Sonstiges

Feiern Sie den National Meatball Day mit diesem 100-Dollar-Fleischball

Feiern Sie den National Meatball Day mit diesem 100-Dollar-Fleischball



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Davio's sagt, seine 100-Dollar-Frikadelle sei die teuerste in New York

Der National Meatball Day findet am 9. März statt, aber in den USA ist wirklich jeder Tag ein Meatball Day, besonders wenn Olive Garden gerade eine schüsselförmige Pizza mit Käse und 10 Fleischbällchen für 8,99 US-Dollar auf den Markt gebracht hat. Am anderen Ende des Preisspektrums befindet sich jedoch die 100-Dollar-Fleischbällchen in Davio’s Northern Italian Steakhouse in Manhattan.

Davio's war bereits berühmt für seine Kobe-Rindfleischbällchen im Wert von 13 US-Dollar, und jetzt wertet es dies zu einem übertriebenen Fleischbällchen-Genuss für den National Meatball Day auf. Davios 100-Dollar-Fleischbällchen besteht aus Wagyu-Rindfleisch und Wintertrüffeln mit einer geschmolzenen Mitte aus Foie Gras und Trüffel-Caciocavallo-Käse. Es ist mit einer cremigen Schalotten-Champagner-Sauce bedeckt und wird mit einem Glas Prunotto Barolo-Wein 2012 serviert.

Es gibt natürlich auch andere teure Frikadellen auf der Welt. Im Jahr 2016 machte The Yorkshire Meatball Co. einen Wagyu-Rindfleischbällchen mit Schweinefleisch aus der Eisenzeit, schwarzen Trüffeln und glasiert mit einem 1996er Chateau Mouton Rothschild-Wein und sagte, sie müssten 50 Pfund oder etwa 70 Dollar dafür verlangen. Und im Jahr 2016 stellte Memphis Meats den ersten „kultivierten“ Fleischbällchen aus Fleisch her, das in einem Labor aus Tierzellen gezüchtet wurde, was zu dieser Zeit 18.000 US-Dollar pro Pfund kostete.

Davio's sagt, sein 100-Dollar-Fleischbällchen sei das teuerste Fleischbällchen in New York, aber es wird erst am 9. März in der Lexington Ave. des Restaurants in Manhattan zu Ehren des National Meatball Day erhältlich sein. Der 100-Dollar-Fleischbällchen muss 24 Stunden im Voraus bestellt werden und kann unter der Telefonnummer 212-661-4810 reserviert werden. Für ein weniger hochwertiges, aber dennoch sehr leckeres Fleischbällchen-Erlebnis gibt es hier Amerikas beste Spaghetti und Fleischbällchen.


Fleischbällchen meistern

Ohne sie kann man den National Meatball Day nicht feiern. Süße, salzige und herzhafte Frikadellen können nicht enttäuschen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Jawohl! es ist das lang erwartetes Rezept, das Sie sich zweifellos am 9. März in Ihren Kalendern eingetragen haben – ein anerkannter und altehrwürdiger Feiertag: Nationaler Fleischbällchentag.

Ich habe kürzlich meiner Schwester erzählt, wie ich Fleischbällchen zubereite, und sie fragte sofort, ob dies mein spezifisches Rezept sei oder eines, das ich Frankensteined habe. Was für eine philosophische Frage! Aussehen. Wir könnten rohes Rinderhackfleisch zu einer Kugel rollen und kochen. Das wäre technisch gesehen eine Frikadelle. Die Antwort, die ich ihr gab, ist beides. Ist die Art Sie ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich machen Ihre Rezept?

Fleischbällchen eignen sich hervorragend zu Pasta, in Sandwiches, zu Polenta oder als Snack für unterwegs. Das Beste ist, dass sie so viele verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen können. Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer sorgen für kräftige Schärfe. Die Kombination von Rind- und Schweinefleisch eröffnet eine ganz andere Dynamik – achten Sie beim Mischen von Proteinen nur auf die für einen sicheren Verzehr notwendigen Innentemperaturen. Nach der höchsten notwendigen Proteintemperatur kochen.

Abgesehen von der Art des Proteins benötigen wir mindestens ein Bindemittel und etwas Aroma (siehe Anmerkungen). Ich experimentiere ständig, aber es gibt eine Handvoll Zutaten, die ich nie versäumen werde, sie hinzuzufügen. Jedem das seine, aber das folgende Rezept ist, was ankommt mich genau richtig.

Halbierte Frikadellen auf Mais und karamellisierte Zwiebelpolenta, belegt mit gerösteten Tomaten. Basilikumgarnitur mit Bändern nicht abgebildet, aber auf jeden Fall zu empfehlen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Hinweise zu lesen, da in einigen Aspekten Raum für Verzweigungen vorhanden ist, in anderen jedoch nicht.

Ich wünsche Ihnen und Ihren einen schönen nationalen Fleischbällchen-Tag. Lass uns kochen.

Mörser und Stößel (optional, siehe Hinweise)

Zutaten

½ Tasse Rosinen, gefüllt (siehe Anmerkungen)

2 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt

1 Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

2 Teelöffel Fenchelsamen, geröstet und gemahlen (siehe Anmerkungen)

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Semmelbrösel (optional, siehe Hinweise)

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel den Hamburger und das Ei von Hand mischen.

Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Rosinen in die Mischung geben.

Wenn die Mischung nicht ideal fest ist (siehe Hinweise), geben Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie weiter.

Das Fleisch von Hand zu Kugeln rollen. Sie sollten größer als ein Golfball, aber kleiner als ein Tennisball sein – etwa 5 cm im Durchmesser.

Die Fleischbällchen gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

20 Minuten backen, dabei jede Frikadelle nach der Hälfte mindestens um eine Vierteldrehung drehen (nicht umdrehen).

Die mittleren Fleischbällchen sollten eine Temperatur von mindestens 155 F erreichen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie wie immer mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie anrichten.

Bindemittel: Hackfleisch möchte beim Kochen von Natur aus auseinanderfallen (denken Sie an Tacos). Ohne etwas, das das Fleisch zusammenhält, wird unsere Frikadelle ein Durcheinander.

· Ich verwende ein Ei für ein Pfund Rindfleisch und würde ein weiteres hinzufügen, wenn ich zwei Pfund koche.

· Ein weiteres Bindemittel ist Käse. Ich denke, Fleischbällchen werden mit Käse als Bindemittel etwas fettig, aber wenn Sie sich für Milchprodukte entscheiden, nehmen Sie einen härteren Käse wie Asiago oder Parmesan, etwa eine halbe Tasse (oder kombinieren Sie mit Spinat!).

· Eine weitere Option ist Spinat. Gib eine große Handvoll Spinatblätter in eine heiße Pfanne und koche sie. Sie werden ziemlich schnell welken und Sie sollten ungefähr eine halbe Tasse übrig haben. Nach dem Abkühlen die restliche Feuchtigkeit des Grüns gründlich auspressen und anstelle des Eies oder mit der oben beschriebenen Käsekombination verwenden.

Rosinen: Rosinen verleihen dem Bohnenkraut Süße und runden die Widerstandsfähigkeit ab. Sie sollten prall sein. Ich gebe kochendes Wasser in den Messbecher, in dem sich meine Rosinen befinden, und bedecke sie 10 Minuten lang. Stellen Sie nach dem Abtropfen sicher, dass sie trocken sind, bevor Sie sie in die Mischung geben.

