze geriebener Parmesan
  • 2 Tropfen schwarzes Wintertrüffelöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Brioche-Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Geschnittene frische schwarze Trüffel zum Garnieren (optional)

Backofen auf 350 vorheizen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Makkaroni al dente kochen (ca. sieben Minuten). Abseihen und auf eine leicht geölte Blechpfanne legen.

Während die Makkaroni kochen, in einem separaten Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze weitere vier Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Milch, gehackte Trüffel, Zwiebel und Lorbeerblatt hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bevor die Zwiebel und das Lorbeerblatt entfernt werden.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie drei Viertel des Cheddars und aller anderen Käse hinzu. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und Makkaroni unterheben. In eine 2-Liter-Auflaufform gießen und mit restlichem Cheddar belegen.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und mit Semmelbrösel und Petersilie bestreichen. Die Makkaroni mit der Semmelbrösel-Mischung bestreichen und 30 Minuten backen. Herausnehmen und fünf Minuten stehen lassen. Mit frisch rasierten schwarzen Trüffeln servieren.

Glutenfreie vegane Schokoladen-Cupcakes mit Mandelcreme-Zuckerguss

Bei so vielen hochkarätigen Promis, die heutzutage einen veganen Lebensstil führen – darunter natürlich die Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres – wird Puck auf der diesjährigen umfangreichen Speisekarte eine üppige Auswahl an veganen Gerichten servieren. Erfreuen Sie alle Ihre Freunde, unabhängig von ihren Ernährungsgewohnheiten, mit diesem Dessert, das sowohl glutenfrei als auch vegan ist. Um zwei Dutzend zu machen, benötigen Sie:

  • 1 ½ Tassen reine Mandelmilch oder Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • ¾ Tasse Sojamilchpulver
  • ¼ Tasse Agavennektar
  • 1 Esslöffel Kokosextrakt
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1½ Tassen Kokosöl
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ Tassen glutenfreies Allzweck-Backmehl
  • ½ Tasse Kartoffelstärke
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Tasse Pfeilwurzelpulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Xanthangummi-Pulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse heiß gebrühter, dunkel gerösteter Kaffee
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 1 ⅓ Tassen Agavennektar
  • ¾ Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 3 Esslöffel Vanilleextrakt

Bereiten Sie zuerst das Frosting vor. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Edelstahlmesser Mandelmilch, Sojamilchpulver, Agavennektar, Kokosextrakt und Vanille verrühren. Zwei Minuten lang verarbeiten. Gib langsam die Hälfte des Kokosöls hinzu, dann die Hälfte des Zitronensafts, dann die restliche Hälfte von jedem. Setzen Sie die Verarbeitung fort, bis die Mischung vermischt ist. In eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis der Zuckerguss fest genug ist, um sich zu verteilen (etwa sechs Stunden).

Als nächstes für die Cupcakes einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen oder vier 6-Tassen-Muffinformen in Standardgröße mit Papier-Cupcake-Förmchen auslegen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Kartoffelstärke, Kakaopulver, Pfeilwurz, Backpulver, Backpulver, Xanthangummi und Salz vermischen. Mit einem Schneebesen gut umrühren, bis alles gut vermischt ist.

In einer separaten Schüssel heißen Kaffee, Kokosöl, Agavennektar, Apfelmus und Vanille vermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die nasse Zutatenmischung auf einmal zu den trockenen Zutaten hinzu. Mit einem Schneebesen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Teig in Tassen füllen, bis jeder fast voll ist. Auf der mittleren Schiene backen. Nach 15 Minuten die Backformen von vorne nach hinten drehen. Fahren Sie mit dem Backen fort, bis die Cupcakes zurückspringen, wenn sie leicht in ihre Mitte gedrückt werden, etwa sieben Minuten länger. Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur in der Form ruhen lassen. Dann die Cupcakes aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Frost die Cupcakes, wenn sie abgekühlt sind.

Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles lebende Autorin und Gründerin des Heim- und Reiseblogs Homebody in Motion. Folgen Sie ihr auf Facebook, Google+ und Twitter.


Essen Sie wie die Sterne! Wie man Wolfgang Puck's (völlig machbare) Oscar-Nacht-Rezepte macht

Nach der Oscarverleihung in Hollywood am Sonntag geht es für viele A-Stars direkt zum akademieeigenen Governors Ball, bei dem Küchenchef Wolfgang Puck rund 50 verschiedene Gerichte in einer üppigen Auswahl zaubert.

Ihre Heim-Oscar-Party kann etwas gedämpfter sein als die glitzernde Party der Akademie - und mit einem leicht geringeres Budget – aber Ihre Gäste können trotzdem wie die Stars essen! Chefkoch Puck hat einige der (machbaren) Rezepte für die Oscar-Nacht geteilt, die er an der großen Nacht zubereiten wird, damit Sie sie gleichzeitig bequem zu Hause probieren können. Schauen Sie sich diese beliebten Optionen für eine gesunde Vorspeise, ein herzhaftes Hauptgericht und ein vegan-freundliches Dessert an.

Power-Smoothie-Shots

Es wird Sie nicht überraschen, dass das Entsaften bei den Hollywood-Menschen sehr beliebt ist, und sie werden an der großen Nacht nicht auf ihre gesunde Ernährung verzichten: Die Kellner reichen Tabletts mit dieser frischen Bio-Saftmischung, wenn die Gäste den Ball betreten . Um 12 Portionen in Schussgröße zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 6 Blätter Grünkohl, Rippen entfernt
  • 4 große Stangen Sellerie, Blätter beschnitten
  • 2 grüne Äpfel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße englische Bio-Gurke
  • 1 Tasse verpackte Babyspinatblätter
  • 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält

Alle Zutaten auspressen, gut umrühren und sofort servieren.

Gebackener Mac und Käse mit schwarzen Trüffeln

Lesen Sie einfach die Wörter im Rezeptnamen und versuchen Sie, nicht zu sabbern. Dieser ist ein Publikumsmagnet, den man nicht verpassen sollte – und die Trüffel lassen ihn so reich und dekadent erscheinen. Um vier zu servieren, benötigen Sie:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ Tassen Milch
  • ½ mittlere weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Cayenne
  • 3 Esslöffel fein gehackte schwarze Trüffel
  • 10 Unzen geriebener scharf gealterter weißer Cheddar
  • 3 Unzen geriebener Greyerzer
  • 1 Unze geriebener Parmesan
  • 2 Tropfen schwarzes Wintertrüffelöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Brioche-Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Geschnittene frische schwarze Trüffel zum Garnieren (optional)

Backofen auf 350 vorheizen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Makkaroni al dente kochen (ca. sieben Minuten). Abseihen und auf eine leicht geölte Blechpfanne legen.

