Sonstiges

Heutiges Special: Der Frühlings-Beet-Erbsen-Salat von Chefkoch Robbie Wilson

Heutiges Special: Der Frühlings-Beet-Erbsen-Salat von Chefkoch Robbie Wilson



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Gericht von Küchenchef Robbie Wilson ist so wunderbar leicht und farbenfroh wie die Jahreszeit selbst.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Wenn die Frühjahrsproduktion ihren Höhepunkt erreicht, ist es Zeit für eine leichtere Berührung. Reichhaltige Schmorgerichte und herzhafte Braten des Winters weichen delikaten Gerichten, die frische Fülle zelebrieren.

„Der Frühling ist optisch eine schöne Jahreszeit für Lebensmittel und die süßeste Zeit des Jahres“, sagt Küchenchef Robbie Wilson von Bird Dog in Palo Alto, Kalifornien. Zutaten wie frische Babyrüben und grüne Erbsen unterstreichen perfekt genau das, was Wilson gerade am Kochen liebt.

"Zu Beginn der Saison haben Erbsen und Rüben die ganze Arbeit für uns erledigt", sagt er. Die süßen Erbsen müssen nicht einmal gekocht werden. Roh serviert sind sie leicht knusprig und natürlich zart, und ihr Zucker hat sich noch nicht in Stärke verwandelt. „Ich mag Gemüse, das man nicht einmal kochen muss. In dieser Erbse steckt Energie, und je länger man sie kocht, desto mehr Energie verliert man. Ich versuche, die Integrität der Zutaten zu respektieren.“

Wilson sagt, weil die Hauptkomponenten des Salats leicht süßlich sind, erreicht er eine ausgewogene Geschmacksbalance sowohl durch die Technik als auch durch die unterstützenden Zutaten. Er röstet die Rüben bis sie gerade zart sind, was ihre Süße erhöht und gleichzeitig ein wenig von ihrer Säure behält. Bei Bird Dog füllt er das Gericht mit Lollo Rosso Salat, einer knackigen und lockigen rotblättrigen Sorte mit leichter Bitterkeit. Das Zitrus-Dressing ist mit Grapefruitsaft getönt für etwas mehr Herbheit, während geschnippte frische Kräuter für einen verführerischen Duft sorgen. Und ein paar Kleckse frischer Ricotta-Vergoldung in dieser Frühlingslilie (wir verwenden hier die Cooking Light-Mikrowellenmethode für frischen Ricotta, aber wenn Sie ein wenig protzen möchten, probieren Sie den handwerklichen Ricotta in der unteren rechten Ecke dieser Seite).

„Was ich an solchen Gerichten liebe, ist, dass man die Jahreszeit schmecken kann“, sagt Wilson. Probieren Sie diesen Monat seine Originalversion des Salats bei Bird Dog in der Innenstadt von Palo Alto.

Frühlings-Rüben-Erbsen-SalatHands-on: 17 Min. Gesamt: 1 Std. 57 Minuten

Wilson empfiehlt, Ihr bestes Olivenöl zu verwenden, um sowohl Ihr Gemüse als auch Ihren Gaumen zu verwöhnen.

3 kleine Rote Bete, Wurzeln und Stiele entfernt3 Baby gelbe Rote Bete, Wurzeln und Stiele entfernt1 Tasse 2% fettreduzierte Milch1/4 Tasse griechischer Naturjoghurt1 Teelöffel Apfelessig2 Blutorangen2 Esslöffel frischer Grapefruitsaft1 Teelöffel Dijon-Senf1 Teelöffel Honig1/4 Teelöffel koscheres Salz3 Esslöffel Olivenöl extra vergine8 Tassen zerrissener Kraussalat1/3 Tasse frische glatte Petersilienblätter1/3 Tasse kleine frische Minzeblätter1/3 Tasse gehackter frischer Schnittlauch3/4 Tasse geschälte frische oder gefrorene grüne Erbsen, aufgetaut

1. Backofen auf 375° vorheizen.

2. Rote Bete locker in Folie wickeln. Gelbe Rüben locker in Alufolie wickeln. Legen Sie beide Pakete in eine Bratpfanne; 45 Minuten bei 375° braten oder bis sie gerade zart sind. Vollständig abkühlen. Rote Bete schälen und vierteln; beiseite legen.

3. Kombinieren Sie Milch, Joghurt und Essig in einem mikrowellengeeigneten Flüssigkeitsmessbecher; Mikrowelle bei HIGH für 3 Minuten. Rühren, um kleine Quark zu bilden. Durch ein Sieb streichen, das mit einer doppelten Lage Käsetuch ausgelegt ist; 5 Minuten stehen lassen. Flüssigkeit entsorgen. Käsemischung beiseite stellen.

4. Orangen schälen und in einer Schüssel zerteilen; Drücken Sie Membranen, um Saft zu extrahieren. Abschnitte beiseite legen; 2 EL Saft aufbewahren. Membranen entsorgen.

5. Kombinieren Sie Blutorangensaft, Grapefruitsaft, Senf, Honig und Salz in einer kleinen Schüssel. Olivenöl langsam unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen einfüllen. Die Hälfte der Saftmischung in eine kleine Schüssel geben. Fügen Sie gelbe Rüben hinzu; gut werfen, um zu beschichten. Gelbe Rüben gleichmäßig auf 6 kleine Teller verteilen. Rote Bete in die Schüssel geben; gut werfen, um zu beschichten. Rote Beete und Orangenstücke auf die Teller verteilen.

6. Restliche Saftmischung in eine große Schüssel geben. Salat und Kräuter in die Schüssel geben; gut werfen, um zu beschichten. Auf jeden Teller etwa 3/4 Tasse Salatmischung geben. Auf jede Portion etwa 1 Esslöffel Käsemischung geben. Jede Portion mit 2 EL Erbsen bestreuen.

FÜR 6KALORIEN 155; FETT 8,6 g (Sat 1,9 g, Mono 5,4 g, Poly 0,9 g); PROTEIN 6g; CARB 15g; FASER 4g; ZUCKER 9g (geschätzter Zuckerzusatz 0g); CHOL 6mg; EISEN 2mg; NATRIUM 221mg; CALC 118mg

Weiter lesen:


Schau das Video: Würzige Kartoffelpuffer zum Frühstück (August 2022).