Ein Mörser, ein Stößel und Fenchel: Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, besorgen Sie sich etwas gemahlene Fenchelsamen aus der Bulk-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts. Ich besitze einen Mörser und Stößel und mahle den vollen Samen, den ich selbst röste. Frisch ist für Fenchel immer das Beste. Lesen Sie im Internet nach, wie man Fenchelsamen röstet – es ist einfach und zweifellos schmackhafter.

Klebrige Finger: Hackfleisch, insbesondere Rind- und Schweinefleisch, variiert erheblich im Fettgehalt. Beim Mischen zu Bällchen oder Frikadellen wirkt sich das Fettverhältnis auf Ihr(e) Bindemittel aus. Wenn Sie alle Zutaten gründlich in der Schüssel vermischt haben, sollten Sie die Mischung idealerweise mit der Hand aufnehmen, wieder in die Schüssel fallen lassen und sehr wenig Fleischreste (hier und da Flecken) auf Ihrer Handfläche sehen. Wenn mehr als nur sehr wenig vorhanden ist, fügen Sie mehr Bindemittel hinzu. Wenn Sie glutenfrei sind, fügen Sie entweder mehr Spinat hinzu oder schlagen Sie ein weiteres Ei und fügen Sie die Hälfte davon hinzu. Mischen Sie einfach weiter, bis die Mischung die oben beschriebene Konsistenz hat. Ansonsten denken Sie an Semmelbrösel: Ich finde, dass sie eine zusätzliche Süße und Textur hinzufügen. Ein Esslöffel reicht normalerweise aus, aber nur hinzufügen Stück für Stück es sei denn, Sie möchten trockene Fleischbällchen.


Fleischbällchen meistern

Ohne sie kann man den National Meatball Day nicht feiern. Süße, salzige und herzhafte Frikadellen können nicht enttäuschen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Jawohl! es ist das lang erwartetes Rezept, das Sie sich zweifellos am 9. März in Ihren Kalendern eingetragen haben – ein anerkannter und altehrwürdiger Feiertag: Nationaler Fleischbällchentag.

Ich habe kürzlich meiner Schwester erzählt, wie ich Fleischbällchen zubereite, und sie fragte sofort, ob dies mein spezielles Rezept sei oder eines, das ich Frankensteined habe. Was für eine philosophische Frage! Aussehen. Wir könnten rohes Rinderhackfleisch zu einer Kugel rollen und kochen. Das wäre technisch gesehen eine Frikadelle. Die Antwort, die ich ihr gab, ist beides. Ist die Art Sie ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich machen Ihre Rezept?

Fleischbällchen eignen sich hervorragend zu Pasta, in Sandwiches, zu Polenta oder als Snack für unterwegs. Das Beste ist, dass sie so viele verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen können. Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer sorgen für kräftige Schärfe. Die Kombination von Rind- und Schweinefleisch eröffnet eine ganz andere Dynamik – achten Sie beim Mischen von Proteinen nur auf die für einen sicheren Verzehr notwendigen Innentemperaturen. Nach der höchsten notwendigen Proteintemperatur kochen.

Abgesehen von der Art des Proteins benötigen wir mindestens ein Bindemittel und etwas Aroma (siehe Anmerkungen). Ich experimentiere ständig, aber es gibt eine Handvoll Zutaten, die ich nie versäumen werde, sie hinzuzufügen. Jedem das Seine, aber das folgende Rezept ist, was ankommt mich genau richtig.

Halbierte Frikadellen auf Mais und karamellisierte Zwiebelpolenta, belegt mit gerösteten Tomaten. Basilikumgarnitur mit Bändern nicht abgebildet, aber auf jeden Fall zu empfehlen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Hinweise zu lesen, da in einigen Aspekten Raum für Verzweigungen vorhanden ist, in anderen jedoch nicht.

Ich wünsche Ihnen und Ihren einen schönen nationalen Fleischbällchen-Tag. Lass uns kochen.

Mörser und Stößel (optional, siehe Hinweise)

Zutaten

½ Tasse Rosinen, gefüllt (siehe Anmerkungen)

2 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt

1 Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

2 Teelöffel Fenchelsamen, geröstet und gemahlen (siehe Anmerkungen)

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Semmelbrösel (optional, siehe Hinweise)

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel den Hamburger und das Ei von Hand mischen.

Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Rosinen in die Mischung geben.

Wenn die Mischung nicht ideal fest ist (siehe Hinweise), geben Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie weiter.

Das Fleisch von Hand zu Kugeln rollen. Sie sollten größer als ein Golfball, aber kleiner als ein Tennisball sein – etwa 5 cm im Durchmesser.

Die Fleischbällchen gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

20 Minuten backen, dabei jede Frikadelle nach der Hälfte mindestens um eine Vierteldrehung drehen (nicht umdrehen).

Die mittleren Fleischbällchen sollten eine Temperatur von mindestens 155 F erreichen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie wie immer mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie anrichten.

Bindemittel: Hackfleisch möchte beim Kochen von Natur aus auseinanderfallen (denken Sie an Tacos). Ohne etwas, das das Fleisch zusammenhält, wird unsere Frikadelle ein Durcheinander.

· Ich verwende ein Ei für ein Pfund Rindfleisch und würde ein weiteres hinzufügen, wenn ich zwei Pfund koche.

· Ein weiteres Bindemittel ist Käse. Ich denke, Fleischbällchen werden mit Käse als Bindemittel etwas fettig, aber wenn Sie sich für Milchprodukte entscheiden, nehmen Sie einen härteren Käse wie Asiago oder Parmesan, etwa eine halbe Tasse (oder kombinieren Sie mit Spinat!).

· Eine weitere Option ist Spinat. Gib eine große Handvoll Spinatblätter in eine heiße Pfanne und koche sie. Sie werden ziemlich schnell welken und Sie sollten ungefähr eine halbe Tasse übrig haben. Nach dem Abkühlen die restliche Feuchtigkeit des Grüns gründlich auspressen und anstelle des Eies oder mit der oben beschriebenen Käsekombination verwenden.

Rosinen: Rosinen verleihen dem Bohnenkraut Süße und runden die Widerstandsfähigkeit ab. Sie sollten prall sein. Ich gebe kochendes Wasser in den Messbecher, in dem sich meine Rosinen befinden, und bedecke sie 10 Minuten lang. Stellen Sie nach dem Abtropfen sicher, dass sie trocken sind, bevor Sie sie in die Mischung geben.

Ein Mörser, ein Stößel und Fenchel: Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, besorgen Sie sich etwas gemahlene Fenchelsamen aus der Bulk-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts. Ich besitze einen Mörser und Stößel und mahle den vollen Samen, den ich selbst röste. Frisch ist immer am besten für Fenchel. Lesen Sie im Internet nach, wie man Fenchelsamen röstet – es ist einfach und zweifellos schmackhafter.