Während die Makkaroni kochen, in einem separaten Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze weitere vier Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Milch, gehackte Trüffel, Zwiebel und Lorbeerblatt hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bevor die Zwiebel und das Lorbeerblatt entfernt werden.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie drei Viertel des Cheddars und aller anderen Käse hinzu. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und Makkaroni unterheben. In eine Zwei-Liter-Auflaufform gießen und mit dem restlichen Cheddar belegen.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und mit Semmelbrösel und Petersilie bestreichen. Die Makkaroni mit der Semmelbrösel-Mischung bestreichen und 30 Minuten backen. Herausnehmen und fünf Minuten stehen lassen. Mit frisch rasierten schwarzen Trüffeln servieren.

Glutenfreie vegane Schokoladen-Cupcakes mit Mandelcreme-Zuckerguss

Bei so vielen hochkarätigen Promis, die heutzutage einen veganen Lebensstil führen – darunter natürlich die Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres – wird Puck auf der diesjährigen umfangreichen Speisekarte eine üppige Auswahl an veganen Gerichten servieren. Erfreuen Sie alle Ihre Freunde, unabhängig von ihren Ernährungsgewohnheiten, mit diesem Dessert, das sowohl glutenfrei als auch vegan ist. Um zwei Dutzend zu machen, benötigen Sie:

  • 1 ½ Tassen reine Mandelmilch oder Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • ¾ Tasse Sojamilchpulver
  • ¼ Tasse Agavennektar
  • 1 Esslöffel Kokosextrakt
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1½ Tassen Kokosöl
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ Tassen glutenfreies Allzweck-Backmehl
  • ½ Tasse Kartoffelstärke
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Tasse Pfeilwurzelpulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Xanthangummi-Pulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse heiß gebrühter, dunkel gerösteter Kaffee
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 1 ⅓ Tassen Agavennektar
  • ¾ Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 3 Esslöffel Vanilleextrakt

Bereiten Sie zuerst das Frosting vor. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Edelstahlmesser Mandelmilch, Sojamilchpulver, Agavennektar, Kokosextrakt und Vanille verrühren. Zwei Minuten lang verarbeiten. Gib langsam die Hälfte des Kokosöls hinzu, dann die Hälfte des Zitronensafts, dann die restliche Hälfte von jedem. Setzen Sie die Verarbeitung fort, bis die Mischung vermischt ist. In eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis der Zuckerguss fest genug ist, um sich zu verteilen (etwa sechs Stunden).

Als nächstes für die Cupcakes einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen oder vier 6-Tassen-Muffinformen in Standardgröße mit Papier-Cupcake-Förmchen auslegen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Kartoffelstärke, Kakaopulver, Pfeilwurz, Backpulver, Backpulver, Xanthangummi und Salz vermischen. Mit einem Schneebesen gut umrühren, bis alles gut vermischt ist.

In einer separaten Schüssel heißen Kaffee, Kokosöl, Agavennektar, Apfelmus und Vanille vermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die nasse Zutatenmischung auf einmal zu den trockenen Zutaten hinzu. Mit einem Schneebesen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Teig in Tassen füllen, bis jede fast voll ist. Auf der mittleren Schiene backen. Nach 15 Minuten die Backformen von vorne nach hinten drehen. Fahren Sie mit dem Backen fort, bis die Cupcakes zurückspringen, wenn sie leicht in ihre Mitte gedrückt werden, etwa sieben Minuten länger. Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur in der Form ruhen lassen. Dann die Cupcakes aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Frost die Cupcakes, wenn sie abgekühlt sind.

Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles lebende Autorin und Gründerin des Heim- und Reiseblogs Homebody in Motion. Folgen Sie ihr auf Facebook, Google+ und Twitter.


Essen Sie wie die Sterne! Wie man Wolfgang Puck's (völlig machbare) Oscar-Nacht-Rezepte macht

Nach der Oscarverleihung in Hollywood am Sonntag geht es für viele A-Stars direkt zum akademieeigenen Governors Ball, bei dem Küchenchef Wolfgang Puck rund 50 verschiedene Gerichte in einer üppigen Auswahl zaubert.

Ihre Heim-Oscar-Party kann etwas gedämpfter sein als die glitzernde Party der Akademie - und mit einem leicht geringeres Budget – aber Ihre Gäste können trotzdem wie die Stars essen! Chefkoch Puck hat einige der (machbaren) Rezepte für die Oscar-Nacht geteilt, die er an der großen Nacht zubereiten wird, damit Sie sie gleichzeitig bequem zu Hause probieren können. Schauen Sie sich diese beliebten Optionen für eine gesunde Vorspeise, ein herzhaftes Hauptgericht und ein vegan-freundliches Dessert an.

Power-Smoothie-Shots

Es wird Sie nicht überraschen, dass das Entsaften bei den Hollywood-Menschen sehr beliebt ist, und sie werden an der großen Nacht nicht auf ihre gesunde Ernährung verzichten: Die Kellner reichen Tabletts mit dieser frischen Bio-Saftmischung, wenn die Gäste den Ball betreten . Um 12 Portionen in Schussgröße zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 6 Blätter Grünkohl, Rippen entfernt
  • 4 große Stangen Sellerie, Blätter beschnitten
  • 2 grüne Äpfel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße englische Bio-Gurke
  • 1 Tasse verpackte Babyspinatblätter
  • 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält

Alle Zutaten auspressen, gut umrühren und sofort servieren.

Gebackener Mac und Käse mit schwarzen Trüffeln

Lesen Sie einfach die Wörter im Rezeptnamen und versuchen Sie, nicht zu sabbern. Dieser ist ein Publikumsmagnet, den man nicht verpassen sollte – und die Trüffel lassen ihn so reich und dekadent erscheinen. Um vier zu servieren, benötigen Sie:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ Tassen Milch
  • ½ mittlere weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Cayenne
  • 3 Esslöffel fein gehackte schwarze Trüffel
  • 10 Unzen geriebener scharf gealterter weißer Cheddar
  • 3 Unzen geriebener Greyerzer
  • 1 Unze geriebener Parmesan
  • 2 Tropfen schwarzes Wintertrüffelöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Brioche-Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Geschnittene frische schwarze Trüffel zum Garnieren (optional)

Backofen auf 350 vorheizen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Makkaroni al dente kochen (ca. sieben Minuten). Abseihen und auf eine leicht geölte Blechpfanne legen.

