Sonstiges

Estragon Hähnchen mit Spargel Rezept

Estragon Hähnchen mit Spargel Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hühnerbrust
  • Gebratene Hähnchenbrust

Hühnchen wird in einer mit Ingwer gewürzten Sahnesauce serviert und dann sorgfältig über gedünstetem Spargel angerichtet. Mit einer Flasche Wein ist es ein wunderbares Abendessen.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Hähnchenbrustfilets mit Knochen, mit Haut
  • 3 Esslöffel gehackte frische Ingwerwurzel
  • Salz nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 250ml Hühnerbrühe
  • 250ml Doppelrahm
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 125ml trockener Weißwein
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Estragon
  • 12 Stangen dicker Spargel, gedämpft
  • 1 Zweig frische Petersilie
  • 1 Zitronenspalte

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:30min ›Fertig in:1h

  1. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz und gehacktem Ingwer einreiben. Achten Sie auf den Ingwer, Sie möchten nur das Fleisch würzen, aber die Sauce nicht überwältigen. Entsorge den Ingwer. Das Hähnchen leicht mit Mehl bestäuben.
  2. 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Hähnchen im heißen Öl zuerst mit der Hautseite anbraten. Hühnchen sollte etwa 3/4 gekocht sein, aber die Haut sollte gebräunt und knusprig sein. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Die restlichen 3 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel anbraten, bis sie weich und glasig ist. Verwenden Sie die Hühnerbrühe, um die Pfanne abzulöschen. Sahne und Sauerrahm einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie, bis die Mischung um 1/4 reduziert ist. Den Weißwein einrühren, bis er gut vermischt ist.
  4. Den Estragon in die Pfanne geben und die Hähnchenbrust auf den Estragon legen. Bei schwacher Hitze kochen, Sauce über das Hühnchen löffeln, bis die Sauce sehr dick geworden ist, das Hühnchen nicht mehr rosa ist und der Saft klar ist.
  5. 2,5 cm leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Von der Unterseite der Spargelstängel einen Zentimeter abschneiden. Spargel in die Pfanne geben, abdecken und 5 bis 7 Minuten dämpfen oder bis er weich, aber noch hellgrün ist. Vom Herd nehmen und abtropfen lassen.
  6. Zum Servieren 4 Spargelstangen auf jeden Teller legen, wobei alle Spitzen in die gleiche Richtung zeigen. Auf jeden Teller eine Hähnchenbrust mit der Hautseite nach oben legen, sodass die Spargelstangen bedeckt sind, die Spitzen jedoch freiliegen. Zitrone über dem Spargel auspressen. Die Sauce über das Hühnchen und an die Seite des Spargels geben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(9)

Bewertungen auf Englisch (7)

von Doug B

Sehr gutes bis ausgezeichnetes Rezept, aber es schien, als ob die Sauce etwas brauchte. Das nächste Mal werde ich der eigentlichen Sauce Ingwer hinzufügen - zusätzlich zum Reiben des Hühnchens - vielleicht 1 EL. Ich werde wahrscheinlich auch 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer hinzufügen. Ich habe der Sauce auch Mehl hinzugefügt, damit sie dicker wird.-20. Februar 2006

von 5317717

Das war sehr gut - ich konnte keinen frischen Estragon finden, also habe ich nur den getrockneten verwendet. Ich habe die Reste für das Abendessen am nächsten Tag erhitzt und es war genauso gut - 25. März 2003

von SHERACAR

Yum-yum! Hühnchen war großartig. Ich habe es zum zweiten Mal gemacht und ich habe ein wenig Ingwer gerieben und Ingwerpulver verwendet und es etwa 15 Minuten auf dem Huhn belassen. Diesmal habe ich den Ingwer-Kick bekommen. Mit Wildreis serviert und jeden Bissen genossen. Oh, ich habe die Pfanne gewechselt, weil mir die braune Farbe vom Braten des mit der Sauce vermischten Hühnchens nicht gefiel.-01. Mai 2005


Easy Slow Cooker Hühnchen und Spargel

Dieses einfache, langsam gegarte Hühnchen mit Spargel ist ein würziges und sättigendes Familienessen mit heißem gekochtem Reis oder Nudeln. Fügen Sie einen gemischten Salat und Kekse oder knuspriges Brot hinzu, wenn Sie möchten.