Klebrige Finger: Hackfleisch, insbesondere Rind- und Schweinefleisch, variiert erheblich im Fettgehalt. Beim Mischen zu Bällchen oder Frikadellen wirkt sich das Fettverhältnis auf Ihr(e) Bindemittel aus. Wenn Sie alle Zutaten gründlich in der Schüssel vermischt haben, sollten Sie die Mischung idealerweise mit der Hand aufnehmen, wieder in die Schüssel fallen lassen und sehr wenig Fleischreste (hier und da Flecken) auf Ihrer Handfläche sehen. Wenn mehr als nur sehr wenig vorhanden ist, fügen Sie mehr Bindemittel hinzu. Wenn Sie glutenfrei sind, fügen Sie entweder mehr Spinat hinzu oder schlagen Sie ein weiteres Ei und fügen Sie die Hälfte davon nacheinander hinzu, mischen Sie einfach weiter, bis die Mischung die oben beschriebene Konsistenz hat. Ansonsten denken Sie an Semmelbrösel: Ich finde, dass sie eine zusätzliche Süße und Textur hinzufügen. Ein Esslöffel reicht normalerweise aus, aber nur hinzufügen Stück für Stück es sei denn, Sie möchten trockene Fleischbällchen.


Fleischbällchen meistern

Ohne sie kann man den National Meatball Day nicht feiern. Süße, salzige und herzhafte Frikadellen können nicht enttäuschen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Jawohl! es ist das lang erwartetes Rezept, das Sie sich zweifellos am 9. März in Ihren Kalendern eingetragen haben – ein anerkannter und altehrwürdiger Feiertag: Nationaler Fleischbällchentag.

Ich habe kürzlich meiner Schwester erzählt, wie ich Fleischbällchen zubereite, und sie fragte sofort, ob dies mein spezielles Rezept sei oder eines, das ich Frankensteined habe. Was für eine philosophische Frage! Aussehen. Wir könnten rohes Rinderhackfleisch zu einer Kugel rollen und kochen. Das wäre technisch gesehen eine Frikadelle. Die Antwort, die ich ihr gab, ist beides. Ist die Art Sie Mach ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich Ihre Rezept?

Fleischbällchen eignen sich hervorragend zu Pasta, in Sandwiches, zu Polenta oder als Snack für unterwegs. Das Beste ist, dass sie so viele verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen können. Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer sorgen für kräftige Schärfe. Die Kombination von Rind- und Schweinefleisch eröffnet eine ganz andere Dynamik – achten Sie beim Mischen von Proteinen nur auf die für einen sicheren Verzehr notwendigen Innentemperaturen. Nach der höchsten notwendigen Proteintemperatur kochen.

Abgesehen von der Art des Proteins benötigen wir mindestens ein Bindemittel und etwas Aroma (siehe Anmerkungen). Ich experimentiere ständig, aber es gibt eine Handvoll Zutaten, die ich nie versäumen werde, sie hinzuzufügen. Jedem das seine, aber das folgende Rezept ist, was ankommt mich genau richtig.

Halbierte Frikadellen auf Mais und karamellisierte Zwiebelpolenta, belegt mit gerösteten Tomaten. Basilikumgarnitur mit Bändern nicht abgebildet, aber auf jeden Fall zu empfehlen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Hinweise zu lesen, da in einigen Aspekten Raum für Verzweigungen vorhanden ist, in anderen jedoch nicht.

Ich wünsche Ihnen und Ihren einen schönen nationalen Fleischbällchen-Tag. Lass uns kochen.

Mörser und Stößel (optional, siehe Hinweise)

Zutaten

½ Tasse Rosinen, gefüllt (siehe Anmerkungen)

2 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt

1 Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

2 Teelöffel Fenchelsamen, geröstet und gemahlen (siehe Anmerkungen)

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Semmelbrösel (optional, siehe Hinweise)

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel den Hamburger und das Ei von Hand mischen.

Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Rosinen in die Mischung geben.

Wenn die Mischung nicht ideal fest ist (siehe Hinweise), geben Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie weiter.

Das Fleisch von Hand zu Kugeln rollen. Sie sollten größer als ein Golfball, aber kleiner als ein Tennisball sein – etwa 5 cm im Durchmesser.

Die Hackbällchen gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

20 Minuten backen, dabei jede Frikadelle nach der Hälfte mindestens um eine Vierteldrehung drehen (nicht umdrehen).

Die mittleren Fleischbällchen sollten eine Temperatur von mindestens 155 F erreichen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie wie immer mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie anrichten.

Bindemittel: Hackfleisch möchte beim Kochen von Natur aus auseinanderfallen (denken Sie an Tacos). Ohne etwas, das das Fleisch zusammenhält, wird unsere Frikadelle ein Durcheinander.

· Ich verwende ein Ei für ein Pfund Rindfleisch und würde ein weiteres hinzufügen, wenn ich zwei Pfund koche.

· Ein weiteres Bindemittel ist Käse. Ich denke, Fleischbällchen werden mit Käse als Bindemittel etwas fettig, aber wenn Sie sich für Milchprodukte entscheiden, nehmen Sie einen härteren Käse wie Asiago oder Parmesan, etwa eine halbe Tasse (oder kombinieren Sie mit Spinat!).

· Eine weitere Option ist Spinat. Gib eine große Handvoll Spinatblätter in eine heiße Pfanne und koche sie. Sie werden ziemlich schnell welken und Sie sollten ungefähr eine halbe Tasse übrig haben. Nach dem Abkühlen die restliche Feuchtigkeit des Grüns gründlich auspressen und anstelle des Eies oder mit der oben beschriebenen Käsekombination verwenden.

Rosinen: Rosinen verleihen dem Bohnenkraut Süße und runden die Widerstandsfähigkeit ab. Sie sollten prall sein. Ich gebe kochendes Wasser in den Messbecher, in dem sich meine Rosinen befinden, und bedecke sie 10 Minuten lang. Stellen Sie nach dem Abtropfen sicher, dass sie trocken sind, bevor Sie sie in die Mischung geben.

Ein Mörser, ein Stößel und Fenchel: Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, besorgen Sie sich etwas gemahlene Fenchelsamen aus der Bulk-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts. Ich besitze einen Mörser und Stößel und mahle den vollen Samen, den ich selbst röste. Frisch ist für Fenchel immer das Beste. Lesen Sie im Internet nach, wie man Fenchelsamen röstet – es ist einfach und zweifellos schmackhafter.

Klebrige Finger: Hackfleisch, insbesondere Rind- und Schweinefleisch, variiert erheblich im Fettgehalt. Beim Mischen zu Bällchen oder Frikadellen wirkt sich das Fettverhältnis auf Ihr(e) Bindemittel aus. Wenn Sie alle Zutaten in der Schüssel gründlich vermischt haben, sollten Sie die Mischung idealerweise mit der Hand aufnehmen, wieder in die Schüssel fallen lassen und sehr wenig Fleischreste (hier und da Flecken) auf Ihrer Handfläche sehen. Wenn mehr als nur sehr wenig vorhanden ist, fügen Sie mehr Bindemittel hinzu. Wenn Sie glutenfrei sind, fügen Sie entweder mehr Spinat hinzu oder schlagen Sie ein weiteres Ei und fügen Sie die Hälfte davon nacheinander hinzu, mischen Sie einfach weiter, bis die Mischung die oben beschriebene Konsistenz hat. Ansonsten denken Sie an Semmelbrösel: Ich finde, dass sie eine zusätzliche Süße und Textur hinzufügen. Ein Esslöffel reicht normalerweise aus, aber nur hinzufügen Stück für Stück es sei denn, Sie möchten trockene Fleischbällchen.


