Sonstiges

Die 15 stärksten Diät-Lebensmittel in der Geschichte Diashow

Die 15 stärksten Diät-Lebensmittel in der Geschichte Diashow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie werden nicht glauben, was die Leute im Namen des Abnehmens in den Mund nehmen

Die 15 stärksten Diät-Lebensmittel in der Geschichte

Diäten sind eine Praxis, die Hunderte von Jahren zurückreicht, mit Beweisen für Gewichtsverlustversuche, die bis ins frühe neunzehnte Jahrhundert zurückreichen. An einigen Punkten in der Geschichte wurde Gewichtszunahme tatsächlich beklatscht – mit Anzeigen für Mastprodukte, die Frauen warnten, "Lass sie dich nicht dünn nennen", die von den 30er bis 50er Jahren in Amerika veröffentlicht wurden. Aber für einen Großteil des letzten Jahrhunderts war Gewichtsverlust der Schlüssel zu einem attraktiven sozialen Status.

Die Methoden, mit denen Menschen versuchten, Gewicht zu verlieren, waren vielfältig und lächerlich. Die Kohlsuppendiät, Gewichtsverlusttees und Mahlzeitenersatz waren im Laufe der Jahre selbstverständlich. Aber hin und wieder ist ein Hersteller von Diätkost mit seinen Behauptungen – und seinem Produkt – etwas zu weit gegangen. Einige dieser Diätprodukte sind zu 99 Prozent chemisch. Einige sind zäher als ein altes Stück Kaugummi (und weniger befriedigend). Und einige sind sogar giftig für das Verdauungssystem und verursachen nach ihrer Freisetzung weit verbreiteten Durchfall und Erbrechen.

Leider sind einige der Produkte auf dieser Liste noch heute auf dem Markt – obwohl einige in einer tiefen, dunklen Ernährungsgeschichte begraben sind. Von allen Produkten, die in Diät-besessenen Zeiten verkauft wurden, waren dies die absolut ekligsten.

Ayds Diät Süßigkeiten

In den 1970er und 1980er Jahren war Ayds – eine den Appetit unterdrückende Süßigkeit – ein meistverkauftes Diätnahrungsmittel. Es kam in den Geschmacksrichtungen Schokolade, Karamell und Butterscotch. Der grobe Teil? Einer der Hauptbestandteile war Phenylpropanolamin, ein Stimulans, das bei Hunden zur Kontrolle von Blasenproblemen verwendet wird. Es ist in Kanada verboten und kann übermäßiges Schwitzen, Austrocknen der Schleimdrüsen und sogar Schlaganfälle verursachen.

Das leider so genannte Produkt wurde Mitte der 1980er Jahre aus den Regalen gedrängt, als die AIDS-Krise mediale Aufmerksamkeit erregte. "Warum Diätpillen nehmen, wenn Sie Ayds genießen können?" ihre Anzeigen rezitiert.

Choco-Rite Bordsteinhäppchen

Falls Sie dachten, dass Süßigkeiten zur Appetitkontrolle der Vergangenheit angehören, endete es nicht mit Ayds – Choco-Rite ist ein modernes Produkt, das behauptet, Ihr Verlangen nach Schokolade mit Hoodia gordonii, einer fleischigen, kaktusähnlichen Pflanze, zu zügeln.

Die erste und zweite Zutat sind unlösliche Pflanzenfasern, während Schokoladenlikör an dritter Stelle kommt. Von da an wird es nur noch schlimmer, mit Zutaten wie Palmkernöl, Milchfett und über fünf unaussprechlichen Füllstoffen und Chemikalien. Sie müssen zäh sein, das ist sicher.

Wattebäusche

Dieser Trend begann mit Modellen. Sie fingen an, Wattebäusche zu essen, unter der Prämisse, dass der hohe Ballaststoffgehalt der kissenartigen Kosmetikutensilien ihren Magen länger satt halten würde. Sie tauchten die Wattebäusche in Orangensaft, um sie ohne Ersticken herunterzubekommen, und verschlangen fünf auf einmal. Die mit Bleichmittel getränkten Polyesterfasern sind nicht nur geschmacksneutral und fadenziehend, sondern, wie Sie sich vorstellen können, auch ziemlich gesundheitsschädlich. Das Essen zu viel führte bei vielen Diäten zu Verstopfungen ihres Darmtrakts, die als Bezoare bezeichnet werden. Sie könnten das Abfallsystem komplett blockieren.