Wenn Sie die kondensierte Zwiebelcremesuppe nicht finden können, verwenden Sie Pilzcremesuppe, Hühnercremesuppe oder Selleriecremesuppe. Verwenden Sie in diesem Rezept frischen oder gefrorenen Spargel. Ein Leser ersetzte die Hühnerbrühe und die Zwiebelcremesuppe durch eine Dose Brokkolicreme und eine Dose Champignoncreme mit sehr guten Ergebnissen.

Passen Sie das Rezept gerne mit den Zutaten an, die Sie zur Hand haben. Anstelle der Hähnchenbrust können Hähnchentender verwendet werden oder das Hähnchen durch zerschnittene Putenschnitzel ersetzt werden. Eine Kombination aus Hühnchen und Schinken wäre in diesem Gericht ausgezeichnet. Sie können etwa 1/2 Pfund des Hühnchens durch eine Tasse gewürfelten gekochten Schinken ersetzen.

Fügen Sie anstelle von Spargel 1 1/2 bis 2 Tassen frische, leicht gedünstete Brokkoliröschen in das Gericht oder fügen Sie eine 10-Unzen-Packung gefrorenen (aufgetauten) gehackten Brokkoli hinzu. Für zusätzliche Farbe und Geschmack fügen Sie einige gewürfelte frische Karotten oder kleine Babykarotten hinzu und kochen Sie sie zusammen mit dem Huhn.


Hühnchen mit Estragon & Frühlingsgemüse

  • Zubereitung 5 Minuten
  • Kochzeit 30 Minuten
  • Für 4

Ein köstliches, nahrhaftes Eintopfgericht voller Aromen und Texturen des Frühlings.

  • 50g ungesalzene Butter
  • 2 EL helles Olivenöl
  • 100g geräucherte Speckwürfel
  • 3 Lorbeerblätter
  • 8 Hähnchenschenkel mit Haut und Knochen, von überschüssiger Haut befreit
  • 1 Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
  • 1 Bund Estragon
  • 3 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • 1 EL einfaches Mehl
  • 200ml trockener Weißwein
  • 200ml Hühnerbrühe
  • 8 Spargel-Tipps
  • 1 Edelsteinsalat
  • 80g Gartenerbsen
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Gekochter Reis zum Servieren

Die Butter mit dem Öl in einem flachen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Speckwürfel und Lorbeerblätter in den Topf geben und eventuell verklebte Speckwürfel auflösen.

Fügen Sie nun die Hähnchenschenkel mit der Hautseite nach unten in einer einzigen Schicht hinzu. 9-10 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Bewegen Sie das Huhn nicht!

Nach 8 oder 9 Minuten sollten sich die Oberschenkel ganz natürlich vom Topfboden lösen, aber es kann die vollen 10 Minuten dauern, bis die Haut goldbraun und das Fett darunter vollständig ausgeschmolzen ist.

Sobald die Haut fertig ist, die Oberschenkel umdrehen und auf der zweiten Seite ein oder zwei Minuten braten. Übertragen Sie das Huhn auf einen Teller.

Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie die Zwiebel und 4 Estragonstengel hinzu. 5 Minuten kochen lassen, dann Knoblauch und Mehl hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie nun den Wein und die Brühe hinzu und kratzen Sie alle Teile ab, die am Boden des Topfes kleben geblieben sind.

Fügen Sie eine großzügige Prise Salz und etwas schwarzen Pfeffer hinzu. Bringen Sie den Inhalt des Topfes wieder zum Sieden und geben Sie das Huhn mit der Hautseite nach oben zusammen mit allen Säften in den Topf.

Bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen und dabei darauf achten, dass sich die Blasen bis zur Außenseite des Topfes erstrecken. In der Zwischenzeit die Basen der Spargelspitzen abschneiden und 1 EL Estragonblätter grob hacken. Den Steinsalat längs vierteln.

Nach 20 Minuten hat sich die Flüssigkeit im Topf stark reduziert. Übertragen Sie das Huhn mit einer Zange auf einen sauberen Teller.

Die Spargelspitzen und Salatviertel in den Topf geben, einige Minuten kochen, bevor die Erbsen hinzugefügt werden und weitere 2-3 Minuten weitergaren, bis der Salat zusammengefallen ist, der Spargel bissfest ist und die Erbsen gar sind.

Den gehackten Estragon unterrühren. Zum Würzen abschmecken und bei Bedarf noch etwas salzen. Legen Sie die Hähnchenteile wieder zwischen die Sauce und das Gemüse. Mit Reis und natürlich dem restlichen Weißwein servieren!