Fleischbällchen meistern

Ohne sie kann man den National Meatball Day nicht feiern. Süße, salzige und herzhafte Frikadellen können nicht enttäuschen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Jawohl! es ist das lang erwartetes Rezept, das Sie sich zweifellos am 9. März in Ihren Kalendern eingetragen haben – ein anerkannter und altehrwürdiger Feiertag: Nationaler Fleischbällchentag.

Ich habe kürzlich meiner Schwester erzählt, wie ich Fleischbällchen zubereite, und sie fragte sofort, ob dies mein spezifisches Rezept sei oder eines, das ich Frankensteined habe. Was für eine philosophische Frage! Aussehen. Wir könnten rohes Rinderhackfleisch zu einer Kugel rollen und kochen. Das wäre technisch gesehen eine Frikadelle. Die Antwort, die ich ihr gab, ist beides. Ist die Art Sie ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich machen Ihre Rezept?

Fleischbällchen eignen sich hervorragend zu Pasta, in Sandwiches, zu Polenta oder als Snack für unterwegs. Das Beste ist, dass sie so viele verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen können. Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer sorgen für kräftige Schärfe. Die Kombination von Rind- und Schweinefleisch eröffnet eine ganz andere Dynamik – achten Sie beim Mischen von Proteinen nur auf die für einen sicheren Verzehr notwendigen Innentemperaturen. Nach der höchsten notwendigen Proteintemperatur kochen.

Abgesehen von der Art des Proteins benötigen wir mindestens ein Bindemittel und etwas Aroma (siehe Anmerkungen). Ich experimentiere ständig, aber es gibt eine Handvoll Zutaten, die ich nie versäumen werde, sie hinzuzufügen. Jedem das seine, aber das folgende Rezept ist, was ankommt mich genau richtig.

Halbierte Frikadellen auf Mais und karamellisierte Zwiebelpolenta, belegt mit gerösteten Tomaten. Basilikumgarnitur mit Bändern nicht abgebildet, aber auf jeden Fall zu empfehlen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Hinweise zu lesen, da in einigen Aspekten Raum für Verzweigungen vorhanden ist, in anderen jedoch nicht.

Ich wünsche Ihnen und Ihren einen schönen nationalen Fleischbällchen-Tag. Lass uns kochen.

Mörser und Stößel (optional, siehe Hinweise)

Zutaten

½ Tasse Rosinen, gefüllt (siehe Anmerkungen)

2 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt

1 Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

2 Teelöffel Fenchelsamen, geröstet und gemahlen (siehe Anmerkungen)

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Semmelbrösel (optional, siehe Hinweise)

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel den Hamburger und das Ei von Hand mischen.

Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Rosinen in die Mischung geben.

Wenn die Mischung nicht ideal fest ist (siehe Hinweise), geben Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie weiter.

Das Fleisch von Hand zu Kugeln rollen. Sie sollten größer als ein Golfball, aber kleiner als ein Tennisball sein – etwa 5 cm im Durchmesser.

Die Fleischbällchen gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

20 Minuten backen, dabei jede Frikadelle nach der Hälfte mindestens um eine Vierteldrehung drehen (nicht umdrehen).

Die mittleren Fleischbällchen sollten eine Temperatur von mindestens 155 F erreichen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie wie immer mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie anrichten.

Bindemittel: Hackfleisch möchte beim Kochen von Natur aus auseinanderfallen (denken Sie an Tacos). Ohne etwas, das das Fleisch zusammenhält, wird unsere Frikadelle ein Durcheinander.

· Ich verwende ein Ei für ein Pfund Rindfleisch und würde ein weiteres hinzufügen, wenn ich zwei Pfund koche.

· Ein weiteres Bindemittel ist Käse. Ich denke, Fleischbällchen werden mit Käse als Bindemittel etwas fettig, aber wenn Sie sich für Milchprodukte entscheiden, nehmen Sie einen härteren Käse wie Asiago oder Parmesan, etwa eine halbe Tasse (oder kombinieren Sie ihn mit Spinat!).

· Eine weitere Option ist Spinat. Gib eine große Handvoll Spinatblätter in eine heiße Pfanne und koche sie. Sie werden ziemlich schnell welken und Sie sollten ungefähr eine halbe Tasse übrig haben. Nach dem Abkühlen die restliche Feuchtigkeit des Grüns gründlich auspressen und anstelle des Eies oder mit der oben beschriebenen Käsekombination verwenden.

Rosinen: Rosinen verleihen dem Bohnenkraut Süße und runden die Widerstandsfähigkeit ab. Sie sollten prall sein. Ich gebe kochendes Wasser in den Messbecher, in dem sich meine Rosinen befinden, und bedecke sie 10 Minuten lang. Stellen Sie nach dem Abtropfen sicher, dass sie trocken sind, bevor Sie sie in die Mischung geben.

Ein Mörser, ein Stößel und Fenchel: Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, besorgen Sie sich etwas gemahlene Fenchelsamen aus der Bulk-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts. Ich besitze einen Mörser und Stößel und mahle den vollen Samen, den ich selbst röste. Frisch ist für Fenchel immer das Beste. Lesen Sie im Internet nach, wie man Fenchelsamen röstet – es ist einfach und zweifellos schmackhafter.

Klebrige Finger: Hackfleisch, insbesondere Rind- und Schweinefleisch, variiert erheblich im Fettgehalt. Beim Mischen zu Bällchen oder Frikadellen wirkt sich das Fettverhältnis auf Ihr(e) Bindemittel aus. Wenn Sie alle Zutaten gründlich in der Schüssel vermischt haben, sollten Sie die Mischung idealerweise mit der Hand aufnehmen, wieder in die Schüssel fallen lassen und sehr wenig Fleischreste (hier und da Flecken) auf Ihrer Handfläche sehen. Wenn mehr als nur sehr wenig vorhanden ist, fügen Sie mehr Bindemittel hinzu. Wenn Sie glutenfrei sind, fügen Sie entweder mehr Spinat hinzu oder schlagen Sie ein weiteres Ei und fügen Sie die Hälfte davon nacheinander hinzu, mischen Sie einfach weiter, bis die Mischung die oben beschriebene Konsistenz hat. Ansonsten denken Sie an Semmelbrösel: Ich finde, dass sie eine zusätzliche Süße und Textur hinzufügen. Ein Esslöffel reicht normalerweise aus, aber nur hinzufügen Stück für Stück es sei denn, Sie möchten trockene Fleischbällchen.


Fleischbällchen meistern

Ohne sie kann man den National Meatball Day nicht feiern. Süße, salzige und herzhafte Frikadellen können nicht enttäuschen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Jawohl! es ist das lang erwartetes Rezept, das Sie sich zweifellos am 9. März in Ihren Kalendern eingetragen haben – ein anerkannter und altehrwürdiger Feiertag: Nationaler Fleischbällchentag.

Ich habe kürzlich meiner Schwester erzählt, wie ich Fleischbällchen zubereite, und sie fragte sofort, ob dies mein spezielles Rezept sei oder eines, das ich Frankensteined habe. Was für eine philosophische Frage! Aussehen. Wir könnten rohes Rinderhackfleisch zu einer Kugel rollen und kochen. Das wäre technisch gesehen eine Frikadelle. Die Antwort, die ich ihr gab, ist beides. Ist die Art Sie Mach ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich Ihre Rezept?