Während die Makkaroni kochen, in einem separaten Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze weitere vier Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Milch, gehackte Trüffel, Zwiebel und Lorbeerblatt hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bevor die Zwiebel und das Lorbeerblatt entfernt werden.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie drei Viertel des Cheddars und aller anderen Käse hinzu. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und Makkaroni unterheben. In eine Zwei-Liter-Auflaufform gießen und mit dem restlichen Cheddar belegen.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und mit Semmelbrösel und Petersilie bestreichen. Die Makkaroni mit der Semmelbrösel-Mischung bestreichen und 30 Minuten backen. Herausnehmen und fünf Minuten stehen lassen. Mit frisch rasierten schwarzen Trüffeln servieren.

Glutenfreie vegane Schokoladen-Cupcakes mit Mandelcreme-Zuckerguss

Bei so vielen hochkarätigen Promis, die heutzutage einen veganen Lebensstil leben – darunter natürlich die Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres – wird Puck auf der diesjährigen umfangreichen Speisekarte eine üppige Auswahl an veganen Gerichten servieren. Erfreuen Sie alle Ihre Freunde, unabhängig von ihren Ernährungsgewohnheiten, mit diesem Dessert, das sowohl glutenfrei als auch vegan ist. Um zwei Dutzend zu machen, benötigen Sie:

  • 1 ½ Tassen reine Mandelmilch oder Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • ¾ Tasse Sojamilchpulver
  • ¼ Tasse Agavennektar
  • 1 Esslöffel Kokosextrakt
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1½ Tassen Kokosöl
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ Tassen glutenfreies Allzweck-Backmehl
  • ½ Tasse Kartoffelstärke
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Tasse Pfeilwurzelpulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Xanthangummi-Pulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse heiß gebrühter, dunkel gerösteter Kaffee
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 1 ⅓ Tassen Agavennektar
  • ¾ Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 3 Esslöffel Vanilleextrakt

Bereiten Sie zuerst das Frosting vor. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Edelstahlmesser Mandelmilch, Sojamilchpulver, Agavennektar, Kokosextrakt und Vanille verrühren. Zwei Minuten lang verarbeiten. Gib langsam die Hälfte des Kokosöls hinzu, dann die Hälfte des Zitronensafts, dann die restliche Hälfte von jedem. Setzen Sie die Verarbeitung fort, bis die Mischung vermischt ist. In eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis der Zuckerguss fest genug ist, um sich zu verteilen (etwa sechs Stunden).

Als nächstes für die Cupcakes einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen oder vier 6-Tassen-Muffinformen in Standardgröße mit Papier-Cupcake-Förmchen auslegen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Kartoffelstärke, Kakaopulver, Pfeilwurz, Backpulver, Backpulver, Xanthangummi und Salz vermischen. Mit einem Schneebesen gut umrühren, bis alles gut vermischt ist.

In einer separaten Schüssel heißen Kaffee, Kokosöl, Agavennektar, Apfelmus und Vanille vermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die nasse Zutatenmischung auf einmal zu den trockenen Zutaten hinzu. Mit einem Schneebesen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Teig in Tassen füllen, bis jede fast voll ist. Auf der mittleren Schiene backen. Nach 15 Minuten die Backformen von vorne nach hinten drehen. Fahren Sie mit dem Backen fort, bis die Cupcakes zurückspringen, wenn sie leicht in ihre Mitte gedrückt werden, etwa sieben Minuten länger. Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur in der Form ruhen lassen. Dann die Cupcakes aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Frost die Cupcakes, wenn sie abgekühlt sind.

Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles lebende Autorin und Gründerin des Heim- und Reiseblogs Homebody in Motion. Folgen Sie ihr auf Facebook, Google+ und Twitter.


Essen Sie wie die Sterne! Wie man Wolfgang Puck's (völlig machbare) Oscar-Nacht-Rezepte macht

Nach der Oscarverleihung in Hollywood am Sonntag geht es für viele A-Stars direkt zum akademieeigenen Governors Ball, bei dem Küchenchef Wolfgang Puck rund 50 verschiedene Gerichte in einer üppigen Auswahl zaubert.

Ihre Heim-Oscar-Party kann etwas gedämpfter sein als die glitzernde Party der Akademie - und mit einem leicht geringeres Budget – aber Ihre Gäste können trotzdem wie die Stars essen! Chefkoch Puck hat einige der (machbaren) Rezepte für die Oscar-Nacht geteilt, die er an der großen Nacht zubereiten wird, damit Sie sie gleichzeitig bequem zu Hause probieren können. Schauen Sie sich diese beliebten Optionen für eine gesunde Vorspeise, ein herzhaftes Hauptgericht und ein vegan-freundliches Dessert an.

Power-Smoothie-Shots

Es wird Sie nicht überraschen, dass das Entsaften bei den Hollywood-Menschen sehr beliebt ist, und sie werden an der großen Nacht nicht auf ihre gesunde Ernährung verzichten: Die Kellner reichen Tabletts mit dieser frischen Bio-Saftmischung, wenn die Gäste den Ball betreten . Um 12 Portionen in Schussgröße zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 6 Blätter Grünkohl, Rippen entfernt
  • 4 große Stangen Sellerie, Blätter beschnitten
  • 2 grüne Äpfel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße englische Bio-Gurke
  • 1 Tasse verpackte Babyspinatblätter
  • 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält

Alle Zutaten auspressen, gut umrühren und sofort servieren.

Gebackener Mac und Käse mit schwarzen Trüffeln

Lesen Sie einfach die Wörter im Rezeptnamen und versuchen Sie, nicht zu sabbern. Dieser ist ein Publikumsmagnet, den Sie nicht verpassen sollten – und die Trüffel lassen ihn so reich und dekadent erscheinen. Um vier zu servieren, benötigen Sie:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ Tassen Milch
  • ½ mittlere weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Cayenne
  • 3 Esslöffel fein gehackte schwarze Trüffel
  • 10 Unzen geriebener scharf gealterter weißer Cheddar
  • 3 Unzen geriebener Greyerzer
  • 1 Unze geriebener Parmesan
  • 2 Tropfen schwarzes Wintertrüffelöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Brioche-Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Geschnittene frische schwarze Trüffel zum Garnieren (optional)

Backofen auf 350 vorheizen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Makkaroni al dente kochen (ca. sieben Minuten). Abseihen und auf eine leicht geölte Blechpfanne legen.