Ähnliches Video

Exzellent! Liebte den Geschmack, den der frisch gemahlene Fenchel dem Hühnchen und Gemüse gab. Habe es genau wie angegeben gemacht, aber beim nächsten Mal würde ich nur die Hälfte der Estragonsauce machen, die du am Ende aufgetragen hast. Ich denke, die Hälfte ist ausreichend für die Menge an Hühnchen und Spargel.

Mein Freund und ich haben dieses Rezept geliebt. Wir liebten den Kontrast der Zitrone mit dem Senf und den Kapern. Das einzige, was wir anders gemacht haben, war, der Sauce rote Paprikaflocken hinzuzufügen (wir mögen es scharf). Gepaart mit Panzanella, da wir versuchten, abgestandenes Brot zu verbrauchen, und das trug nur zu den Geschmacksschichten bei! Mit einem schönen Rot war dies das perfekte Sonntagsessen - es war wie in der Toskana! Wir könnten beim nächsten Mal versuchen, die Senfsauce anzudicken, würden aber auf jeden Fall empfehlen, die Sauce zu erhöhen - es ist fantastisch.

Ziemlich gut - mein 7-jähriger und ich mochten es beide. Frühlingszwiebeln habe ich nicht gemacht. Habe es ganz einfach gehalten. Aber es war schnell und lecker!

Mein Mann hat dies gemacht und stimme dem Rezensenten zu, der sagte, die Marinade müsse verdoppelt werden. Ansonsten super! Oder hat es nur so gut geschmeckt, weil es jemand anders gemacht hat? Wer weiß - wir waren uns beide einig, dass es ein super und einfaches Hühnchenbrustgericht war.

Dieses Rezept war eine tolle schnelle Entdeckung. Es hat sehr gut geschmeckt! Ich habe nicht gesehen, dass ich den Fenchel mahlen sollte, also habe ich ihn ganz verwendet und er war immer noch gut. Dieses Rezept ist ein Hüter! YUM!

Einfaches Rezept! Für unseren Geschmack etwas zu leicht, aber das werde ich auf jeden Fall wieder machen, besonders weil ich Estragon in meinem Garten habe! Beim nächsten Mal werde ich Senf und Zitrone erhöhen!

Das ist wirklich gut und ganz einfach. Die Marinade/Sauce muss verdoppelt werden. Vier Minuten pro Seite im Ofen sind zu lang, vielleicht drei. Ich habe dies mit Aw Maw's Potatoes von Cooking Light serviert - fabelhaftes Abendessen!

Das war ein solides Rezept. Ich bin kein Fan von Fenchel und habe stattdessen getrockneten Thymian verwendet. Wir liebten das Zitronen-Öl-Kapern-Dressing und würden das Rezept beim nächsten Mal verdoppeln. Habe etwas Spargel herausgenommen, damit er in die Pfanne passt - aber es war eine Herausforderung! Einen Versuch wert.

Der Fenchel war eine schöne Wendung! Sogar die Kinder liebten das Huhn. Der Teil, der zu kurz kam, war die Sauce, die sehr stark und sauer herauskam. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen, da die Schalotten und der Spargel großartig waren, genauso wie das Hühnchen. Auf jeden Fall mehr Olivenöl mit Fenchel, um alle zu beschichten, aber insgesamt ein tolles Rezept, wenn ich die Sauce zwicke.

Tolles einfaches und schnelles Abendessenrezept. Genug für 3 Portionen. Die Schalotten waren großartig. Da ich kein großer Fan von Fenchelsamen bin, war ich mir nicht sicher, ob ich es mögen würde, aber es war in Ordnung, nicht aufdringlich und abgesehen von einem subtilen Geschmack, wusste ich nicht einmal, dass sie da waren.

Wie andere auch, konnte ich nicht alles in eine Pfanne packen, also habe ich Hühnchen und Gemüse getrennt zubereitet. Keine große Sache. Am Ende habe ich extra Olivenöl und Fenchel für den ersten Wurf gemischt. Ich habe eine Charge der Senfsauce mit etwas frischem Estragon gemischt, den ich gekauft hatte, aber die Sauce war so bitter, dass ich sie wegwarf und mit getrocknetem Estragon neu anmischte. Ich muss ein paar schlecht schmeckende Kräuter aus dem Laden bekommen haben, was seltsam ist. Aber die getrockneten Kräuter waren in Ordnung. Die Sauce ist stark, so dass nur ein Nieselregen auf das fertige Gericht reicht. Ich dachte, dies war ein überraschend gutes Gericht. Die etwas seltsame Kombination aus Fenchel, Estragon, Senf und Kapern funktioniert tatsächlich sehr gut!