Fleischbällchen eignen sich hervorragend zu Pasta, in Sandwiches, zu Polenta oder als Snack für unterwegs. Das Beste ist, dass sie so viele verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen können. Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer sorgen für kräftige Schärfe. Die Kombination von Rind- und Schweinefleisch eröffnet eine ganz andere Dynamik – achten Sie beim Mischen von Proteinen nur auf die für einen sicheren Verzehr notwendigen Innentemperaturen. Nach der höchsten notwendigen Proteintemperatur kochen.

Abgesehen von der Art des Proteins benötigen wir mindestens ein Bindemittel und etwas Aroma (siehe Anmerkungen). Ich experimentiere ständig, aber es gibt eine Handvoll Zutaten, die ich nie versäumen werde, sie hinzuzufügen. Jedem das seine, aber das folgende Rezept ist, was ankommt mich genau richtig.

Halbierte Frikadellen auf Mais und karamellisierte Zwiebelpolenta, belegt mit gerösteten Tomaten. Basilikumgarnitur mit Bändern nicht abgebildet, aber auf jeden Fall zu empfehlen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Hinweise zu lesen, da in einigen Aspekten Raum für Verzweigungen vorhanden ist, in anderen jedoch nicht.

Ich wünsche Ihnen und Ihren einen schönen nationalen Fleischbällchen-Tag. Lass uns kochen.

Mörser und Stößel (optional, siehe Hinweise)

Zutaten

½ Tasse Rosinen, gefüllt (siehe Anmerkungen)

2 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt

1 Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

2 Teelöffel Fenchelsamen, geröstet und gemahlen (siehe Anmerkungen)

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Semmelbrösel (optional, siehe Hinweise)

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel den Hamburger und das Ei von Hand mischen.

Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Rosinen in die Mischung geben.

Wenn die Mischung nicht ideal fest ist (siehe Hinweise), geben Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie weiter.

Das Fleisch von Hand zu Kugeln rollen. Sie sollten größer als ein Golfball, aber kleiner als ein Tennisball sein – etwa 5 cm im Durchmesser.

Die Fleischbällchen gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

20 Minuten backen, dabei jede Frikadelle nach der Hälfte mindestens um eine Vierteldrehung drehen (nicht umdrehen).

Die mittleren Fleischbällchen sollten eine Temperatur von mindestens 155 F erreichen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie wie immer mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie anrichten.

Bindemittel: Hackfleisch möchte beim Kochen von Natur aus auseinanderfallen (denken Sie an Tacos). Ohne etwas, das das Fleisch zusammenhält, wird unsere Frikadelle ein Durcheinander.

· Ich verwende ein Ei für ein Pfund Rindfleisch und würde ein weiteres hinzufügen, wenn ich zwei Pfund koche.

· Ein weiteres Bindemittel ist Käse. Ich denke, Fleischbällchen werden mit Käse als Bindemittel etwas fettig, aber wenn Sie sich für Milchprodukte entscheiden, nehmen Sie einen härteren Käse wie Asiago oder Parmesan, etwa eine halbe Tasse (oder kombinieren Sie ihn mit Spinat!).

· Eine weitere Option ist Spinat. Gib eine große Handvoll Spinatblätter in eine heiße Pfanne und koche sie. Sie werden ziemlich schnell welken und Sie sollten ungefähr eine halbe Tasse übrig haben. Nach dem Abkühlen die restliche Feuchtigkeit des Grüns gründlich auspressen und anstelle des Eies oder mit der oben beschriebenen Käsekombination verwenden.

Rosinen: Rosinen verleihen dem Bohnenkraut Süße und runden die Widerstandsfähigkeit ab. Sie sollten prall sein. Ich gebe kochendes Wasser in den Messbecher, in dem sich meine Rosinen befinden, und bedecke sie 10 Minuten lang. Stellen Sie nach dem Abtropfen sicher, dass sie trocken sind, bevor Sie sie in die Mischung geben.

Ein Mörser, ein Stößel und Fenchel: Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, besorgen Sie sich etwas gemahlene Fenchelsamen aus der Bulk-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts. Ich besitze einen Mörser und Stößel und mahle den vollen Samen, den ich selbst röste. Frisch ist immer am besten für Fenchel. Lesen Sie im Internet nach, wie man Fenchelsamen röstet – es ist einfach und zweifellos schmackhafter.

Klebrige Finger: Hackfleisch, insbesondere Rind- und Schweinefleisch, variiert erheblich im Fettgehalt. Beim Mischen zu Bällchen oder Frikadellen wirkt sich das Fettverhältnis auf Ihr(e) Bindemittel aus. Wenn Sie alle Zutaten in der Schüssel gründlich vermischt haben, sollten Sie die Mischung idealerweise mit der Hand aufnehmen, wieder in die Schüssel fallen lassen und sehr wenig Fleischreste (hier und da Flecken) auf Ihrer Handfläche sehen. Wenn mehr als nur sehr wenig vorhanden ist, fügen Sie mehr Bindemittel hinzu. Wenn Sie glutenfrei sind, fügen Sie entweder mehr Spinat hinzu oder schlagen Sie ein weiteres Ei und fügen Sie die Hälfte davon hinzu. Mischen Sie einfach weiter, bis die Mischung die oben beschriebene Konsistenz hat. Ansonsten denken Sie an Semmelbrösel: Ich finde, dass sie eine zusätzliche Süße und Textur hinzufügen. Ein Esslöffel reicht normalerweise aus, aber nur hinzufügen Stück für Stück es sei denn, Sie möchten trockene Fleischbällchen.


Fleischbällchen meistern

Ohne sie kann man den National Meatball Day nicht feiern. Süße, salzige und herzhafte Frikadellen können nicht enttäuschen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Jawohl! es ist das lang erwartetes Rezept, das Sie sich zweifellos am 9. März in Ihren Kalendern eingetragen haben – ein anerkannter und altehrwürdiger Feiertag: Nationaler Fleischbällchentag.

Ich habe kürzlich meiner Schwester erzählt, wie ich Fleischbällchen zubereite, und sie fragte sofort, ob dies mein spezifisches Rezept sei oder eines, das ich Frankensteined habe. Was für eine philosophische Frage! Aussehen. Wir könnten rohes Rinderhackfleisch zu einer Kugel rollen und kochen. Das wäre technisch gesehen eine Frikadelle. Die Antwort, die ich ihr gab, ist beides. Ist die Art Sie Mach ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich Ihre Rezept?

Fleischbällchen eignen sich hervorragend zu Pasta, in Sandwiches, zu Polenta oder als Snack für unterwegs. Das Beste ist, dass sie so viele verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen können. Rote Pfefferflocken und Cayennepfeffer sorgen für kräftige Schärfe. Die Kombination von Rind- und Schweinefleisch eröffnet eine ganz andere Dynamik – achten Sie beim Mischen von Proteinen nur auf die für einen sicheren Verzehr notwendigen Innentemperaturen. Nach der höchsten notwendigen Proteintemperatur kochen.

Abgesehen von der Art des Proteins benötigen wir mindestens ein Bindemittel und etwas Aroma (siehe Anmerkungen). Ich experimentiere ständig, aber es gibt eine Handvoll Zutaten, die ich nie versäumen werde, sie hinzuzufügen. Jedem das Seine, aber das folgende Rezept ist, was ankommt mich genau richtig.