Während die Makkaroni kochen, in einem separaten Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Bei schwacher Hitze weitere vier Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Milch, gehackte Trüffel, Zwiebel und Lorbeerblatt hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bevor die Zwiebel und das Lorbeerblatt entfernt werden.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie drei Viertel des Cheddars und aller anderen Käse hinzu. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und Makkaroni unterheben. In eine Zwei-Liter-Auflaufform gießen und mit dem restlichen Cheddar belegen.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen und mit Semmelbrösel und Petersilie bestreichen. Die Makkaroni mit der Semmelbrösel-Mischung bestreichen und 30 Minuten backen. Herausnehmen und fünf Minuten stehen lassen. Mit frisch rasierten schwarzen Trüffeln servieren.

Glutenfreie vegane Schokoladen-Cupcakes mit Mandelcreme-Zuckerguss

Bei so vielen hochkarätigen Promis, die heutzutage einen veganen Lebensstil leben – darunter natürlich die Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres – wird Puck auf der diesjährigen umfangreichen Speisekarte eine üppige Auswahl an veganen Gerichten servieren. Erfreuen Sie alle Ihre Freunde, unabhängig von ihren Ernährungsgewohnheiten, mit diesem Dessert, das sowohl glutenfrei als auch vegan ist. Um zwei Dutzend zu machen, benötigen Sie:

  • 1 ½ Tassen reine Mandelmilch oder Mandelmilch mit Vanillegeschmack
  • ¾ Tasse Sojamilchpulver
  • ¼ Tasse Agavennektar
  • 1 Esslöffel Kokosextrakt
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1½ Tassen Kokosöl
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ Tassen glutenfreies Allzweck-Backmehl
  • ½ Tasse Kartoffelstärke
  • 1 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Tasse Pfeilwurzelpulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Xanthangummi-Pulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse heiß gebrühter, dunkel gerösteter Kaffee
  • 1 Tasse Kokosöl
  • 1 ⅓ Tassen Agavennektar
  • ¾ Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 3 Esslöffel Vanilleextrakt

Bereiten Sie zuerst das Frosting vor. In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Edelstahlmesser Mandelmilch, Sojamilchpulver, Agavennektar, Kokosextrakt und Vanille verrühren. Zwei Minuten lang verarbeiten. Gib langsam die Hälfte des Kokosöls hinzu, dann die Hälfte des Zitronensafts, dann die restliche Hälfte von jedem. Setzen Sie die Verarbeitung fort, bis die Mischung vermischt ist. In eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen, bis der Zuckerguss fest genug ist, um sich zu verteilen (etwa sechs Stunden).

Als nächstes für die Cupcakes einen Rost in die Mitte des Ofens stellen und auf 325 vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen oder vier 6-Tassen-Muffinformen in Standardgröße mit Papier-Cupcake-Förmchen auslegen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Kartoffelstärke, Kakaopulver, Pfeilwurz, Backpulver, Backpulver, Xanthangummi und Salz vermischen. Mit einem Schneebesen gut umrühren, bis alles gut vermischt ist.

In einer separaten Schüssel heißen Kaffee, Kokosöl, Agavennektar, Apfelmus und Vanille vermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die nasse Zutatenmischung auf einmal zu den trockenen Zutaten hinzu. Mit einem Schneebesen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Teig in Tassen füllen, bis jeder fast voll ist. Auf der mittleren Schiene backen. Nach 15 Minuten die Backformen von vorne nach hinten drehen. Fahren Sie mit dem Backen fort, bis die Cupcakes zurückspringen, wenn sie leicht in ihre Mitte gedrückt werden, etwa sieben Minuten länger. Aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten bei Zimmertemperatur in der Form ruhen lassen. Dann die Cupcakes aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Frost die Cupcakes, wenn sie abgekühlt sind.

Alesandra Dubin ist eine in Los Angeles lebende Autorin und Gründerin des Heim- und Reiseblogs Homebody in Motion. Folgen Sie ihr auf Facebook, Google+ und Twitter.


Essen Sie wie die Sterne! Wie man Wolfgang Puck's (völlig machbare) Oscar-Nacht-Rezepte macht

Nach der Oscarverleihung in Hollywood am Sonntag geht es für viele A-Stars direkt zum akademieeigenen Governors Ball, bei dem Küchenchef Wolfgang Puck rund 50 verschiedene Gerichte in einer üppigen Auswahl zaubert.

Ihre Heim-Oscar-Party kann etwas gedämpfter sein als die glitzernde Party der Akademie - und mit einem leicht geringeres Budget – aber Ihre Gäste können trotzdem wie die Stars essen! Chefkoch Puck hat einige der (machbaren) Rezepte für die Oscar-Nacht geteilt, die er an der großen Nacht zubereiten wird, damit Sie sie gleichzeitig bequem zu Hause probieren können. Schauen Sie sich diese beliebten Optionen für eine gesunde Vorspeise, ein herzhaftes Hauptgericht und ein vegan-freundliches Dessert an.

Power-Smoothie-Shots

Es wird Sie nicht überraschen, dass das Entsaften bei den Hollywood-Menschen sehr beliebt ist, und sie werden an der großen Nacht nicht auf ihre gesunde Ernährung verzichten: Die Kellner reichen Tabletts mit dieser frischen Bio-Saftmischung, wenn die Gäste den Ball betreten . Um 12 Portionen in Schussgröße zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 6 Blätter Grünkohl, Rippen entfernt
  • 4 große Stangen Sellerie, Blätter beschnitten
  • 2 grüne Äpfel, in Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße englische Bio-Gurke
  • 1 Tasse verpackte Babyspinatblätter
  • 1-Zoll-Stück frische Ingwerwurzel, geschält

Alle Zutaten auspressen, gut umrühren und sofort servieren.

Gebackener Mac und Käse mit schwarzen Trüffeln

Lesen Sie einfach die Wörter im Rezeptnamen und versuchen Sie, nicht zu sabbern. Dieser ist ein Publikumsmagnet, den man nicht verpassen sollte – und die Trüffel lassen ihn so reich und dekadent erscheinen. Um vier zu servieren, benötigen Sie:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ Tassen Milch
  • ½ mittlere weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Cayenne
  • 3 Esslöffel fein gehackte schwarze Trüffel
  • 10 Unzen geriebener, scharf gealterter weißer Cheddar
  • 3 Unzen geriebener Greyerzer
  • 1 Unze geriebener Parmesan
  • 2 Tropfen schwarzes Wintertrüffelöl
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Brioche-Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Geschnittene frische schwarze Trüffel zum Garnieren (optional)

Backofen auf 350 vorheizen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Makkaroni al dente kochen (ca. sieben Minuten). Abseihen und auf eine leicht geölte Blechpfanne legen.