Da die meisten Epi-Rezepte gut sind, habe ich mich entschieden, dies auszuprobieren. Ich denke, das ist ein gutes Rezept, aber ich mag den Geschmack von Fenchel wirklich nicht und ich hatte das Gefühl, dass er das Gericht dominiert. Ich habe ein sehr großes Backblech verwendet und es passte kaum zu den Zutaten. Dieses Blech war zu groß, um in meinen Grill zu passen, also musste ich es im Ofen mit Grilleinstellungen backen.

Fabelhaftes 1-Pfannen-Abendessen! Alles wurde gleichzeitig gemacht. 2-3 Portionen passen auf ein Backblech, ansonsten brauchst du 2 Blätter. Ich habe Estragon durch verfügbaren Thymian ersetzt. Wie andere angemerkt haben, wird bei Fenchelsamen mehr Öl benötigt. Mann liebte liebte liebte Senfsauce, aber sie überwältigte den wunderbaren Fenchel etwas. Schalotten sind auch ein wenig verloren gegangen. Ich könnte Schalotten durch Zwiebeln ersetzen und nur Fenchelsamen ODER Senfsauce verwenden. Schnell genug für eine Nacht unter der Woche, aber elegant genug für das Wochenende.

die Soße, die über das Huhn gegossen wird, ist nicht die gleiche wie die Soße, in die Sie das rohe Huhn gegeben haben. Lesen Sie das Rezept noch einmal. das Olivenöl wird geteilt.

Mein liebstes schnelles und einfaches Rezept. Das Hühnchen, die Zwiebeln und die Dijon-Sauce passen gut zusammen. Passt gut zu Reis. Kinderfreundlich, da das Hühnchen allein serviert werden kann. Ich schlage ganze Hähnchenbrust mit einem Weichmacher, anstatt Koteletts zu verwenden. Meine einzige Beschwerde ist, dass ich dies in 2 Chargen kochen muss, weil nicht alles in eine Pfanne passt.

Dieses Rezept war wunderbar. Wir liebten die Kombination von Fenchelsamen mit dem Estragon-Dressing. Es wäre nicht meine Definition einer schnellen und einfachen Mahlzeit, aber es war die Zeit und Mühe wert.

Das war gut, nicht großartig. Ich habe dieses Rezept unter der Rubrik Quick & Easy gefunden. allerdings hat es viel länger gedauert, als ich dachte. Ich fand die Aromen sehr gut. Ich bin mir nicht sicher, welche Backblechgröße sie verwenden, aber ich habe sicherlich nichts, was groß genug ist, um den Spargel, die Schalotten und das Hühnchen in derselben Pfanne zu grillen. Ich werde es wieder machen, weiß aber, dass die Vorbereitung etwas länger dauert, als sie sagen.

Dieses Rezept war einfach in Ordnung. Ich liebte den Fenchel und Estragon, aber sie wurden von Zitrone und Senf völlig überwältigt. Als ich den Spargel, die Schalotten und das Hühnchen gegrillt habe, waren der Spargel und die Schalotten viel schneller fertig als das Hühnchen, was sich vom Rezept unterscheidet. Ich würde es nicht wieder schaffen.

Einfach und lecker. Ich habe auch mehr Olivenöl verwendet und festgestellt, dass ich es brauche. Der Vorkommentator muss das Rezept falsch gelesen haben - natürlich garnieren Sie nicht mit demselben Olivenöl, mit dem Sie das rohe Hähnchen überzogen haben. Das Dressing wird beiseite gestellt, und Sie bestreichen das Huhn und das Gemüse mit dem "verbleibenden" Olivenöl und gemahlenem Fenchel.

Das hört sich großartig an und ich denke, ich werde es bald schaffen (hatte letzte Nacht Hühnchen und Spargel), aber ich wollte eines erwähnen: Nicht mit Dressing garnieren, in dem Sie rohes Hühnchen ausgebaggert haben. Yucky.