Halbierte Frikadellen auf Mais und karamellisierte Zwiebelpolenta, belegt mit gerösteten Tomaten. Basilikumgarnitur mit Bändern nicht abgebildet, aber auf jeden Fall zu empfehlen. Foto von Ian Hilton, 03.03.2021.

Vergessen Sie nicht, die folgenden Hinweise zu lesen, da in einigen Aspekten Raum für Verzweigungen vorhanden ist, in anderen jedoch nicht.

Ich wünsche Ihnen und Ihren einen schönen nationalen Fleischbällchen-Tag. Lass uns kochen.

Mörser und Stößel (optional, siehe Hinweise)

Zutaten

½ Tasse Rosinen, gefüllt (siehe Anmerkungen)

2 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt

1 Esslöffel frische Petersilie, fein gehackt

2 Teelöffel Fenchelsamen, geröstet und gemahlen (siehe Anmerkungen)

1 Teelöffel Zwiebelpulver

1 Esslöffel Semmelbrösel (optional, siehe Hinweise)

Den Ofen auf 350 F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel den Hamburger und das Ei von Hand mischen.

Gewürze, Kräuter, Knoblauch und Rosinen in die Mischung geben.

Wenn die Mischung nicht ideal fest ist (siehe Hinweise), geben Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie weiter.

Das Fleisch von Hand zu Kugeln rollen. Sie sollten größer als ein Golfball, aber kleiner als ein Tennisball sein – etwa 5 cm im Durchmesser.

Die Fleischbällchen gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

20 Minuten backen, dabei jede Frikadelle nach der Hälfte mindestens um eine Vierteldrehung drehen (nicht umdrehen).

Die mittleren Fleischbällchen sollten eine Temperatur von mindestens 155 F erreichen.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie wie immer mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie anrichten.

Bindemittel: Hackfleisch möchte beim Kochen von Natur aus auseinanderfallen (denken Sie an Tacos). Ohne etwas, das das Fleisch zusammenhält, wird unsere Frikadelle ein Durcheinander.

· Ich verwende ein Ei für ein Pfund Rindfleisch und würde ein weiteres hinzufügen, wenn ich zwei Pfund koche.

· Ein weiteres Bindemittel ist Käse. Ich denke, Fleischbällchen werden mit Käse als Bindemittel etwas fettig, aber wenn Sie sich für Milchprodukte entscheiden, nehmen Sie einen härteren Käse wie Asiago oder Parmesan, etwa eine halbe Tasse (oder kombinieren Sie ihn mit Spinat!).

· Eine weitere Option ist Spinat. Gib eine große Handvoll Spinatblätter in eine heiße Pfanne und koche sie. Sie werden ziemlich schnell welken und Sie sollten ungefähr eine halbe Tasse übrig haben. Nach dem Abkühlen die restliche Feuchtigkeit des Grüns gründlich auspressen und anstelle des Eies oder mit der oben beschriebenen Käsekombination verwenden.

Rosinen: Rosinen verleihen dem Bohnenkraut Süße und runden die Widerstandsfähigkeit ab. Sie sollten prall sein. Ich gebe kochendes Wasser in den Messbecher, in dem sich meine Rosinen befinden, und bedecke sie 10 Minuten lang. Stellen Sie nach dem Abtropfen sicher, dass sie trocken sind, bevor Sie sie in die Mischung geben.

Ein Mörser, ein Stößel und Fenchel: Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, besorgen Sie sich etwas gemahlene Fenchelsamen aus der Bulk-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts. Ich besitze einen Mörser und Stößel und mahle den vollen Samen, den ich selbst röste. Frisch ist für Fenchel immer das Beste. Lesen Sie im Internet nach, wie man Fenchelsamen röstet – es ist einfach und zweifellos schmackhafter.

Klebrige Finger: Hackfleisch, insbesondere Rind- und Schweinefleisch, variiert erheblich im Fettgehalt. When mixing to form, whether into balls or patties, the fat ratio will affect your binder(s). Ideally, when you’ve mixed all ingredients thoroughly in the bowl, you should be able to pick the mixture up with your hand, drop it back into the bowl, and see very little meat residue (specks here and there) on your palm. If there’s more than very little, add more binder. If you’re gluten-free, either add more spinach or whisk another egg and add half of it at a time just keep mixing until the mixture is of the above-described consistency. Otherwise, consider breadcrumbs: I find they add an additional sweetness and texture. One tablespoon usually does the trick, but add only a little at a time unless you want dry meatballs.


Mastering meatballs

You can’t celebrate National Meatball Day without them. Sweet, salty and savory meatballs cannot disappoint. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Jawohl! es ist das long-awaited recipe you undoubtedly marked on your calendars last March 9 — a recognized and time-honored holiday: National Meatball Day.

I recently shared with my sister how I prepare meatballs, and she promptly asked if this was my specific recipe or one that I’d Frankensteined. What a philosophical question! Aussehen. We could roll raw ground beef into a ball and cook it. That would technically be a meatball.The answer I gave her is both. Is the way Sie make a peanut butter and jelly sandwich Ihre recipe?

Meatballs are great on pasta, in sandwiches, with polenta or as a snack on the run. Best of all, they can absorb so many different flavors. Red pepper flake and cayenne add robust heat. Combining beef and pork opens up a different dynamic entirely — just pay attention to the internal temperatures necessary for safe consumption when mixing proteins. Cook according to the highest necessary protein temperature.

Beyond the type of protein, we need at least one binder and some flavor (see notes). I experiment continuously, but there are a handful of ingredients that I’ll never neglect to add. To each their own, but the following recipe is what hits mich just right.

Halved meatballs on corn and caramelized onion polenta, topped with roasted tomatoes. Ribboned basil garnish not pictured but definitely recommended. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Don’t forget to check the notes below there’s room for branching out in some respects but not others.

Wishing you and yours a Happy National Meatball Day. Let’s cook.

Mortar and pestle (optional, see notes)

Zutaten

½ cup of raisins, plumped (see notes)

2 tablespoons of fresh oregano, finely chopped

1 tablespoon of fresh parsley, finely chopped

2 teaspoons of fennel seed, toasted and ground (see notes)

1 teaspoon of onion powder

1 tablespoon of breadcrumbs (optional, see notes)

Preheat the oven to 350 F.

In a large mixing bowl, hand-mix the hamburger and egg.

Add spices, herbs, garlic and raisins to the mixture.

If the mixture is not ideally solid (see notes), add the breadcrumbs and continue mixing.

Hand-roll the meat into spheres. They should be larger than a golf ball but smaller than a tennis ball — about 2 inches in diameter.

Place the meatballs evenly onto a parchment paper-lined baking sheet.

Bake for 20 minutes, rotating each meatball at least a quarter turn (do not flip them over) halfway through.

The center meatballs should reach a temperature of at least 155 F.

Remove them from the oven, and as always, let them set for at least 10 minutes before you plate.

Binders: Ground meat, when cooked, naturally wants to fall apart (think tacos). Without something to bind the meat together, our meatball is going to be a mess.

· I use an egg for one pound of beef, and would add another if I was cooking two pounds.

· Another binder is cheese. I think meatballs turn out somewhat greasy with cheese as a binder, but if you choose to use dairy go with a harder cheese like Asiago or Parmesan, about half a cup (or combine with spinach!).