While the macaroni is cooking, in a separate pot, melt the butter and whisk in the flour. Continue to cook over low heat for four minutes stirring constantly. Add the milk, chopped truffles, onion and bay leaf. Simmer for 10 minutes before removing the onion and bay leaf.

Turn off the heat and add three quarters of the cheddar and all of the other cheeses. Season with salt and black pepper and fold in macaroni. Pour into a two-quart casserole dish and top with remaining cheddar.

Melt the butter in a sauté pan and toss bread crumbs and parsley to coat. Top the macaroni with the bread crumb mixture and bake for 30 minutes. Remove and let stand for five minutes. Serve with fresh shaved black truffles.

Gluten-Free Vegan Chocolate Cupcakes with Almond Cream Frosting

With so many high-profile celebs living vegan lifestyles these days — including, of course, Oscar host Ellen DeGeneres — Puck will be serving an amped-up numbed of vegan dishes on this year’s vast menu. Please all your friends, no matter their dietary preferences, with this dessert that’s gluten free as well as vegan. To make two dozen, you’ll need:

  • 1 ½ cups plain or vanilla-flavored almond milk
  • ¾ cup soy milk powder
  • ¼ cup agave nectar
  • 1 tablespoon coconut extract
  • 1 tablespoon pure vanilla extract
  • 1½ cups coconut oil
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ cups all-purpose gluten-free baking flour
  • ½ cup potato starch
  • 1 cup unsweetened cocoa powder
  • ¼ cup arrowroot powder
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ teaspoon baking soda
  • ½ teaspoon xanthan gum powder
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 cup hot brewed dark-roast coffee
  • 1 cup coconut oil
  • 1 ⅓ cups agave nectar
  • ¾ cup unsweetened applesauce
  • 3 tablespoons vanilla extract

First, prepare the frosting. In the bowl of a food processor with a stainless-steel blade, combine the almond milk, soy milk powder, agave nectar, coconut extract and vanilla. Process for two minutes. Slowly add half of the coconut oil, then half of the lemon juice, then the remaining half of each. Continue processing until the mixture is blended. Pour into a bowl, cover with plastic wrap, and refrigerate until the frosting has firmed up enough to spread (about six hours).

Next, for the cupcakes, set a rack in the middle of the oven and preheat to 325. Line two 12-cup muffin tins or four standard-sized six-cup muffin tins with paper cupcake liners.

In a medium mixing bowl, combine the flour, potato starch, cocoa powder, arrowroot, baking powder, baking soda, xanthan gum and salt. Stir well with a wire whisk until thoroughly blended.

In a separate bowl, combine the hot coffee, coconut oil, agave nectar, applesauce and vanilla. Stir with a whisk until blended. Add the wet ingredient mixture all at once to the dry ingredients. Stir with a whisk until a smooth batter forms.

Pour batter into cups until each is nearly full. Bake on the middle rack. After 15 minutes, rotate the baking tins front to back. Continue baking until the cupcakes spring back when gently pressed at their centers, about seven minutes longer. Remove from the oven and leave in tins at room temperature for 20 minutes. Then, remove the cupcakes from the tins and leave on wire racks to cool completely. Frost the cupcakes when they have cooled.

Alesandra Dubin is a Los Angeles-based writer and the founder of home and travel blog Homebody in Motion. Follow her on Facebook, Google+ and Twitter.


Eat like the stars! How to make Wolfgang Puck's (totally doable) Oscar night recipes

After the Academy Awards in Hollywood on Sunday, many of the A-list stars will head straight for the academy’s own Governors Ball, where chef Wolfgang Puck will whip up about 50 different dishes in a lavish spread.

Your home Oscar viewing party may be slightly more subdued than the academy’s glittery bash—and with a slightly lower budget—but your guests can still eat like the stars! Chef Puck shared some of the (doable) Oscar night recipes he'll be making on the big night, so you can try them at the same time in the comfort of your own home. Check out these crowd-pleasing options for a healthy appetizer, a hearty main dish and a vegan-friendly dessert.

Power Smoothie Shots

It won’t surprise you that juicing is wildly popular among the Hollywood crowd, and they won’t be without their healthy-eating staple on the big night: Servers will be passing trays of this fresh, organic juice blend as guests enter the ball. To make 12 shot-size servings, you’ll need:

  • 6 leaves kale, ribs removed
  • 4 large stalks celery, leaves trimmed
  • 2 green apples, cut into wedges
  • 1 medium organic English cucumber
  • 1 cup packed baby spinach leaves
  • 1-inch piece fresh ginger root, peeled

Juice all ingredients, stir well and serve right away.

Baked Mac and Cheese with Black Truffles

Just read the words in the recipe name and try not to drool. This one is a can’t-miss crowd pleaser — and the truffles make it feel so rich and decadent. To serve four, you’ll need:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ cups milk
  • ½ medium white onion
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 teaspoon kosher salt
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • A pinch of cayenne
  • 3 tablespoons finely chopped black truffles
  • 10 ounces grated sharp aged white cheddar
  • 3 ounces grated gruyère
  • 1 ounce grated parmesan
  • 2 drops black winter truffle oil
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 cup brioche bread crumbs
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Sliced fresh black truffles for garnish (optional)

Preheat oven to 350. In a large pot of boiling salted water, cook the macaroni to al dente (about seven minutes). Strain and place on a lightly oiled sheet pan.

While the macaroni is cooking, in a separate pot, melt the butter and whisk in the flour. Continue to cook over low heat for four minutes stirring constantly. Add the milk, chopped truffles, onion and bay leaf. Simmer for 10 minutes before removing the onion and bay leaf.

Turn off the heat and add three quarters of the cheddar and all of the other cheeses. Season with salt and black pepper and fold in macaroni. Pour into a two-quart casserole dish and top with remaining cheddar.

Melt the butter in a sauté pan and toss bread crumbs and parsley to coat. Top the macaroni with the bread crumb mixture and bake for 30 minutes. Remove and let stand for five minutes. Serve with fresh shaved black truffles.