Schönes, einfaches, schnelles Gericht. Gutes Basic jetzt in meinem Repotoire. Kann die Sauce leicht mit Kräutern und Aromen der Saison oder auch in meiner Speisekammer ändern. Ich habe mehr Olivenöl mit Fenchel verwendet, sonst wäre mir ausgegangen.

Die Fenchel-Öl-Kombination reichte bei weitem nicht aus, um alles zu beschichten, also fügte ich mehr Olivenöl hinzu. Und die BA-Testküchen müssen einige Mammutbackbleche haben. Ich habe das Gemüse auf das eine Blech und das Hühnchen auf das andere gelegt und sie unter dem Grill gedreht. Ansonsten lecker gut, ein leichtes Frühlingsessen.

Exzellent! Wir haben das Rezept halbiert (Abendessen für zwei), aber aufgrund einer vorherigen Empfehlung haben wir die Sauce nicht gekürzt. Wir liebten es.

Habe das Rezept genau befolgt und fand es lecker, nur dass ich frischen Thymian anstelle von Estragon genommen habe, da wir ihn gerade im Garten haben. Es ist recht einfach zuzubereiten und der Fenchel sorgt für einen guten Geschmack. Das Hühnchen wurde nicht sehr braun, aber die Schalotten fügten eine gute Farbe hinzu und das Dressing war genau richtig. Der Spargel war perfekt zubereitet. Wir haben es mit Kartoffelpüree gegessen. Werde es bestimmt wieder schaffen.

Mein Mann und ich fanden das ziemlich langweilig. Die Pfanne war zu voll, so dass selbst unter dem Grill das Hühnchen und die Schalotten mehr gedünstet als alles andere wirkten. Wenn ich es noch einmal gemacht habe, grille ich in Portionen und mache das doppelte Dressing.


Tipps für den Rezepterfolg

Um sicherzustellen, dass Ihre Sauce reibungslos zusammenkommt, hier einige Tipps:

  • Halten Sie alle Ihre Zutaten bereit, wenn Sie den Topf einschalten. Wie Sie vielleicht im Rezept bemerkt haben, werden die Zutaten ziemlich schnell hinzugefügt. Um ein Anbrennen zu vermeiden, haben Sie alle Ihre Zutaten vordosiert und sind einsatzbereit.
  • Wenn Sie sich Sorgen um die Dicke Ihrer Sauce am Ende machen, beachten Sie bitte, dass sie beim Abkühlen noch etwas dicker wird.
  • Um die Sauce warm zu halten, während Sie den Rest Ihres Abendessens zubereiten, füllen Sie eine große Schüssel mit heißem Leitungswasser. Stellen Sie Ihre Servierschale mit Ihrer Sauce in das heiße Wasser, um sie warm zu halten und sicherzustellen, dass kein Wasser in Ihre Sauce eindringt.

Zu den Zutaten:

  • Kochen Sie mit einem guten trockenen Weißwein, den Sie trinken würden. Der Wein verleiht der Soße seine Aromen, daher sollten Sie sicherstellen, dass sie den Geschmack haben, den Sie genießen.
  • Verwenden Sie frischen Estragon. Getrockneter Estragon ist zu mild und verleiht der Sauce eine körnige Textur.

Das Gericht kochen

In einer gewürzten Gusseisenpfanne bei mittlerer Hitze die Hähnchenbrüste von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten, bis sie eine schöne goldbraune Kruste entwickeln. Machen Sie sich keine Sorgen, sie vollständig zu kochen, die Hähnchenbrust wird in der Sauce fertig garen.

Jetzt kommt das Beste, die Estragonsauce! Ich habe die Pfanne mit Weißwein abgelöscht, nutze die Gelegenheit, um eventuell zurückgebliebene Hühnchenstücke (Stückchen = Geschmack) aufzukratzen. Sobald die Flüssigkeit reduziert ist, fügen Sie Butter, Knoblauch, Schalotte und den frischen Estragon hinzu. Einige Minuten anbraten, bis die Schalotten glasig werden.

Als nächstes werden wir Hühnerbrühe, Dijon-Senf und Zitronenschale hinzufügen. Verwenden Sie einen Schneebesen, um alle Zutaten zu vermischen. Ich wollte der Sauce keine Sahne hinzufügen, aber ich wollte, dass sie dicker ist, also habe ich Maisstärke verwendet. Fügen Sie einen Esslöffel hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat. Lassen Sie die Sauce aufkochen und reduzieren Sie dann die Hitze, um sie zu köcheln, damit sie eindicken kann.