· Another option is spinach. Drop a big handful of spinach leaves in a hot skillet and cook them down. They’ll wither fairly quickly and you should be left with about half a cup. Once cool, thoroughly squeeze the greens of their remaining moisture and use in place of the egg or with the cheese combination described above.

Raisins: Raisins add sweetness to the savory, rounding out the hardiness. They should be plumped. I put boiling water into the measuring cup my raisins are in and cover them for 10 minutes. After draining, make sure they’re dry before adding them into the mixture.

A mortar, a pestle, and fennel: If you’re pressed for time, get some ground fennel seed from a grocery store’s bulk section. I own a mortar and pestle and grind the full seed that I toast myself. Fresh is best for fennel, always. Reference the internet on how to toast fennel seed — it’s easy and undoubtedly more flavorful.

Sticky fingers: Ground meats, especially beef and pork, vary considerably in fat content. When mixing to form, whether into balls or patties, the fat ratio will affect your binder(s). Ideally, when you’ve mixed all ingredients thoroughly in the bowl, you should be able to pick the mixture up with your hand, drop it back into the bowl, and see very little meat residue (specks here and there) on your palm. If there’s more than very little, add more binder. If you’re gluten-free, either add more spinach or whisk another egg and add half of it at a time just keep mixing until the mixture is of the above-described consistency. Otherwise, consider breadcrumbs: I find they add an additional sweetness and texture. One tablespoon usually does the trick, but add only a little at a time unless you want dry meatballs.


Mastering meatballs

You can’t celebrate National Meatball Day without them. Sweet, salty and savory meatballs cannot disappoint. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Jawohl! es ist das long-awaited recipe you undoubtedly marked on your calendars last March 9 — a recognized and time-honored holiday: National Meatball Day.

I recently shared with my sister how I prepare meatballs, and she promptly asked if this was my specific recipe or one that I’d Frankensteined. What a philosophical question! Aussehen. We could roll raw ground beef into a ball and cook it. That would technically be a meatball.The answer I gave her is both. Is the way Sie make a peanut butter and jelly sandwich Ihre recipe?

Meatballs are great on pasta, in sandwiches, with polenta or as a snack on the run. Best of all, they can absorb so many different flavors. Red pepper flake and cayenne add robust heat. Combining beef and pork opens up a different dynamic entirely — just pay attention to the internal temperatures necessary for safe consumption when mixing proteins. Cook according to the highest necessary protein temperature.

Beyond the type of protein, we need at least one binder and some flavor (see notes). I experiment continuously, but there are a handful of ingredients that I’ll never neglect to add. To each their own, but the following recipe is what hits mich just right.

Halved meatballs on corn and caramelized onion polenta, topped with roasted tomatoes. Ribboned basil garnish not pictured but definitely recommended. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Don’t forget to check the notes below there’s room for branching out in some respects but not others.

Wishing you and yours a Happy National Meatball Day. Let’s cook.

Mortar and pestle (optional, see notes)

Zutaten

½ cup of raisins, plumped (see notes)

2 tablespoons of fresh oregano, finely chopped

1 tablespoon of fresh parsley, finely chopped

2 teaspoons of fennel seed, toasted and ground (see notes)

1 teaspoon of onion powder

1 tablespoon of breadcrumbs (optional, see notes)

Preheat the oven to 350 F.

In a large mixing bowl, hand-mix the hamburger and egg.

Add spices, herbs, garlic and raisins to the mixture.

If the mixture is not ideally solid (see notes), add the breadcrumbs and continue mixing.

Hand-roll the meat into spheres. They should be larger than a golf ball but smaller than a tennis ball — about 2 inches in diameter.

Place the meatballs evenly onto a parchment paper-lined baking sheet.

Bake for 20 minutes, rotating each meatball at least a quarter turn (do not flip them over) halfway through.

The center meatballs should reach a temperature of at least 155 F.

Remove them from the oven, and as always, let them set for at least 10 minutes before you plate.

Binders: Ground meat, when cooked, naturally wants to fall apart (think tacos). Without something to bind the meat together, our meatball is going to be a mess.

· I use an egg for one pound of beef, and would add another if I was cooking two pounds.

· Another binder is cheese. I think meatballs turn out somewhat greasy with cheese as a binder, but if you choose to use dairy go with a harder cheese like Asiago or Parmesan, about half a cup (or combine with spinach!).

· Another option is spinach. Drop a big handful of spinach leaves in a hot skillet and cook them down. They’ll wither fairly quickly and you should be left with about half a cup. Once cool, thoroughly squeeze the greens of their remaining moisture and use in place of the egg or with the cheese combination described above.

Raisins: Raisins add sweetness to the savory, rounding out the hardiness. They should be plumped. I put boiling water into the measuring cup my raisins are in and cover them for 10 minutes. After draining, make sure they’re dry before adding them into the mixture.

A mortar, a pestle, and fennel: If you’re pressed for time, get some ground fennel seed from a grocery store’s bulk section. I own a mortar and pestle and grind the full seed that I toast myself. Fresh is best for fennel, always. Reference the internet on how to toast fennel seed — it’s easy and undoubtedly more flavorful.

Sticky fingers: Ground meats, especially beef and pork, vary considerably in fat content. When mixing to form, whether into balls or patties, the fat ratio will affect your binder(s). Ideally, when you’ve mixed all ingredients thoroughly in the bowl, you should be able to pick the mixture up with your hand, drop it back into the bowl, and see very little meat residue (specks here and there) on your palm. If there’s more than very little, add more binder. If you’re gluten-free, either add more spinach or whisk another egg and add half of it at a time just keep mixing until the mixture is of the above-described consistency. Otherwise, consider breadcrumbs: I find they add an additional sweetness and texture. One tablespoon usually does the trick, but add only a little at a time unless you want dry meatballs.


Mastering meatballs

You can’t celebrate National Meatball Day without them. Sweet, salty and savory meatballs cannot disappoint. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Jawohl! es ist das long-awaited recipe you undoubtedly marked on your calendars last March 9 — a recognized and time-honored holiday: National Meatball Day.

I recently shared with my sister how I prepare meatballs, and she promptly asked if this was my specific recipe or one that I’d Frankensteined. What a philosophical question! Aussehen. We could roll raw ground beef into a ball and cook it. That would technically be a meatball.The answer I gave her is both. Is the way Sie make a peanut butter and jelly sandwich Ihre recipe?

Meatballs are great on pasta, in sandwiches, with polenta or as a snack on the run. Best of all, they can absorb so many different flavors. Red pepper flake and cayenne add robust heat. Combining beef and pork opens up a different dynamic entirely — just pay attention to the internal temperatures necessary for safe consumption when mixing proteins. Cook according to the highest necessary protein temperature.

Beyond the type of protein, we need at least one binder and some flavor (see notes). I experiment continuously, but there are a handful of ingredients that I’ll never neglect to add. To each their own, but the following recipe is what hits mich just right.

Halved meatballs on corn and caramelized onion polenta, topped with roasted tomatoes. Ribboned basil garnish not pictured but definitely recommended. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Don’t forget to check the notes below there’s room for branching out in some respects but not others.

Wishing you and yours a Happy National Meatball Day. Let’s cook.