Gluten-Free Vegan Chocolate Cupcakes with Almond Cream Frosting

With so many high-profile celebs living vegan lifestyles these days — including, of course, Oscar host Ellen DeGeneres — Puck will be serving an amped-up numbed of vegan dishes on this year’s vast menu. Please all your friends, no matter their dietary preferences, with this dessert that’s gluten free as well as vegan. To make two dozen, you’ll need:

  • 1 ½ cups plain or vanilla-flavored almond milk
  • ¾ cup soy milk powder
  • ¼ cup agave nectar
  • 1 tablespoon coconut extract
  • 1 tablespoon pure vanilla extract
  • 1½ cups coconut oil
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ cups all-purpose gluten-free baking flour
  • ½ cup potato starch
  • 1 cup unsweetened cocoa powder
  • ¼ cup arrowroot powder
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ teaspoon baking soda
  • ½ teaspoon xanthan gum powder
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 cup hot brewed dark-roast coffee
  • 1 cup coconut oil
  • 1 ⅓ cups agave nectar
  • ¾ cup unsweetened applesauce
  • 3 tablespoons vanilla extract

First, prepare the frosting. In the bowl of a food processor with a stainless-steel blade, combine the almond milk, soy milk powder, agave nectar, coconut extract and vanilla. Process for two minutes. Slowly add half of the coconut oil, then half of the lemon juice, then the remaining half of each. Continue processing until the mixture is blended. Pour into a bowl, cover with plastic wrap, and refrigerate until the frosting has firmed up enough to spread (about six hours).

Next, for the cupcakes, set a rack in the middle of the oven and preheat to 325. Line two 12-cup muffin tins or four standard-sized six-cup muffin tins with paper cupcake liners.

In a medium mixing bowl, combine the flour, potato starch, cocoa powder, arrowroot, baking powder, baking soda, xanthan gum and salt. Stir well with a wire whisk until thoroughly blended.

In a separate bowl, combine the hot coffee, coconut oil, agave nectar, applesauce and vanilla. Stir with a whisk until blended. Add the wet ingredient mixture all at once to the dry ingredients. Stir with a whisk until a smooth batter forms.

Pour batter into cups until each is nearly full. Bake on the middle rack. After 15 minutes, rotate the baking tins front to back. Continue baking until the cupcakes spring back when gently pressed at their centers, about seven minutes longer. Remove from the oven and leave in tins at room temperature for 20 minutes. Then, remove the cupcakes from the tins and leave on wire racks to cool completely. Frost the cupcakes when they have cooled.

Alesandra Dubin is a Los Angeles-based writer and the founder of home and travel blog Homebody in Motion. Follow her on Facebook, Google+ and Twitter.


Eat like the stars! How to make Wolfgang Puck's (totally doable) Oscar night recipes

After the Academy Awards in Hollywood on Sunday, many of the A-list stars will head straight for the academy’s own Governors Ball, where chef Wolfgang Puck will whip up about 50 different dishes in a lavish spread.

Your home Oscar viewing party may be slightly more subdued than the academy’s glittery bash—and with a slightly lower budget—but your guests can still eat like the stars! Chef Puck shared some of the (doable) Oscar night recipes he'll be making on the big night, so you can try them at the same time in the comfort of your own home. Check out these crowd-pleasing options for a healthy appetizer, a hearty main dish and a vegan-friendly dessert.

Power Smoothie Shots

It won’t surprise you that juicing is wildly popular among the Hollywood crowd, and they won’t be without their healthy-eating staple on the big night: Servers will be passing trays of this fresh, organic juice blend as guests enter the ball. To make 12 shot-size servings, you’ll need:

  • 6 leaves kale, ribs removed
  • 4 large stalks celery, leaves trimmed
  • 2 green apples, cut into wedges
  • 1 medium organic English cucumber
  • 1 cup packed baby spinach leaves
  • 1-inch piece fresh ginger root, peeled

Juice all ingredients, stir well and serve right away.

Baked Mac and Cheese with Black Truffles

Just read the words in the recipe name and try not to drool. This one is a can’t-miss crowd pleaser — and the truffles make it feel so rich and decadent. To serve four, you’ll need:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ cups milk
  • ½ medium white onion
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 teaspoon kosher salt
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • A pinch of cayenne
  • 3 tablespoons finely chopped black truffles
  • 10 ounces grated sharp aged white cheddar
  • 3 ounces grated gruyère
  • 1 ounce grated parmesan
  • 2 drops black winter truffle oil
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 cup brioche bread crumbs
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Sliced fresh black truffles for garnish (optional)

Preheat oven to 350. In a large pot of boiling salted water, cook the macaroni to al dente (about seven minutes). Strain and place on a lightly oiled sheet pan.

While the macaroni is cooking, in a separate pot, melt the butter and whisk in the flour. Continue to cook over low heat for four minutes stirring constantly. Add the milk, chopped truffles, onion and bay leaf. Simmer for 10 minutes before removing the onion and bay leaf.

Turn off the heat and add three quarters of the cheddar and all of the other cheeses. Season with salt and black pepper and fold in macaroni. Pour into a two-quart casserole dish and top with remaining cheddar.

Melt the butter in a sauté pan and toss bread crumbs and parsley to coat. Top the macaroni with the bread crumb mixture and bake for 30 minutes. Remove and let stand for five minutes. Serve with fresh shaved black truffles.

Gluten-Free Vegan Chocolate Cupcakes with Almond Cream Frosting

With so many high-profile celebs living vegan lifestyles these days — including, of course, Oscar host Ellen DeGeneres — Puck will be serving an amped-up numbed of vegan dishes on this year’s vast menu. Please all your friends, no matter their dietary preferences, with this dessert that’s gluten free as well as vegan. To make two dozen, you’ll need:

  • 1 ½ cups plain or vanilla-flavored almond milk
  • ¾ cup soy milk powder
  • ¼ cup agave nectar
  • 1 tablespoon coconut extract
  • 1 tablespoon pure vanilla extract
  • 1½ cups coconut oil
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ cups all-purpose gluten-free baking flour
  • ½ cup potato starch
  • 1 cup unsweetened cocoa powder
  • ¼ cup arrowroot powder
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ teaspoon baking soda
  • ½ teaspoon xanthan gum powder
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 cup hot brewed dark-roast coffee
  • 1 cup coconut oil
  • 1 ⅓ cups agave nectar
  • ¾ cup unsweetened applesauce
  • 3 tablespoons vanilla extract

First, prepare the frosting. In the bowl of a food processor with a stainless-steel blade, combine the almond milk, soy milk powder, agave nectar, coconut extract and vanilla. Process for two minutes. Slowly add half of the coconut oil, then half of the lemon juice, then the remaining half of each. Continue processing until the mixture is blended. Pour into a bowl, cover with plastic wrap, and refrigerate until the frosting has firmed up enough to spread (about six hours).