Die Hähnchenbrust zurück in die Pfanne geben, mit frischem Estragon bedecken und in den Ofen stellen. Die Garzeit im Ofen hängt von der Größe und Dicke der Hähnchenbrust ab, die Innentemperatur sollte 165 Grad F betragen. Meine brauchte 15 Minuten, um vollständig durchzugaren.


Richtungen

Gefrorenes Hühnchen in den Topf geben. Zitronensaft, Brühe, Estragon, Salz und Pfeffer hinzufügen. 6 Stunden auf LOW kochen.

Spargel hinzufügen. Sahne und Mehl verquirlen und in den Topf geben. Auf HOCH 1 Stunde kochen oder bis der Spargel weich ist und die Sauce eingedickt ist.


Vorbereitung

Die Hähnchenbrüste quer zur Faser in 1/4 Zoll dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Olivenöl mit 1 Esslöffel Butter erhitzen. Das Hähnchen in die heiße Pfanne geben und 4 Minuten braten. Drehen Sie das Huhn um und kochen Sie die andere Seite, bis es fertig ist. Das Hähnchen mit einem Schaumlöffel auf einen Teller geben und warm halten.

Restliches Öl und Butter in die Pfanne geben. Wenn die Butter schäumt, die Pilze hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen.

Das Hühnchen mit den Pilzen in die Pfanne geben und umrühren.

Fügen Sie die Hühnerbrühe in die Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen, bevor Sie die Erbsen und den Spargel hinzufügen. Zusammen 2 Minuten köcheln lassen.

Crème fraîche hinzufügen, umrühren und 1 Minute köcheln lassen, bis sie durchgewärmt ist.

Schnittlauch und Estragon dazugeben und verrühren. Passen Sie die Würze bei Bedarf an. Sofort servieren.


Zutaten

  • Gewürztes einfaches Mehl – ​​1 Esslöffel.
  • Olivenöl – 2 Esslöffel.
  • Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut – 4 Nr.
  • Schalotten – 4 Nr. (Sie sollten fein gehackt werden).
  • Butter – ein walnussgroßer Klumpen.
  • Brandy oder Cognac – 4 Esslöffel.
  • Spargelstangen – 16 Nr. (Sie sollten halbiert werden).
  • Hühnerbrühe – 300 ml.
  • Gehackter Estragon – 1 Esslöffel.
  • Crème Fraiche – 4 gerundete Esslöffel.

Zitronen-Estragon-Huhn mit Reis

1. In einem großen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Wenn es schäumt, die Nudeln hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren 3 bis 4 Minuten kochen, bis sie gebräunt sind. Den Reis hinzufügen und umrühren, bis er bedeckt ist, etwa 1 Minute mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Aktie hinzu. Zum Kochen bringen. Abdecken und Hitze reduzieren. Kochen Sie, bis der Reis fast zart ist, etwa 10 Minuten. Spargel unterrühren. Abdecken und kochen, bis der Reis und der Spargel weich sind, weitere 4 bis 5 Minuten. Vom Herd nehmen. Zitronenschale und -saft hinzufügen. Den Reis mit einer Gabel auflockern.

2. In der Zwischenzeit das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne das Öl mit zwei Umdrehungen der Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es unter gelegentlichem Wenden, bis es goldbraun und durchgegart ist, etwa 8 Minuten. Auf einen Teller geben und mit Folie abdecken, um warm zu bleiben.

3. Geben Sie die Butter in die Pfanne. Wenn es schäumt, fügen Sie die Schalotten und den Knoblauch hinzu. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Schalotten weich sind, etwa 2 Minuten. Fügen Sie den Wein hinzu und schwenken Sie die Pfanne oft, bis sie etwas reduziert ist, etwa 5 Minuten. Fügen Sie die Aktie hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Crème fraîche, Estragon, Zitronenschale und -saft unterrühren und Dijon würzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und löffeln Sie etwas von der Sauce darüber. Bei sehr niedriger Blase köcheln lassen, bis das Hühnchen warm ist.

4. Teilen Sie den Reis auf Teller oder flache Schüsseln auf. Übertragen Sie das Huhn mit einer Zange auf ein Schneidebrett. Jede Hähnchenbrust mit einem scharfen Messer schräg aufschneiden und auf den Reis fächern. Die restliche Soße darüber geben.


Schau das Video: Fyld til tarteletter (Kann 2022).