Mortar and pestle (optional, see notes)

Zutaten

½ cup of raisins, plumped (see notes)

2 tablespoons of fresh oregano, finely chopped

1 tablespoon of fresh parsley, finely chopped

2 teaspoons of fennel seed, toasted and ground (see notes)

1 teaspoon of onion powder

1 tablespoon of breadcrumbs (optional, see notes)

Preheat the oven to 350 F.

In a large mixing bowl, hand-mix the hamburger and egg.

Add spices, herbs, garlic and raisins to the mixture.

If the mixture is not ideally solid (see notes), add the breadcrumbs and continue mixing.

Hand-roll the meat into spheres. They should be larger than a golf ball but smaller than a tennis ball — about 2 inches in diameter.

Place the meatballs evenly onto a parchment paper-lined baking sheet.

Bake for 20 minutes, rotating each meatball at least a quarter turn (do not flip them over) halfway through.

The center meatballs should reach a temperature of at least 155 F.

Remove them from the oven, and as always, let them set for at least 10 minutes before you plate.

Binders: Ground meat, when cooked, naturally wants to fall apart (think tacos). Without something to bind the meat together, our meatball is going to be a mess.

· I use an egg for one pound of beef, and would add another if I was cooking two pounds.

· Another binder is cheese. I think meatballs turn out somewhat greasy with cheese as a binder, but if you choose to use dairy go with a harder cheese like Asiago or Parmesan, about half a cup (or combine with spinach!).

· Another option is spinach. Drop a big handful of spinach leaves in a hot skillet and cook them down. They’ll wither fairly quickly and you should be left with about half a cup. Once cool, thoroughly squeeze the greens of their remaining moisture and use in place of the egg or with the cheese combination described above.

Raisins: Raisins add sweetness to the savory, rounding out the hardiness. They should be plumped. I put boiling water into the measuring cup my raisins are in and cover them for 10 minutes. After draining, make sure they’re dry before adding them into the mixture.

A mortar, a pestle, and fennel: If you’re pressed for time, get some ground fennel seed from a grocery store’s bulk section. I own a mortar and pestle and grind the full seed that I toast myself. Fresh is best for fennel, always. Reference the internet on how to toast fennel seed — it’s easy and undoubtedly more flavorful.

Sticky fingers: Ground meats, especially beef and pork, vary considerably in fat content. When mixing to form, whether into balls or patties, the fat ratio will affect your binder(s). Ideally, when you’ve mixed all ingredients thoroughly in the bowl, you should be able to pick the mixture up with your hand, drop it back into the bowl, and see very little meat residue (specks here and there) on your palm. If there’s more than very little, add more binder. If you’re gluten-free, either add more spinach or whisk another egg and add half of it at a time just keep mixing until the mixture is of the above-described consistency. Otherwise, consider breadcrumbs: I find they add an additional sweetness and texture. One tablespoon usually does the trick, but add only a little at a time unless you want dry meatballs.


Mastering meatballs

You can’t celebrate National Meatball Day without them. Sweet, salty and savory meatballs cannot disappoint. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Jawohl! es ist das long-awaited recipe you undoubtedly marked on your calendars last March 9 — a recognized and time-honored holiday: National Meatball Day.

I recently shared with my sister how I prepare meatballs, and she promptly asked if this was my specific recipe or one that I’d Frankensteined. What a philosophical question! Aussehen. We could roll raw ground beef into a ball and cook it. That would technically be a meatball.The answer I gave her is both. Is the way Sie make a peanut butter and jelly sandwich Ihre recipe?

Meatballs are great on pasta, in sandwiches, with polenta or as a snack on the run. Best of all, they can absorb so many different flavors. Red pepper flake and cayenne add robust heat. Combining beef and pork opens up a different dynamic entirely — just pay attention to the internal temperatures necessary for safe consumption when mixing proteins. Cook according to the highest necessary protein temperature.

Beyond the type of protein, we need at least one binder and some flavor (see notes). I experiment continuously, but there are a handful of ingredients that I’ll never neglect to add. To each their own, but the following recipe is what hits mich just right.

Halved meatballs on corn and caramelized onion polenta, topped with roasted tomatoes. Ribboned basil garnish not pictured but definitely recommended. Photo by Ian Hilton, 3/4/2021.

Don’t forget to check the notes below there’s room for branching out in some respects but not others.

Wishing you and yours a Happy National Meatball Day. Let’s cook.

Mortar and pestle (optional, see notes)

Zutaten

½ cup of raisins, plumped (see notes)

2 tablespoons of fresh oregano, finely chopped

1 tablespoon of fresh parsley, finely chopped

2 teaspoons of fennel seed, toasted and ground (see notes)

1 teaspoon of onion powder

1 tablespoon of breadcrumbs (optional, see notes)

Preheat the oven to 350 F.

In a large mixing bowl, hand-mix the hamburger and egg.

Add spices, herbs, garlic and raisins to the mixture.

If the mixture is not ideally solid (see notes), add the breadcrumbs and continue mixing.

Hand-roll the meat into spheres. They should be larger than a golf ball but smaller than a tennis ball — about 2 inches in diameter.

Place the meatballs evenly onto a parchment paper-lined baking sheet.

Bake for 20 minutes, rotating each meatball at least a quarter turn (do not flip them over) halfway through.

The center meatballs should reach a temperature of at least 155 F.

Remove them from the oven, and as always, let them set for at least 10 minutes before you plate.

Binders: Ground meat, when cooked, naturally wants to fall apart (think tacos). Without something to bind the meat together, our meatball is going to be a mess.

· I use an egg for one pound of beef, and would add another if I was cooking two pounds.

· Another binder is cheese. I think meatballs turn out somewhat greasy with cheese as a binder, but if you choose to use dairy go with a harder cheese like Asiago or Parmesan, about half a cup (or combine with spinach!).

· Another option is spinach. Drop a big handful of spinach leaves in a hot skillet and cook them down. They’ll wither fairly quickly and you should be left with about half a cup. Once cool, thoroughly squeeze the greens of their remaining moisture and use in place of the egg or with the cheese combination described above.

Raisins: Raisins add sweetness to the savory, rounding out the hardiness. They should be plumped. I put boiling water into the measuring cup my raisins are in and cover them for 10 minutes. After draining, make sure they’re dry before adding them into the mixture.

A mortar, a pestle, and fennel: If you’re pressed for time, get some ground fennel seed from a grocery store’s bulk section. I own a mortar and pestle and grind the full seed that I toast myself. Fresh is best for fennel, always. Reference the internet on how to toast fennel seed — it’s easy and undoubtedly more flavorful.

Sticky fingers: Ground meats, especially beef and pork, vary considerably in fat content. When mixing to form, whether into balls or patties, the fat ratio will affect your binder(s). Ideally, when you’ve mixed all ingredients thoroughly in the bowl, you should be able to pick the mixture up with your hand, drop it back into the bowl, and see very little meat residue (specks here and there) on your palm. If there’s more than very little, add more binder. If you’re gluten-free, either add more spinach or whisk another egg and add half of it at a time just keep mixing until the mixture is of the above-described consistency. Otherwise, consider breadcrumbs: I find they add an additional sweetness and texture. One tablespoon usually does the trick, but add only a little at a time unless you want dry meatballs.


Schau das Video: Its National Meatball Day: Indulge in a meatball and sauce (August 2022).