Next, for the cupcakes, set a rack in the middle of the oven and preheat to 325. Line two 12-cup muffin tins or four standard-sized six-cup muffin tins with paper cupcake liners.

In a medium mixing bowl, combine the flour, potato starch, cocoa powder, arrowroot, baking powder, baking soda, xanthan gum and salt. Stir well with a wire whisk until thoroughly blended.

In a separate bowl, combine the hot coffee, coconut oil, agave nectar, applesauce and vanilla. Stir with a whisk until blended. Add the wet ingredient mixture all at once to the dry ingredients. Stir with a whisk until a smooth batter forms.

Pour batter into cups until each is nearly full. Bake on the middle rack. After 15 minutes, rotate the baking tins front to back. Continue baking until the cupcakes spring back when gently pressed at their centers, about seven minutes longer. Remove from the oven and leave in tins at room temperature for 20 minutes. Then, remove the cupcakes from the tins and leave on wire racks to cool completely. Frost the cupcakes when they have cooled.

Alesandra Dubin is a Los Angeles-based writer and the founder of home and travel blog Homebody in Motion. Follow her on Facebook, Google+ and Twitter.


Eat like the stars! How to make Wolfgang Puck's (totally doable) Oscar night recipes

After the Academy Awards in Hollywood on Sunday, many of the A-list stars will head straight for the academy’s own Governors Ball, where chef Wolfgang Puck will whip up about 50 different dishes in a lavish spread.

Your home Oscar viewing party may be slightly more subdued than the academy’s glittery bash—and with a slightly lower budget—but your guests can still eat like the stars! Chef Puck shared some of the (doable) Oscar night recipes he'll be making on the big night, so you can try them at the same time in the comfort of your own home. Check out these crowd-pleasing options for a healthy appetizer, a hearty main dish and a vegan-friendly dessert.

Power Smoothie Shots

It won’t surprise you that juicing is wildly popular among the Hollywood crowd, and they won’t be without their healthy-eating staple on the big night: Servers will be passing trays of this fresh, organic juice blend as guests enter the ball. To make 12 shot-size servings, you’ll need:

  • 6 leaves kale, ribs removed
  • 4 large stalks celery, leaves trimmed
  • 2 green apples, cut into wedges
  • 1 medium organic English cucumber
  • 1 cup packed baby spinach leaves
  • 1-inch piece fresh ginger root, peeled

Juice all ingredients, stir well and serve right away.

Baked Mac and Cheese with Black Truffles

Just read the words in the recipe name and try not to drool. This one is a can’t-miss crowd pleaser — and the truffles make it feel so rich and decadent. To serve four, you’ll need:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ cups milk
  • ½ medium white onion
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 teaspoon kosher salt
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • A pinch of cayenne
  • 3 tablespoons finely chopped black truffles
  • 10 ounces grated sharp aged white cheddar
  • 3 ounces grated gruyère
  • 1 ounce grated parmesan
  • 2 drops black winter truffle oil
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 cup brioche bread crumbs
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Sliced fresh black truffles for garnish (optional)

Preheat oven to 350. In a large pot of boiling salted water, cook the macaroni to al dente (about seven minutes). Strain and place on a lightly oiled sheet pan.

While the macaroni is cooking, in a separate pot, melt the butter and whisk in the flour. Continue to cook over low heat for four minutes stirring constantly. Add the milk, chopped truffles, onion and bay leaf. Simmer for 10 minutes before removing the onion and bay leaf.

Turn off the heat and add three quarters of the cheddar and all of the other cheeses. Season with salt and black pepper and fold in macaroni. Pour into a two-quart casserole dish and top with remaining cheddar.

Melt the butter in a sauté pan and toss bread crumbs and parsley to coat. Top the macaroni with the bread crumb mixture and bake for 30 minutes. Remove and let stand for five minutes. Serve with fresh shaved black truffles.

Gluten-Free Vegan Chocolate Cupcakes with Almond Cream Frosting

With so many high-profile celebs living vegan lifestyles these days — including, of course, Oscar host Ellen DeGeneres — Puck will be serving an amped-up numbed of vegan dishes on this year’s vast menu. Please all your friends, no matter their dietary preferences, with this dessert that’s gluten free as well as vegan. To make two dozen, you’ll need:

  • 1 ½ cups plain or vanilla-flavored almond milk
  • ¾ cup soy milk powder
  • ¼ cup agave nectar
  • 1 tablespoon coconut extract
  • 1 tablespoon pure vanilla extract
  • 1½ cups coconut oil
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ cups all-purpose gluten-free baking flour
  • ½ cup potato starch
  • 1 cup unsweetened cocoa powder
  • ¼ cup arrowroot powder
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ teaspoon baking soda
  • ½ teaspoon xanthan gum powder
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 cup hot brewed dark-roast coffee
  • 1 cup coconut oil
  • 1 ⅓ cups agave nectar
  • ¾ cup unsweetened applesauce
  • 3 tablespoons vanilla extract

First, prepare the frosting. In the bowl of a food processor with a stainless-steel blade, combine the almond milk, soy milk powder, agave nectar, coconut extract and vanilla. Process for two minutes. Slowly add half of the coconut oil, then half of the lemon juice, then the remaining half of each. Continue processing until the mixture is blended. Pour into a bowl, cover with plastic wrap, and refrigerate until the frosting has firmed up enough to spread (about six hours).

Next, for the cupcakes, set a rack in the middle of the oven and preheat to 325. Line two 12-cup muffin tins or four standard-sized six-cup muffin tins with paper cupcake liners.

In a medium mixing bowl, combine the flour, potato starch, cocoa powder, arrowroot, baking powder, baking soda, xanthan gum and salt. Stir well with a wire whisk until thoroughly blended.

In a separate bowl, combine the hot coffee, coconut oil, agave nectar, applesauce and vanilla. Stir with a whisk until blended. Add the wet ingredient mixture all at once to the dry ingredients. Stir with a whisk until a smooth batter forms.