KE Diät-Pulver

Diese Substanz war ein unglückliches Gebräu, das von den Schöpfern der KE-Diät erfunden wurde – einer Diät, bei der Diätetiker eine gallertartige Paste durch eine Ernährungssonde gefüttert werden. Diese Paste wurde ausschließlich aus KE-Pulver hergestellt, einer Infusion von Proteinen, Fetten und Mikronährstoffen ohne Kohlenhydrate, gemischt mit Wasser.

Praktizierende der Diät trugen die Pumpe immer bei sich und benötigten die Überwachung durch einen Arzt. Die Akademie für Ernährung und Diätetik warnte davor, dass die Injektionen aus Pastenröhrchen neben wirklich sehr schlechtem Atem auch Infektionen und Krankheiten verursachen könnten.

Konjak-Pasta

Dieser gummiartige Pasta-Ersatz wird von Weight Watchers unter der Marke Skinny Pasta stark befürwortet und wird derzeit in den ganzen Vereinigten Staaten populär gemacht. Die geleeartigen Nudeln bestehen aus einer subtropischen Pflanzenfaser, die auch als Teufelszunge, Voodoo-Lilie und Elephant Yam bekannt ist. Sie sind unglaublich zäh und haben das Potenzial, eine abführende Wirkung zu haben.

40 Prozent der Substanz bestehen aus Ballaststoffen, wodurch die Pflanze zu einer zähflüssigen Paste wird, die sich zu Nudeln verarbeiten lässt. Zwei Pfund des Zeugs ergeben nur 60 Kalorien und haben genug Ballaststoffe, um einen 200 Pfund schweren Mann auszuschalten.

Magerer Creamer

Es ist eine Creme, die keine Milchprodukte oder andere Form von Milch enthält – stattdessen ist ihr Hauptbestandteil Öl. Die anderen elf Inhaltsstoffe sind Namen verschiedener Chemikalien, die von Siliziumdioxid bis Natriumkaseinat (einem Milchderivat) reichen.

„Ich könnte genauso gut Dreck in meinen Kaffee werfen, das ist so eklig“, sagte ein Rezensent bei Amazon. Andere Verkoster des Produkts fühlten sich ähnlich – sie lehnten eine körnige Textur und einen geschmacklosen Dreck ab. "Es ist hart und klumpig löst sich nicht auf", sagte ein anderer.

McDonald's McLean Deluxe Burger

In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren wurde McDonald's ernsthaft kritisiert, weil es ein Menü mit verstopften Arterien servierte. Seitdem hat die Kritik nicht aufgehört – aber sie sind glücklicherweise viel besser geworden, wenn sie andere Optionen anbieten. Aber 1991 brachte die Fast-Food-Kette den „McLean Deluxe Burger“ auf den Markt – ein „diätfreundliches“ Patty, das weniger als die Hälfte des Fettgehalts von McDonald’s regulärem Burger aufweist.

Um dieses Wunder zu vollbringen, füllten sie ihr Burgerfleisch mit Wasser und Algen. Da sie das gesamte Fett entfernt hatten, fiel das Fleisch auseinander und band sich nicht mehr zusammen. Um das Problem zu beheben, tränkten sie die Pastetchen mit Carrageenan, einer Algensubstanz, die praktisch geschmacklos war. Unnötig zu erwähnen, dass der Artikel es nicht geschafft hat. Wum, Wum.

Einfaches kalorienfreies Salatdressing für Mädchen

Simple Girl hat alle Fette und Öle aus dem Dressing genommen und nur die kalorienlosen Aromen zurückgelassen – eine gute Idee in der Theorie, aber in der Praxis ein Rezept für eine essig-säuerliche, wässrige Masse, die man über Ihren Salat gießen kann. Wenn dein ballaststoffreiches Gemüse etwas nicht brauchte, waren es weniger Kalorien.