Pour batter into cups until each is nearly full. Bake on the middle rack. After 15 minutes, rotate the baking tins front to back. Continue baking until the cupcakes spring back when gently pressed at their centers, about seven minutes longer. Remove from the oven and leave in tins at room temperature for 20 minutes. Then, remove the cupcakes from the tins and leave on wire racks to cool completely. Frost the cupcakes when they have cooled.

Alesandra Dubin is a Los Angeles-based writer and the founder of home and travel blog Homebody in Motion. Follow her on Facebook, Google+ and Twitter.


Eat like the stars! How to make Wolfgang Puck's (totally doable) Oscar night recipes

After the Academy Awards in Hollywood on Sunday, many of the A-list stars will head straight for the academy’s own Governors Ball, where chef Wolfgang Puck will whip up about 50 different dishes in a lavish spread.

Your home Oscar viewing party may be slightly more subdued than the academy’s glittery bash—and with a slightly lower budget—but your guests can still eat like the stars! Chef Puck shared some of the (doable) Oscar night recipes he'll be making on the big night, so you can try them at the same time in the comfort of your own home. Check out these crowd-pleasing options for a healthy appetizer, a hearty main dish and a vegan-friendly dessert.

Power Smoothie Shots

It won’t surprise you that juicing is wildly popular among the Hollywood crowd, and they won’t be without their healthy-eating staple on the big night: Servers will be passing trays of this fresh, organic juice blend as guests enter the ball. To make 12 shot-size servings, you’ll need:

  • 6 leaves kale, ribs removed
  • 4 large stalks celery, leaves trimmed
  • 2 green apples, cut into wedges
  • 1 medium organic English cucumber
  • 1 cup packed baby spinach leaves
  • 1-inch piece fresh ginger root, peeled

Juice all ingredients, stir well and serve right away.

Baked Mac and Cheese with Black Truffles

Just read the words in the recipe name and try not to drool. This one is a can’t-miss crowd pleaser — and the truffles make it feel so rich and decadent. To serve four, you’ll need:

  • 8 Unzen Ellenbogen-Makkaroni
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 ½ cups milk
  • ½ medium white onion
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 teaspoon kosher salt
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • A pinch of cayenne
  • 3 tablespoons finely chopped black truffles
  • 10 ounces grated sharp aged white cheddar
  • 3 ounces grated gruyère
  • 1 ounce grated parmesan
  • 2 drops black winter truffle oil
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 cup brioche bread crumbs
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Sliced fresh black truffles for garnish (optional)

Preheat oven to 350. In a large pot of boiling salted water, cook the macaroni to al dente (about seven minutes). Strain and place on a lightly oiled sheet pan.

While the macaroni is cooking, in a separate pot, melt the butter and whisk in the flour. Continue to cook over low heat for four minutes stirring constantly. Add the milk, chopped truffles, onion and bay leaf. Simmer for 10 minutes before removing the onion and bay leaf.

Turn off the heat and add three quarters of the cheddar and all of the other cheeses. Season with salt and black pepper and fold in macaroni. Pour into a two-quart casserole dish and top with remaining cheddar.

Melt the butter in a sauté pan and toss bread crumbs and parsley to coat. Top the macaroni with the bread crumb mixture and bake for 30 minutes. Remove and let stand for five minutes. Serve with fresh shaved black truffles.

Gluten-Free Vegan Chocolate Cupcakes with Almond Cream Frosting

With so many high-profile celebs living vegan lifestyles these days — including, of course, Oscar host Ellen DeGeneres — Puck will be serving an amped-up numbed of vegan dishes on this year’s vast menu. Please all your friends, no matter their dietary preferences, with this dessert that’s gluten free as well as vegan. To make two dozen, you’ll need:

  • 1 ½ cups plain or vanilla-flavored almond milk
  • ¾ cup soy milk powder
  • ¼ cup agave nectar
  • 1 tablespoon coconut extract
  • 1 tablespoon pure vanilla extract
  • 1½ cups coconut oil
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 ¾ cups all-purpose gluten-free baking flour
  • ½ cup potato starch
  • 1 cup unsweetened cocoa powder
  • ¼ cup arrowroot powder
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • ½ teaspoon baking soda
  • ½ teaspoon xanthan gum powder
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 cup hot brewed dark-roast coffee
  • 1 cup coconut oil
  • 1 ⅓ cups agave nectar
  • ¾ cup unsweetened applesauce
  • 3 tablespoons vanilla extract

First, prepare the frosting. In the bowl of a food processor with a stainless-steel blade, combine the almond milk, soy milk powder, agave nectar, coconut extract and vanilla. Process for two minutes. Slowly add half of the coconut oil, then half of the lemon juice, then the remaining half of each. Continue processing until the mixture is blended. Pour into a bowl, cover with plastic wrap, and refrigerate until the frosting has firmed up enough to spread (about six hours).

Next, for the cupcakes, set a rack in the middle of the oven and preheat to 325. Line two 12-cup muffin tins or four standard-sized six-cup muffin tins with paper cupcake liners.

In a medium mixing bowl, combine the flour, potato starch, cocoa powder, arrowroot, baking powder, baking soda, xanthan gum and salt. Stir well with a wire whisk until thoroughly blended.

In a separate bowl, combine the hot coffee, coconut oil, agave nectar, applesauce and vanilla. Stir with a whisk until blended. Add the wet ingredient mixture all at once to the dry ingredients. Stir with a whisk until a smooth batter forms.

Pour batter into cups until each is nearly full. Bake on the middle rack. After 15 minutes, rotate the baking tins front to back. Continue baking until the cupcakes spring back when gently pressed at their centers, about seven minutes longer. Remove from the oven and leave in tins at room temperature for 20 minutes. Then, remove the cupcakes from the tins and leave on wire racks to cool completely. Frost the cupcakes when they have cooled.

Alesandra Dubin is a Los Angeles-based writer and the founder of home and travel blog Homebody in Motion. Follow her on Facebook, Google+ and Twitter.



Bemerkungen:

  1. Mabon

    Es tut mir leid, dass ich einmischt, aber Sie konnten nicht ein bisschen mehr Informationen geben.

  2. Nixkamich

    Ich kann mich nicht erinnern, wann ich davon gelesen habe.

  3. Ulises

    Ich bestätige. Ich stimme all dem zu.

  4. Zackary

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas ein guter Gedanke, halten wir.

  5. Sanborn

    Meiner Meinung nach ist es eine interessante Frage, ich werde an einer Diskussion teilnehmen. Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen.

  6. Weber

    Verständliche Antwort



Eine Nachricht schreiben