Die Hauptzutat von Simple Girl ist Wasser, gefolgt von Essig, einigen Gewürzen und Füllstoffen und einer Menge Stevia – einem pflanzlichen Süßstoff, der 40-mal süßer ist als normaler Zucker. Das Ergebnis schmeckt grauenhaft (nach Meinung dieses Herausgebers) und nimmt einem Salat alle Vorteile gesunder Öldressings.

South Western Omelett Mix

Nach dem Mischen mit Wasser ergibt diese pulverförmige Mischung ein diätfreundliches Eiweißomelett (obwohl der jüngste Konsens ist, dass Eigelb gut für Sie ist). Wir haben nicht gefragt, wie sie Eier zu Pulver gemacht haben – ehrlich gesagt, wollten wir es nicht wissen – aber zwischen dem dehydrierten Gemüse und der Zugabe von Kugeln Molke glauben wir nicht, dass es uns gefallen würde.

Irgendwie hat das mit Gemüse gefüllte Produkt weniger als ein Gramm Ballaststoffe. Was ist denn im Gemüse drin? Wir sind verwirrt.

Bandwürmer

In den frühen 1900er Jahren versuchten die Menschen bereits verzweifelt, Gewicht zu verlieren. Sie würden lebende Bandwürmer essen, in der Hoffnung, dass sie sich in ihrem Magen festsetzen und ein Zuhause schaffen – dann würde der Bandwurm alle ihre Kalorien für sie aufnehmen. Einen lebenden Wurm verschlucken? Es lohnt sich nicht, wenn Sie uns fragen. Aber leider bleibt die gesellschaftliche Besessenheit von Dünnheit stark, und einige Leute sollen diese Parasiten immer noch ersticken. Kannst du eu sagen?

Dünne Slim Foods Bagels

Amazonas

Diese kohlenhydratarmen Bagels machen einige drastische Behauptungen – offensichtlich haben sie keinen Einfluss auf Ihren Blutzucker, sie haben 14 Gramm Protein und sie schmecken ähnlich wie normale Bagels. Nun, diese letzte Behauptung ist ein bisschen weit hergeholt.

„Das sind die schlimmsten Dinge, die ich je in den Mund genommen habe“, sagte ein empörter Amazon-Rezensent. „Das war vor 4 Tagen und mein Magen dreht sich immer noch um, wenn ich an diesen schrecklichen, schrecklichen falschen Bagel denke.“ Keto-Diätetiker hatten das Produkt wegen seines ansprechenden Mangels an Kohlenhydraten in Scharen genommen, nur um die gesamte Tüte in den Müll zu werfen, als sie die grundsolide, abstoßende Realität entdeckten.

"Ich bin todernst, wenn ich sage, dass ich beim Versuch, es zu würgen, geknebelt habe", sagte eine andere enttäuschte Kritik.

Wir sind ehrlich gesagt nicht überrascht. Die erste Zutat in diesem „Brot“-Produkt ist Molkenprotein. Mit Stevia gesüßt und mit verschiedenen stärkehaltigen Verbindungen aufgelockert, ist es kein Wunder, dass die 100-Kalorien-Bagels so schrecklich schmecken. Wir bleiben bei unseren Kohlenhydraten, vielen Dank.

In Essig getränkte Kartoffeln

Lord Byron, Dichter, Politiker und notorischer Romantiker, war sich seines Gewichts sehr bewusst. Er war die Diätikone seines Jahrhunderts und beklagte oft seine „morbide Neigung, dick zu werden“. Bei einer seiner Crash-Diäten ernährte er sich ausschließlich von Kartoffeln, die bis ins Mark in scharfem Essig getränkt waren. Die durchnässten Bohnen sorgten für groteske Frühstücke, Mittag- und Abendessen – aber unweigerlich aß er nach Einbruch der Dunkelheit immer aufwendige Mahlzeiten. Vielleicht der erste Crash-Diäter, der jemals aufgezeichnet wurde, starb Byron im Alter von 36 Jahren an Fieber bei einem Gewicht, das (für seine Verhältnisse) zu schwer war.

Walden Farms Zero Calorie Marshmallow Dip

Marshmallow Fluff ist ein dekadentes, geschlagenes Dessert, das S'mores-Kuchen und Eisbechern würdig ist. Auf der anderen Seite ist dieses Produkt den Müll wert.

Wir glauben nicht, dass Sie dieses klebrige weiße Zeug jemals in die Nähe Ihres Mundes nehmen sollten – es besteht aus Wasser, Zellulosegel, mehr Zahnfleisch und Sucralose. Das ist der Süßstoff, den sie in Diät-Soda hinzufügen. Keine einzige Zutat in diesem klebrigen Durcheinander von Künstlichkeit hat irgendeinen Nährwert, und obwohl wir es nicht selbst ausprobiert haben, kann es auf keinen Fall gut schmecken. Es besteht zu 99 Prozent aus Wasser und faserigem Gel.

WINK Tiefkühldesserts

Diese Marke ist ein Paradebeispiel für kalorienarmes Eis, das schief gelaufen ist. Mit so erfolgreichen Derivaten auf dem Markt wie Halo Top und Low Cow sind wir schockiert, dass WINK immer noch im Geschäft ist – ihre Pints ​​haben jeweils 100 Kalorien und bestehen ausschließlich aus Erbsenprotein, Süßungsmitteln und Gummifüllstoffen. Wir probierten WINK aus und kamen zu dem Schluss, dass der Proteinmatsch eine abscheuliche Ausrede für Eiscreme war. Es schmeckt wie das, woraus es gemacht ist – gefrorenes, wässriges veganes Protein.

BEEINDRUCKEND! Chips

1998 dachte Frito-Lay, sie hätten die ultimative Lösung für die Probleme der Diät gefunden – Olestra. Die Substanz imitierte das Gefühl und den Geschmack von fettigen Fettmolekülen, ohne das eigentliche Fett bereitzustellen. Sie nutzten die Gelegenheit sofort und veröffentlichten WOW! Chips, ganz fettfrei.

Millionen von Amerikanern kauften die Pakete, begeistert von ihren neuen ungehemmten Snackmöglichkeiten. Bis sie die Chips aßen – und zur Toilette sprinteten. Es stellt sich heraus, dass Olestra ein starkes Abführmittel ist; es verursachte starken Durchfall und Magenschmerzen bei denen, die sich vergnügten. Die Wirkung war so schwerwiegend, dass die Food and Drug Administration ein Warnetikett auf der Vorderseite der Verpackung verlangte. Dies ist definitiv ein Lebensmittel, das Ärzte nicht essen werden.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden Ihnen diese Dokumentationen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden diese Dokumentarfilme Ihnen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden Ihnen diese Dokumentationen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden Ihnen diese Dokumentationen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden diese Dokumentarfilme Ihnen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden Ihnen diese Dokumentationen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden diese Dokumentarfilme Ihnen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden diese Dokumentarfilme Ihnen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden Ihnen diese Dokumentationen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Die 18 besten Food-Dokumentationen aller Zeiten

Von luxuriösen Michelin-Sterne-Restaurants über hitzköpfige Köche bis hin zu den ekelhaften Geheimnissen, die in der Lebensmittelversorgungskette verborgen sind, dies ist die endgültige Liste der 18 besten Lebensmitteldokumentationen aller Zeiten (ja, es gibt auch eine über Wein). Möchten Sie wissen, wie das beste Sushi gerollt wird? Oder wie viel Mais und Zucker gehen in die Nahrung, die Sie täglich zu sich nehmen? Wir haben dich.

Titel auf dieser Liste können Sie dazu veranlassen, sich freiwillig auf einem lokalen Bauernhof zu engagieren, auf lokalen Märkten für Ihre Produkte einzukaufen, die Art und Weise, wie Lebensmittel in jenseitigen Städten (wie Tokio, Sevilla und Toskana) zubereitet werden, neu zu überdenken, sich das Essen genauer anzusehen Etiketten, die Sie kaufen, und werden vielleicht sogar vegan. Zwischen der Gier des Unternehmens, den Gesundheitsverrückten und den Lebensmittelhandwerkern werden diese Dokumentarfilme Ihnen etwas beibringen, das Sie entweder aufrichtig interessiert oder Sie schrecklich erschreckt, so oder so, Sie lernen etwas über all die Lebensmittel, die in Ihren Körper gelangen.


Schau das Video: Nancys 15 Slideshow surprise (Kann 2022).